Ich hatte keine Ahnung ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Freestyler am Mo Mai 21, 2012 11:46 am

... dass ich so viel verkehrt gemacht habe.

Kurz zu mir, ich bin vor kurzem 30. geworden und war ein Jahr lang mit einer tollen Frau zusammen.
Dann kam nach Ostern sehr plötzlich die Trennung von ihr. Im nach hinein betrachtet, weiß ich jetzt, plötzlich war die Trennung nicht.
Ich habe nur viele ihrer Reaktionen falsch gedeutet, bin auf sehr viele Shit-Tests reingefallen, so dass für sie die Trennung am Ende klar auf der Hand gelegen haben muss.
Nach einem letzten sehr langen Brief an sie, halte ich nun seit einer Woche eine strikte KS und bin mir im Augenblick auch gar nicht sicher ob ich sie überhaupt zurück will. Dass die strikte KS erst seit einer Woche aufrecht steht, hing noch damit zusammen, dass sie es nicht gebacken bekommen hat mir meine Wohnungsschlüssel zurück zu geben. Aber jetzt ist zum Glück Ruhe und auch ich habe mich ganz gut im Griff. Ich hoffe das bleibt so Smile

Ich habe hier in den letzten Tagen schon viel mitgelesen (auch den Ratgeber von Koc) und habe mich auch sonst in den letzten Wochen viel mit mir beschäftigt.
Einige Erkenntnisse habe ich auch schon sammeln können. Ich habe sie definitiv auf ein Podest gestellt und zur meiner OneItIs gemacht. Das ist mir jetzt klar.

Da ich aber eigentlich auch jemand mit einem relativ gesunden Selbstvertrauen war, habe ich unbewusst immer wieder einige Dinge richtig gemacht. Scheinbar habe ich aber einen recht ungewöhnlichen Geschmack was das Äußere einer Frau anbelangt. Bei mir ziehen die typischen Schönheitsideale zwar auch, aber bei weitem nicht so wie bei anderen (westlichen) Männern. Sie hatte auf alle Fälle meinen Geschmack genau getroffen und entpuppte sich dann auch noch als eine submissive HSE-HD. Eigentlich der Jackpot, es sei denn man macht so dämliche Aktionen wie ich.

Aber kommen wir jetzt zu meinen Problemen. Das merkwürdige an der ganzen Geschichte ist, ich werde von den meisten Frauen nicht als typischer NiceGuy wahrgenommen und trotzdem habe ich in der letzten Zeit immer mehr festgestellt, dass ich, gerade wenn es ernster wird, immer mehr Züge eines NiceGuys habe. Ein typischer Alpha, wie er in Lob des Sexismus beschrieben wird, bin ich auf alle Fälle auch nicht und ganz ehrlich, das möchte ich auch nicht sein. Mir ist mir meine Zeit zu Schade mich permanent von meinen Trieben lenken zu lassen und immer der nächsten Frau nachzustellen zu müssen. Bitte nicht falsch verstehen, ich habe gerne Sex und der Sex mit meiner Ex war hervorragend. Wir waren experimentierfreudig und haben oft miteinander geschlafen. Aber sie war eben mehr als nur Sex, man konnte viel mit ihr erleben und das habe ich ebenso sehr genossen. Und ich befürchte, da habe ich meine größten Fehler gemacht. Es war eine Wochenendbeziehung, sie war/ist Studentin (Mitte zwanzig) und ich Berufstätig. Wir wohnten ca. 100 km auseinander, was uns beiden für eine permanentes pendeln zu viel erschien. Außerdem fanden wir es gut, dass wir unter der Woche unsere Freiheit hatten, zu tun und zu lassen was wir wollten. Soviel zu den Rahmenbedingungen, jetzt kommen die Probleme. Ich habe mich zu Anfangs wo die Liebe noch frisch war sehr auf sie fixiert und sie auch auf mich. Wir waren glücklich damit und durch die Wochenende Beziehung haben wir unsere Freundeskreise auch nicht so sehr vernachlässigt. Im Rückblick, bin ich der Meinung, war das ein völlig normales Verhalten und würde es wieder ähnlich tun. Leider kamen dann bei mir einige Schwierigkeiten im Job dazu. Das endete darin, dass ich seit ca. 8 Monaten fast die komplette Woche Mutterseelen alleine im Büro sitze und Aufgaben am PC erledige. Ganz ehrlich, so muss sich ein Straftäter in Einzelhaft fühlen. In der gesamten Büroetage ist kaum etwas los. Vielleicht ein- oder zweimal am Tag läuft man einem anderen Menschen über den Weg. Es ist die Hölle. Ich habe mir inzwischen einen neuen Job gesucht und gekündigt. Allerdings haben diese 8 Monate meine soziale Kompetenz ganz schön in Mitleidenschaft gezogen. Ich hatte ernsthafte Probleme mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Ich bin nicht mehr zum Sport gegangen und habe auch sonst meine sozialen Aktivitäten ziemlich stark zurück gefahren. Ein ätzendes Gefühl und wie ich jetzt weiß pures Gift für eine Beziehung. Ich begann mich mehr und mehr in die Beziehung hineinzusteigern, ich lebte eine Zeit lang nur noch für die Wochenendbeziehung. Ich habe gemerkt, dass das nicht gut ist was ich tue, aber ich habe die Gründe dafür einfach nicht zusammen bekommen. Naja, es kam so wie es kommen musste. Ich konnte meine OneItIs nicht halten. Inzwischen baue ich meine sozialen Kontakte gerade wieder auf und fühle mich bereits wieder eine ganze Ecke besser. Ich muss jetzt noch ein wenig durchhalten bis ich meine neue Stelle antreten kann, aber zumindest gehe ich jetzt wieder unter Menschen und lebe mein Leben.

Soviel erst einmal zu dem was bisher geschah. Jetzt habe ich noch ein paar Fragen an euch und eure Meinung dazu. Das ich nicht erfahrenste im Umgang mit Frauen bin, habe ich ja leider deutlich gezeigt. Diese Beziehung vor die Wand zu fahren war glaube ich schon eine Meisterleistung Sad

Meine Ex war immer der Meinung es wäre kein Problem, wenn sie nach einer Party bei einem ihrer männlichen Freunde im gleichen Bett übernachtet. Zwar mit getrennten Decken, aber trotzdem im gleichen Bett. Ich wusste zu dem Zeitpunkt bereits haargenau, dass einer dieser Freunde was von ihr wollte. Denn sie wurde mir schon vor zwei Jahren als die Freundin von ihm vorgestellt, auch wenn ich inzwischen weiß, dass sie nie seine Freundin war und auch sonst nie etwas zwischen ihnen gelaufen ist. Auch wenn er es gerne so gehabt hätte. Da ich ein gebranntes Kind bin und vor Jahren mit einer Frau zusammen war, die Vergewaltigt wurde, bin ich bei solchen Dingen immer sehr sehr skeptisch. Mit anderen Worten, mir passte das gar nicht. Gelegenheit macht Diebe und da wurde ich nicht nur eifersüchtig, sondern hatte echte Angst um sie, dass ihr etwas Ähnliches zustoßen könnte wie dem Mädel damals mit der Vergewaltigung. Ein ziemlich mieser Gefühlscocktail sag ich euch.
Ich habe damals mit ihr darüber gesprochen und ihr gesagt, dass ich nicht möchte dass sie mit anderen Männern in einem Bett schläft. Nicht weil ich ihr nicht vertraue (wir sind beide Menschen die sexuelle Treue sehr schätzen), sondern weil ich leider erlebt habe, wie manche Männern ticken und die so eine Gelegenheit dann auch nutzen. Das traf bei ihr auf völliges Unverständnis. Sie hat zwar mir zu liebe darauf verzichtet, bei anderen Männern im gleichen Bett zu übernachten, aber verstanden hat sie nie warum ich das nicht wollte. Was meint ihr, war die Reaktion richtig von mir? Oder ist das normal, dass man seine Freundin bei einem anderen im Bett übernachten lässt bzw. dass einem das dann nichts ausmacht?
Sie hat das Thema später immer wieder gerne angeschnitten und inzwischen denke ich, dass es auch sehr gut ein Shit-Test gewesen sein könnte. Aber mich würde einfach mal eure Ansicht interessieren. Ist das ein NoGo für eine Beziehung? Sie meinte auf alle Fälle, wenn ich bei einer Freundin im gleichen Bett übernachten würde, wäre das vollkommen OK. Für mich war das aber nie OK, für mich war immer klar, ich penne auf der Couch, wenn mir die Freundschaft wichtig ist.

Würde mich freuen ein paar Meinungen von euch zu hören.

Ich werde mich jetzt erst mal in einem Tanzkurs anmelden. Wird Zeit wieder den Kontakt mit dem anderen Geschlecht zu suchen und den richtigen Umgang zu erlernen. Und außerdem wird es mit 30. dringend Zeit das ich Tanzen lerne Very Happy

Liebe Grüße
Freestyler

Freestyler

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Namal am Mo Mai 21, 2012 3:54 pm

Freestyler schrieb:.
Ich habe damals mit ihr darüber gesprochen und ihr gesagt, dass ich nicht möchte dass sie mit anderen Männern in einem Bett schläft. Nicht weil ich ihr nicht vertraue (wir sind beide Menschen die sexuelle Treue sehr schätzen), sondern weil ich leider erlebt habe, wie manche Männern ticken und die so eine Gelegenheit dann auch nutzen.

Selten so einen bullshit gelesen..Ja neh ist klar...weil deine alte absolut durchgeknallte vorstellung hat, schiebst du es auf andere männer. Als ob es ganz natürlich ist mit anderen männern im selben bett zu schlafen, trotz bestehender beziehung. Du selbst natürlich hast ständig solcher frauen im bett und, weil du ja ganz anders tickst, nutzt du es nicht aus... man man man...

Das ist einfach nur falsch und unnatürlich und da gibt es nichts zu erklären oder zu begründen! Meine freundin/frau hat nicht mit anderen im selben bett zu schlafen! Bei mir würde es schon aufhören, wenn sie überhaupt bei irgendeinem kerl übernachten muss! Es hat garnichts mit eifersucht zutun. Es gibt dinge, die macht man nur mit seinem partner! Und wenn dir das auf den zeiger geht, dann musst du die konsequenzen ziehen!

Namal

Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 23.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Freestyler am Mo Mai 21, 2012 5:30 pm

Sorry! Das sollte kein Angriff auf Männer allgemein sein. War etwas missverständlich geschrieben. Das bezog sich nur auf den Abschaum, der Frauen vergewaltigt.

Das ich ihr den Laufpass geben soll, wenn mir so etwas wichtiges nicht passt habe ich inzwischen verstanden Smile

Mich interessiert einfach, wie das andere sehen?

Wir sind ja jetzt schon mal zu zweit, denen das nicht passt Smile Bin gespannt was noch für Stimmen kommen.

Freestyler

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Namal am Mo Mai 21, 2012 5:58 pm

Freestyler schrieb:
Mich interessiert einfach, wie das andere sehen?

Wir sind ja jetzt schon mal zu zweit, denen das nicht passt Smile Bin gespannt was noch für Stimmen kommen.

Was interessiert es dich wie die anderen es sehen? Wertest du es aus und gehst nach der mehrheitsmeinung oder wie?

Namal

Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 23.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Blackhole am Mo Mai 21, 2012 6:01 pm

Neeee, ihr seid zu dritt. Cool Cool

Ich hätte auch so meine "Probleme" damit. ....und wenn dann noch zur Antwort kommt,..."kannste ja auch machen"....wäre ich etwas erstaunt zurückgeblieben.

Allerdings.....eigentlich hättest Du das Angebot auskosten sollen !!!!!! So im nachhinein betrachtet. Twisted Evil Hättest ihr was von kuschliger Bettwäsche, der zarten Haut und der nicht mehr vorhandenen krausen Lockenpracht erzählt, welche Du (natürlich versehentlich beim rumdrehen) gespürt hast. Is ja nix passiert. Razz Razz Razz

Unabhängig davon...wenn das ihre Welt ist, o.k. Meine wäre es bezogen auf eine Partnerschaft nicht.
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Freestyler am Mo Mai 21, 2012 6:24 pm

Namal schrieb:
...
Was interessiert es dich wie die anderen es sehen? Wertest du es aus und gehst nach der mehrheitsmeinung oder wie?

Ganz einfach, ich interessiere mich auch für die Meinung anderer. Ich habe gelernt, dass die Meinung anderer Menschen, meinen eigenen Horizont mächtig erweitern oder die Perspektive meines Blickwinkels verschieben kann. Danach ist es natürlich immer noch an einem selbst, sich seine eigene Meinung zu bilden. Insofer, ja, in gewisser weiße werde ich die Meinungen für mich und meine Weltanschauung auswerten Smile
Vielleicht verschiebt sich mein Bild etwas oder ich bekomme ein aha-Erlebnis oder ich sehe mich in meinen Prinzipien bestätigt und behalte meine Meinung unverändert bei. Mal schauen.
Und vielleicht finden andere die Beiträge dazu ja auch nützlich Smile

@Blackhole: Im nach hinein sehe ich das genauso. Da war ich einfach noch nicht erfahren genug um zu verstehen, wie alles zusammen spielt. Hätte nicht gedacht, das ich noch so hinterherhinke.

Freestyler

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  MadamePsychosis am Mo Mai 21, 2012 10:15 pm

Ich seh das auch genauso wie du. Würde mir nie in den Sinn kommen, mit einem anderen Mann im selben Bett zu schlafen, wenn ich eine Beziehung habe. Habe das zwar auch schon mit einem Freund gemacht, ohne dass da was gelaufen wäre, aber in einer Beziehung verbietet sich das doch schon allein aus Respekt meinem Freund gegenüber.

Finde es auch richtig, da was zu sagen, weil irgendwo muss man ja Grenzen ziehen. Man kann sich nicht alles gefallen lassen, auch in einer Beziehung. Das habe ich leider selbst viel zu spät erkannt.

MadamePsychosis

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 22.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Freestyler am Di Mai 22, 2012 3:22 pm

Danke für deine deutlichen Worte Smile
Bin gespannt, wann jemand etwas gegenteilliges schreibt.

Würde mich freuen, wenn noch mehr Antworten zusammen kommen Smile

Allerdings habe ich auch noch eine neue Frage in die Runde. Ich habe mich mit den Eltern und der Schwester meiner Ex sehr gut verstanden. Ihr Vater ist im letzten Jahr für mich zum Freund geworden, von dem ich viel gelernt habe. Auch mit ihrer Schwester habe ich mich immer gut verstanden. Ich habe deutlich gespürrt, wie traurig sie waren als es zwischen meiner Ex und mir auseinander ging.
Im Moment halte ich ja strikte KS zu meiner Ex und wie gesagt ich bin auch nicht sicher ob ich sie zurück will. Oder besser gesagt, so wie sie zuletzt zu mir war, will ich sie definitiv nicht zurück.
Aber wie soll ich mich ihren Eltern und ihrer Schwester gegenüber verhalten? Ist es ein Verstoß gegen die KS, wenn ich weiter mit ihrer Schwester und ihren Eltern Kontakt habe?
Wenn ich ausschließlich daran denke, was ich will, dann würde ich den Kontakt gerne aufrecht erhalten. Aber das könnte nach aussen so aussehen als würde ich weiterhin im Orbit meiner Ex schwirren.
Blöde Situation.

Freestyler

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Hallole1233 am Di Mai 22, 2012 3:35 pm

Andersrum denken!! Wenn der Schwester und dem Vater etwas an DIR liegt, wissen sie wie und wo du zu erreichen bist.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Freestyler am Di Mai 22, 2012 3:44 pm

Hallole1233 schrieb:Andersrum denken!! Wenn der Schwester und dem Vater etwas an DIR liegt, wissen sie wie und wo du zu erreichen bist.

Der Ansatz gefällt mir Smile

Freestyler

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Freestyler am Fr Jun 01, 2012 1:16 pm

Oh man, manchmal ist die KS schon ne harte Nummer. Bin jetzt bei knapp 3 Wochen strikter KS und es kommen immer mal wieder so ein paar Tiefpunkte, wo die Sehnsucht doch sehr stark wird.
Im Moment schlage ich mich glaube ich noch ganz gut. Habe viel gelesen, viel Tagebuch geschrieben und einige Pläne für die Zukunft gemacht, an denen ich teilweise auch schon ganz gut voran gekommen bin.
Ich treffe mich wieder viel mit Freunden und treibe auch wieder Sport. Muss mich aber immer noch stark antreiben, dass ich das auch regelmäßig mache. Die alten eingefahren Muster zu durchbrechen ist viel schwerer als ich gedacht habe. Im Augenblick spiele ich mit dem Gedanken im September den Jakobsweg zu gehen. Hat jemand ein paar Tipps für mich, was man bei einer Rucksacktour grundsätzlich vorher planen sollte?
Ich hoffe ich bekomme während so einer Wanderung mein Chaos im Kopf ein bisschen in Ordnung und sehe dann etwas klarer, welche meine Ziele im Leben sind.
Toll ist auf alle Fälle was David Deida in seinem Buch über den Weg des wahren Mannes schreibt. Vieles davon funktioniert wirklich hervorragend und es tut einfach gut, zu sehen wie positiv andere Menschen reagieren, wenn man ihnen mit einem ehrlichen, offnene Lächeln begegnet Smile Ich bin echt froh, dass ich dieses Forum gefunden habe. Ohne die tollen Ratschläge, hätte ich mit Sicherheit nicht angefangen an mir zu arbeiten und mich weiterzuentwickeln. Ich würde vermutlich immer noch verzweifeln und alle Fehler wiederholen.
Deshalb an dieser Stelle mal ein riesen Dankeschön an alle die dieses Forum am Leben halten Smile

Freestyler

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich hatte keine Ahnung ...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten