der letzte anruf!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am So März 11, 2012 7:58 pm

nach vier wochen haben wir das erste mal wieder miteinander geredet!es war schön seine stimme zu hören und erst haben mich seine worte nochmal tief verletzt " ich mag dich und in den letzten 4 wochen verging kein tag an den ich nicht an dich gedacht habe, doch weis ich auch, das ich zur zeit nicht viel zeit habe und ich will keine beziehung führen, in der man sich nur alle 2 wochen sieht und dann sich wahrscheinlich wieder über kleinigkeiten streitet". doch dann habe ich über diese worte nachgedacht und empand es etwas fair gegenüber mir, da er mich nicht verletzten will und mich nicht nur die ganze zeit hinhalten tut.es war ein gefühl von erleichterung doch nun bin ich noch trauriger als vorher!ich vermisse ihn mit jeder sekunde mehr und habe das gefühl das sich mein herz bei jedem gedanken an ihn in 1000 einzelteile zerbricht! ich will ihn nicht aufgeben und werde weiter kämpfen.die zeit bringt ihn vielleicht dazu nochmals über alles nachzudenken.

was meint ihr dazu?

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  koc am So März 11, 2012 8:35 pm

Lies das:

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Mr.F am Mo März 12, 2012 1:39 am

Wenn das was er gesagt hat die Wahrheit ist, dann liebt er dich auch. Dann lass ihm einfach noch etwas Zeit.

Mr.F

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 08.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am Mo März 12, 2012 4:16 pm

nur weis leider keiner ob er mir wirklich die wahrheit gesagt hat, oder ob er es nur gesagt hat um mich nicht zu verletzen.
obwohl mir ja ersters natürlich lieber wäre!
ich fühl mich so machtlos, weil ich nichts machen kann außer zu warten.

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  BlackButterfly am Mo März 12, 2012 5:02 pm

Du kannst definitiv mehr machen als nur zu warten...
Es ist zwar zunächst ungewohnt wieder 'alleine' dazustehen - das bietet dir aber auch neue Möglichkeiten.
Prinzipiell sollte man immer sein eigenes Leben gestalten so wie man es möchte- der Partner sollte hierbei nur ein 'Add On' darstellen.
Oftmals verliert man seine eigenen Ziele und Wünsche in einer Beziehung (gerade wenn sie nicht optimal läuft) ein wenig aus dem Blick, da man damit beschäftigt ist Kompromisse einzugehen, bzw. sich sogar in eine Abhängigkeit zu begeben.
Jetzt ist es an der Zeit wieder den Fokus nur auf sich selbst zu lenken.... Wenn du als 'Einzelperson' wieder fest im Leben stehst und es dir gelingt ein glückliches Leben zu haben wirst du nicht mehr grübelnd vor dem PC sitzen und die Aussagen deines Ex analysieren. Kommt er zurück erweitert sich das Feld deiner Möglichkeiten... kommt er nicht zurück wirst du einen anderen Partner finden.
Natürlich schmerzt dieser Gedanke, da man an die schönen gemeinsamen Momente denkt.. anderseits muss man irgendwann 'aufwachen' und die Situation so sehen wie sie ist.
Es ist nicht fair von ihm, wenn er dir sagt 'Ich hab keine Zeit... wir können uns nur alle 2 Wochen sehen... und eigentlich hab ich keinen Bock, dass es wieder zu Missverständnissen kommt'... Ich bin mir relativ sicher, dass du von einem potentiellen Partner eine andere Einstellung erwarten würdest!
Wenn du dich mit sowas abspeisen lässt zeigst du deutlich wie viel du dir selbst wert bist ... du bist sogar noch froh darüber, dass er dich nicht noch mehr verletzt und dich nicht hinhält.
Du kannst also sehr viel tun: Arbeite an dir und deinem Selbstwertgefühl... Was erwartest du von deinem Partner? Können diese Erwartungen von deinem Ex erfüllt werden? Wieso solltest du dich mit jmd zufrieden geben, der dich nur halbherzig will?
Man neigt aufgrund der schönen gemeinsamen Vergangenheit oft dazu sich unter Wert zu verkaufen... gerade als Verlassener ist es schwer die Selbstachtung zu wahren. Wirf die Vergangenheit mal über Bord und stell dir vor, du würdest deinen Ex in der gegenwärtigen Situation zum ersten mal kennenlernen.
Würdest du dich damit zufrieden geben so weit unten in seiner Prioritätenliste zu stehen? Ist das ein Partner, den man in sein Leben lassen möchte?
Ich denke es ist klar geworden was ich sagen will... nach all den schönen aber auch schwierigen Momenten mit einem Partner hat sich bezüglich der eigenen Wünsche und Bedürfnisse einiges getan- man ist bereit diese nach einer Trennung ganz weit hinten anzustellen... hauptsache der Ex kommt zurück. Nutze die Zeit also um diese Wünsche wieder auszugraben- für dich wieder neu zu formulieren. Hast du wieder Achtung vor dir selbst ist es auch anderen Menschen möglich dich zu achten...
avatar
BlackButterfly

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 29
Ort : München
Anmeldedatum : 20.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am Di März 13, 2012 12:57 am

guten abend,

natürlich sollte man seine wünsche und ziele nicht aus den augen verlieren, doch fällt es mir sehr schwerr mich zur zeit auf mich selbst zu konzentrieren, da meine gedanken ungewollt immer um ihn drehen.
ich mache mir sorgen um ihn, ob es ihm gut geht, da er ja jetzt 7 tage die woche 16 stunden arbeitet und ich weis das es nicht gut für den körper und auch nicht gut für den kopf ist.
mache mir einfach sorgen.habe angst, das er irgendwann auf dewm rückweg im auto mal wegnickt und sich vor einen baum setzt.
darf ich diese ängste nicht haben?
er ist mir ja nun nicht von heute auf morgen egal und ich kann nicht einfach zu mir sagen, ach ist halt sein leben, ist doch egal was mit ihm passiert!
er hat, nein er bedeutet mir sehr viel.und ich mach mir einfach sorgen um ihn.
natürlich darf ich mich nicht dabei vergessen.
doch es fällt mir verdammt schwerr, nur was für mich zu tun.
so war ich schon immer!

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Hallole1233 am Di März 13, 2012 1:02 am

....und wenn er 7 Tage a 20 Stunden arbeitet, es ist seine Entscheidung, sein Körper, sein leben!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am Di März 13, 2012 1:15 am

gibt mir doch mal bitte einen tip, was ich tun kann um mich besser abzulenken!

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Hallole1233 am Di März 13, 2012 1:27 am

Mit Freunden weggehen, ne Affäre anfangen, neue Leute kennen lernen, Kochkurs beuchen, nen Fallschirmsprung machen, einen neuen Job suchen, nach Amerika auswandern, die Wohnung neu gestalten, ne neue Wohnung suchen, in eine andere Stadt ziehen, mal 2 Nächte alleine im Wald übernachten, Golf spielen anfangen, mit dem Budismus beschäftigen, Joga machen, eine Kampfsportart erlernen, eine neue Sprache lernen, nen Swingerclub besuchen, nen Sexshop für Frauen eröffnen, ein Praktikum in einer Metzgerei machen, Bowling spielen gehn, in ner singelbörse anmelden, .............................notfalls mal zu Ikea Twisted Evil es gibt doch genug möglichkeiten
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Blumenwiese am Di März 13, 2012 10:11 am

Ich möchte auch :

ein Instrument spielen lernen, einen Tangokurs oder Sambakurs machen, nähen lernen, Socken stricken, Dich ehrenamtlich betätigen....

....überleg doch mal, es gibt sicher auch bei Dir etwas, das Du immer gerne machen wolltest, aber keine Zeit hattest, dich nicht getraut hast, oder einen Kindheitstraum, den Du vergessen und abgehakt hast.... bei mir war es das Klavierspielen.
Ich hab mir gedacht, das wäre gar nicht mehr möglich in meinem Alter, aber ich hab mir letztes Jahr ein Klavier gekauft und nehme seit September Stunden und es ist toll...... und es lenkt sowas von ab.
Am Anfang denkt man, das lern ich nie.... da macht die linke Hand was anderes als die rechte und dann auch noch mal schnell mal langsam und dann noch das Pedal und der Takt usw.....
Aber es ist wie beim Autofahren lernen.... es geht immer besser und ich mache tolle Fortschritte.....und bin sowas von megastolz auf mich, dass ich das geschafft habe.... überhaupt anzufangen!

Du solltes etwas für Dich finden, das Dir wirklich Spaß macht und Dein Gehirn praktisch umprogrammiert.... das geht!

LG
Wiesi sunny
avatar
Blumenwiese

Anzahl der Beiträge : 427
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 12.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Hallole1233 am Do März 15, 2012 6:05 pm

Blumenwiese schrieb: aber ich hab mir letztes Jahr ein Klavier gekauft und nehme seit September Stunden und es ist toll...... und es lenkt sowas von ab.
Am Anfang denkt man, das lern ich nie.... da macht die linke Hand was anderes als die rechte und dann auch noch mal schnell mal langsam und dann noch das Pedal und der Takt usw.....

....ok, aber sowas kann sehr einsam machen, wenn alle Nachbarn plötzlich geschlossen ausziehen lol!
aber mal im ernst, was wolltest du schon immer mal machen, jetzt ist die Zeit dafür gekommen.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am Fr März 16, 2012 12:45 am

ich schätze ich wollte schon immer mal klettern gehen, falschirmspringen und boxen.

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am Fr März 16, 2012 12:48 am

boxen gehen, wäre jetzt wahrscheinlich das richtige, mal ein paar agressionen rauslassen.

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Hallole1233 am Fr März 16, 2012 1:02 am

Nicht labern, sondern einfach machen!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am Fr März 16, 2012 1:24 am

leider gibt es hier nicht so viele studios für frauen

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am So März 25, 2012 9:17 pm

okay, die letzten 2 wochen habe ich echt viel für mich getan, bin wieder unter leute gegangen habe es mir gemütlich gemacht zu hause.
aber seit ein paar tage ist dieses große loch wieder da.
dann kam der tag, wo ich dacht ich habe da kein bock mehr drauf und habe ihm eine nicht so nette sms geschickt, und war sehr überrascht, das er geantwortet hat.dann haben wir so 4/5 sms hin und her geschrieben.
jetzt ist das große loche wieder da, ich vermisse ihn mehr den jeh und wünschte er wäre hier und ich könnte mit ihm das schöne wetter in all seinen zügen genießen.mit ihm am wasser sitzen und wein trinken.
weiß nicht mehr was ich tun soll

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Hallole1233 am So März 25, 2012 11:56 pm

dann kam der tag, wo ich dacht ich habe da kein bock mehr drauf und habe ihm eine nicht so nette sms geschickt,


dafür hat er dich in ein nicht so nettes tiefes Loch geschickt......selber schuld, KS heißt KS!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am Mo März 26, 2012 2:06 am

ks hin oder her! wenn du an den punkt angekommen bist wo du denkst es hat eh alles kein sinn mehr und nur noch mit allem abschließen willst und du das für dich erst kannst wenn du deine sachen hast.bleibt einem ja wohl kaum was anderes übrig als mit ihm zu reden.

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Bine am Mo März 26, 2012 2:47 pm

Prima, dann ist ja alles geregelt. Du kriegst Deine Sachen und kannst endlich abschließen.
avatar
Bine

Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 24.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am Mo März 26, 2012 3:58 pm

ich glaube du hast da was falsch verstanden, ich dachte ich habe damit abgeschlossen.habe ich aber nicht den durch unsere letzte kontakt aufnahme wurde mir wieder bewusst, wie viel mir dieser mensch bedeutet und ich nicht ohne ihn sein will.manchmal muss man nicht nur den letzten beitrag lessen sondern alle, damit man auch alles versteht und man seinen senf auch sinnvoll dazu geben kann!noch fragen?

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  BlackButterfly am Mo März 26, 2012 4:26 pm

Es ist natürlich frustrierend, wenn der Ex nicht so tut wie man es sich wünscht.
Allerdings kann man dir hier nur aufgrund eigener Erfahrungen Ratschläge erteilen.
Den Rat der KS hast du erhalten und entschieden es dennoch anders zu machen... dass man sich nach einer Kontaktaufnahme nicht besser fühlt, sondern das Kopfkino wieder von vorne anfängt kannst du in unzähligen anderen Threads nachlesen.
Bine wollte damit denke ich sagen, dass du zwar - aus welchen Gründen auch immer- den Kontakt hergestellt hast.. aber nun eben wieder KS hälst.
Der sinnvollste Rat den man dir hier wohl erteilen kann. Nur weil du das im Moment nicht erkennst/ anderer Meinung bist / es nicht wahrhaben willst seh ich keinen Grund pampig zu werden.
Entweder man sucht in Foren nach Rat und nimmt diesen auch an ... oder man lässt es eben! Manchmal hilft es aber auch seine Beiträge verständlicher zu formulieren ... zwei Zeilen sind eben manchmal ein bisschen wenig um zu übermitteln wie du dich eigentlich fühlst und was der Antrieb für dein handeln ist Wink
avatar
BlackButterfly

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 29
Ort : München
Anmeldedatum : 20.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am Mo März 26, 2012 4:56 pm

ich hatte ja, aber auch nie gesagt, das ich jetzt keine ks mehr halte.das ich jetzt erst mal wieder auf abstand gehen muss ist mir auch bewusst!und genau das mache ich jetzt auch, nicht nur weil ich weiß, das er jetzt wo ferien sind viel zutun hat, sondern weil ich auch in den letzten wochen verstanden habe das ich ihn nicht immer in die enge treiben darf und genau das würde ich tun, wenn ich ihn jetzt jeden tag versuche zu kontaktieren.
aber auch bin ich der meinung, das es nicht fair ist unfreundliche mails zu senden und so zu tun das man alles besser weiß.den wenn das so wäre, würden sie nicht hier sein.und soweit ich mich erinnern kann war ich bis jetzt immer freundlich!klar bin ich vielleicht selbst daran schuld das ich jetzt wieder in diesem großen loch bin.doch habe ich so gehandelt, da ich keine kraft mehr hatte weiter zu kämpfen und ich eher das gefühl hatte das ich mir selbst damit schade.doch seit ich mit ihm gesprochen habe, ist mir wieder bewusst geworden, das ich noch kraft reserven habe von dennen ich bis zu dem tag an nichts gewusst hatte.und nun bin ich bereit weiter um meine große liebe zu kämpfen.jetzt werdet ihr wahrscheinlich sagen das ich naiv bin doch hört doch mal in euer herz, warum ihr hier seit.wir sind alle aus dem gleichen grund hier, weil wir einen menschen in unserem leben verloren haben, der uns sehr wichtig ist.wenn ich jemanden sagen sollte, wen ich an meiner seite haben will, wenn ich all meine wünsche und ziele erreiche müsste ich seinen namen nennen.den er ist der mensch, der mich trotz streiterein und nicht so schönen zeiten jeden tag zum lächeln gebracht hat.er hat es geschaft aus einem kleinen grauen, pessimistischen mäuschen eine optimistische junge frau zu machen.wenn ich am boden zerstört war, hat er mich aufgefangen und mich wieder aufgebaut.er war der erste mann der mir in jeder situation beigestanden hat.bei ihm habe ich mich geborgen gefühlt und ich hatte nie die chance es ihm zu sagen oder es ihm wieder zugeben.und genau das ist der grund, warum ich nun weiter um ihn kämpfen werde.fragt euch mal, wen ihr an eurer seite haben wollt, wenn ihr all eure ziele erreichgt.und wen eure antwort sie/ er ist, um den ihr hier kämpft, dann kämpft weiter und wenn nicht , dann macht euch gedanken ob das hier für euch wirklich das richtige ist.ich habe mir diese frage erst nach meinen zweifeln und dem erneuten absturz gestellt und muss nun mit meinen fehlern, die ich gemacht habe leben, doch versuche ich das positive daraus zu erkennen.und genau das habe ich nur versucht zu vermitteln und bin dafür blöde angemacht worden, und dann ist es vielleicht auch ein stück weit mein recht mich zu wären.man sollte nicht mit steinen werfen, wenn man selbst im glashaus sitzt.
war das jetzt aussagekräftig genug für euch.ich bin nun mal nicht gerade die frau der großen worte.aber euch zu liebe werde ich in zukunft versuchen mich deutlicher und verständlicher auszudrücken und somit ein großes entschuldigung, an alle die ich angemacht und verletzt habe.

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  BlackButterfly am Mo März 26, 2012 5:22 pm

Nadine 1989 schrieb:
aber auch bin ich der meinung, das es nicht fair ist unfreundliche mails zu senden und so zu tun das man alles besser weiß.den wenn das so wäre, würden sie nicht hier sein.und soweit ich mich erinnern kann war ich bis jetzt immer freundlich!

Ich seh in deinem Thread keinen Beitrag, der unfreundlich ist.
Natürlich sind wir alle hier, weil wir die Situation nach einer Trennung gut kennen.
Diese liegt bei vielen aber eben sehr viel weiter zurück als bei dir. Einige haben diese schon komplett verarbeitet und wollen mit ihrer Erfahrung helfen andere Mitglieder vor Fehlern zu bewahren, die sie unter Umständen selbst oft gemacht haben.
Dabei hilft es nichts dir immer Recht zu geben und deine Seele zu streicheln - das bringt dir weder den Ex zurück noch bringt es dich in deinem Verarbeitungsprozess weiter.
So wie du dich bisher Verhalten hast will dich dein Ex eben nicht. Das ist knallharter Fakt. Nun musst du dich eben aufrappeln und dich neu sortieren - dazu hast du bisher auch einige Tips bekommen.
Mir ist keine Geschichte bekannt, in der der Ex zurückgekommen ist weil man ihm böse SMS schickt hat oder ihn vollheult. Wenn das für dich bedeutet um die Liebe zu kämpfen, dann ist das eine Illusion... in Wirklichkeit gehst du somit nur den einfachsten und destruktivsten Weg... du hast dich gehen lassen. Dass man mal einen schwachen Moment hat ist auch nur menschlich... nur wirst du dafür hier eben keine Zustimmung bekommen sondern den Hinweis ab jetzt wieder konsequent zu sein.
Frag dich doch mal selbst was dich in Bezug auf ein Ex Back weiter bringt... ein Forum voll 'Ja- Sagern' oder Mitglieder die dir mal einen kleinen Arschtritt geben, wenn du einen Moment der Schwäche hast.
avatar
BlackButterfly

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 29
Ort : München
Anmeldedatum : 20.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Nadine 1989 am Mo März 26, 2012 5:45 pm

ich bin ja auch um jeden rat dankbar!
und klar habe ich mich gehen lassen und er will auch nicht die alte nadine zurück, sondern wieder eine neue aufregende beziehung.doch selbst wenn ich mich um 180 grad wende, ist das noch lange keine garantie dafür, das er mich zurück nimmt.und manchmal fehlt mir die bestätigung, nicht von euch hier, sondern von ihm.ich hätte sogern ein kleines zeichen, das das nicht alles für die katz ist!
doch nun heist es wieder warten.und warten heißt für mich immer, das ich mir viele gedanken mache.und zur zeit mache ich mir gedanken wann sehe ich ihn endlich wieder.und wen ich ihn sehe, was wird es für eine situation sein und schaffe ich es ihm gegenüber zutretten oder breche ich wieder zusammen und falle in mein altes ich zurück!?
und diese fragen quälen mich täglich!
wie, wann, wo und wieso.

sie verfolgen mich sogar schon bis in den schlaf und sorry, ich weiß wirklich nicht was ich dagegn tun soll.und deshalb ist meine stimmung vielleicht zur zeit nicht die beste.

doch dieses warten und an mir arbeiten raubt einen verdamt viel kraft!

Nadine 1989

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  BlackButterfly am Mo März 26, 2012 6:01 pm

Ich kann das auch sehr gut nachfühlen. Man wünscht sich der Ex ruft an mit dem Vorschlag 'Hey lass es uns doch nochmal versuchen'.
Andererseits kommt es eben zumeist nicht einfach so zu einer Trennung... das ist meistens wohlüberlegt und ein letztes endgültiges Zeichen, dass in der Beziehung gewaltig was im argen lag.

Erst wenn diese Probleme beseitigt sind und beide Seiten genügend emotionalen Abstand haben ist eine Wiederannäherung möglich. Das erfordert leider eben Geduld und die Arbeit an sich selbst. Eine Garantie dafür, dass ein Ex-Back klappt gibt es natürlich nicht. Du hast deinen Ex lange genug davon überzeugt, dass eine Beziehung nicht funktioniert... deshalb kam es zur Trennung. Logischerweise muss sich also was ändern- und das braucht Zeit.

Natürlich erscheint es 'zu leicht daher gesagt', wenn man dir rät eine KS zu halten und an dir zu arbeiten. Doch faktisch ist das das einzig sinnvole, was du im Moment tun kannst um überhaupt die Chance auf einen Neubeginn zu erhalten oder dich irgendwann auch ohne ihn wieder besser zu fühlen. Kopfkino, sich in der Wohnung verkriechen, böse Sms schreiben usw. ... all das bringt dich eben nicht weiter. Den Schmerz kann dir keiner abnehmen - aber nachfühlen können wir es... gut genug um zu wissen, dass man alles tun sollte um ihn abzumildern und nicht immerwieder neu anzufachen!
avatar
BlackButterfly

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 29
Ort : München
Anmeldedatum : 20.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: der letzte anruf!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten