Jein - Stefanie Stahl ... Bindungsangst

Nach unten

Jein - Stefanie Stahl ... Bindungsangst

Beitrag  BlackButterfly am Fr Jan 27, 2012 2:10 am

Hallo zusammen,

Fast alle hier in diesem Forum haben schmerzhafte Trennungen hinter sich.
Oftmals besteht noch eine große Abhängigkeit zum Ex Partner und ein Leben ohne diesen ist kaum vorstellbar.
Ich persönlich habe nie verstehen können, was in meiner Ex Partnerin vor sich geht und warum sie sich immer weiter von mir distanziert hat obwohl doch augenscheinlich alles 'so gut lief'.
In 'normalen' Beziehungen kann man die Gründe, welche zu einer Trennung geführt haben mit einigem Abstand oft erkennen und verarbeiten.
Falls der Ex Partner jedoch unter einer Bindungsangst leidet, so kann es auch mit noch so viel Abstand schwer werden nachzuvollziehen was die Trennung herbeigeführt hat.
Mir persönlich hat die Empfehlung eines des Buches 'Jein' von Stefanie Stahl dazu verholfen Klarheit zu bekommen... zu verstehen warum ich einen einsamen Kampf gekämpft habe, der mich letzlich gegen Ende der Beziehung mein Selbstbewusstsein gekostet und mich in eine Abhängigkeit gebracht hat.
Seit ich eine Antwort auf meine Fragen habe geht es wieder bergauf.
Ich vermute, dass einige unter euch womöglich ebenfalls eine Beziehung zu einem Beziehungsphobiker hatten. Da ich weiß wie schwer es ist die Ex-Beziehung ohne rationale Grundlage zu reflektieren möchte ich dieses Buch weiterempfehlen.
Lg
BB

Kurzbeschreibung 'Jein':

Eine lange glückliche Beziehung wünschen sich fast alle Menschen aber bei sehr vielen klappt es einfach nicht. Manche verlieben sich anscheinend immer in die Falschen. Bei anderen zerbricht die Beziehung genau dann, wenn sie enger wird. Andere leben in einer Partnerschaft und fühlen sich trotzdem einsam und allein. Was läuft da schief? Hinter sehr vielen Beziehungsproblemen stecken letztlich Bindungsängste, weiß die Psychotherapeutin Stefanie Stahl. In lebendigen Fallbeispielen zeigt sie die vielen Gesichter der Bindungsangst. Sie erklärt die typischen Verhaltensmuster der Beziehungsängstlichen und stellt die Jäger, Prinzessinnen und Maurer vor. Sie erläutert, warum Beziehungsangst eine echte Angst ist, erklärt mögliche Ursachen und zeigt auf, wie man diesen Zustand überwinden kann. Wer das Buch gelesen hat, weiß, wie er Menschen mit Beziehungsängsten erkennt und wie er mit ihnen umgehen kann. Ein hilfreiches Buch für Betroffene und ihre Partner.
avatar
BlackButterfly

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 30
Ort : München
Anmeldedatum : 20.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jein - Stefanie Stahl ... Bindungsangst

Beitrag  Gästle :) am Mo Apr 16, 2012 9:41 am

Für Menschen,die mit der Bindungsangst zu tun haben,ist dieses Buch gold wert!!Es ist allerdings verdammt harte/schwere Kost,wie ich finde.Und so wie du sagst-für die Partner ist das Buch insofern gut,dass sie "verstehen" können,was in einem B.-ängstlichen vorgeht/warum er so handelt,wie er handelt!
avatar
Gästle :)

Anzahl der Beiträge : 50
Alter : 42
Anmeldedatum : 14.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jein - Stefanie Stahl ... Bindungsangst

Beitrag  brumm am Mo Apr 30, 2012 8:09 pm

Für mich steht gerade die Frage im Raum, ob ich nicht vielleicht sogar sowas hab.
Ich denke, ich werde mir das Buch mal bestellen...

brumm

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jein - Stefanie Stahl ... Bindungsangst

Beitrag  sos69 am Mi Jan 16, 2013 1:19 pm

Ich kann das Buch Jein von Stefanie Stahl nur empfehlen und Ja es ist schwere Kost, aber es macht nicht nur Angst und hält einem der Spiegel vors gesicht, sondern gibt auch Hoffnung.

Kurz zu mir, ich selbst bin nicht mit der Bindungsphobie belastet, sondern der Partner einer solchen Frau. Daher war es für mich selbstverständlich mir dieses Buch zu kaufen, es ist oftmals so, das die Betroffenen das Buch erst später lesen und die Partner dies sofort erledigen wollen.

Toll an dem Buch ist, es beschreibt beide Seiten, somit war es für mich eine große Hilfe, ohne das Buch hätte ich nicht auf mein herz, sondern auf meinen Verstand gehört und wäre jetzt nicht mehr mit ihr zusammen.
Allerdings macht einen das Buch auch klar, dieser schwierige Weg ist eigentlich nie zu Ende, es gibt immer wieder Rückschritte oder Momente wo die Angst die Oberhand gewinnt und das "normale " Leben nicht / eine normale Liebe nicht möglich ist.

Wer sich für die Erfahrungen und den Umgang mit dieser Themathik interessiert kann mich gerne kontaktieren

VG SOS69

sos69

Anzahl der Beiträge : 3
Alter : 48
Ort : ffm
Anmeldedatum : 16.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jein - Stefanie Stahl ... Bindungsangst

Beitrag  Chaotica am Mi März 13, 2013 2:48 am

Das klingt interessant! Das werde ich mir wohl mal zu Gemüte führen...

Chaotica

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 22.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jein - Stefanie Stahl ... Bindungsangst

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten