"Nicht bereit für eine neue Beziehung"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Nicht bereit für eine neue Beziehung"

Beitrag  fräulein1993 am Di Jan 22, 2013 1:03 pm

Tja, das Problem steht ja schon in der Titelzeile... ich hatte zwar vor einigen Tagen schonmal einen Thread eröffnet (Siehe unten:Er will seine Ex und mich), doch nun ist es nach Kontaktpause,diw von mir aus ging, wohl so gekommen, dass er sich für mich "entschieden" hat und den Kontakt zur Ex abgebrochen hat.
Soweit so gut. Nichtsdestotrotz hat er noch Gefühle für sie und möchte momentan noch keine neue Beziehung. Das kann ich auch nachvollziehen, schließlich ist die Beziehung erst seit September vorbei und auch ich habe noch nicht vollkommen mit einer letzten Beziehung abgeschlossen.
Er sagte jedoch bereits, dass er mich sehr, sehr mag und Gefühle für mich hat, außerdem kennen wir auch schon den jeweiligen Freundeskreis und haben schon Pärchenabende mit einem befreundeten Pärchen von ihm unternommen. - hört sich eigentlich schon nach ernsteren Absichten an, oder nicht?
Wie soll ich mich nun verhalten, um nicht in der Affäreschiene zu landen? Mich rein freundschaftlich mit ihm zu treffen, würde mir denke ich schwerfallen, denn eher verlieb' ich mich durch viele gemeinsame Unternehmungen, als durch Sex.
Schlafe ich jedoch "nur" mit ihm, bin ich ja nur sein Betthässchen.
Macht es überhaupt Sinn, auf jemanden zu warten, der noch an seiner Ex-Beziehung (er hat übrigens Schluss gemacht) hängt?
Sollte ich einfach weiter einen auf "Kennenlernphase" mit ihm machen, mit dem Risiko, dass er nach 2-6 Monaten sagt: Nee, ich will immer noch keine Beziehung (mit dir) ?!
(Dass es am einfachsten wäre, das ganze komplett abzubrechen, weiß ich auch... aber manchmal will man nicht vernünftig sein... ;-) )

fräulein1993

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Nicht bereit für eine neue Beziehung"

Beitrag  Hallole1233 am Di Jan 22, 2013 1:22 pm

Macht es überhaupt Sinn, auf jemanden zu warten,
Nein, dafür ist das Leben zu kurz!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Nicht bereit für eine neue Beziehung"

Beitrag  Isa am Di Jan 22, 2013 3:44 pm

Die Frage ist: Was willst du wirklich? Du sagst, dass du auch noch nicht ganz über deinen Ex hinweg bist, aber für mich klingt das eher nach einer Ausrede warum du dich mit nur einer Affäre/Freundschaft zufrieden geben kannst. Du hast wahrscheinlich Angst ihn zu verlieren, aber eigentlich möchtest du ihn offiziell für dich haben und nicht nur eine Affäre sein.

Fakt ist, diese typische Verliebtheitsphase entwickelt sich gewöhnlich am Anfang wenn man sich kennen lernt. Heißt, wenn er jetzt nicht ausreichend Gefühle für dich hat, wird er das auch in Zukunft nicht haben.

Schau dir mal "500 Days of Summer" an. Sehr guter Film und wird dich bestimmt sehr an deine Situation erinnern. Einer meiner Lieblingsfilme und mit Joseph Gordon-Levitt. (jamm jamm) Und danach kannst du dich fragen: Möchtest du so enden? Wenn ja, dann mach mit der Freundschaftschiene weiter. Oder mit der Affäre - wonach auch immer dir der Sinn steht. Du darfst dich nur nicht wundern, wenn er dann irgendwann vielleicht sogar eine ganz andere hat.

Ansonsten halt dich schön von ihm fern. Wenn er wirklich in dich verliebt sein sollte, dann wird er auch eine Beziehung wollen. Dieses "ich bin für eine Beziehung nicht bereit" sind immer nur Ausreden. Wenn Männer verliebt sind, dann wollen die auch mehr und wollen einen garantiert nicht verlieren.
avatar
Isa

Anzahl der Beiträge : 4009
Anmeldedatum : 25.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Nicht bereit für eine neue Beziehung"

Beitrag  sephiroth am Mi Jan 23, 2013 2:07 am

Für mich klingt das alles als wenn ihr euch gegenseitig als "stepping stone" benutzt, auch wenn es Dir im Moment noch nicht klar ist.

Du belastest Dich mit diesen ganzen negativen Gedanken und leidest unter seiner ausweichenden Art dir gegenüber.

Ist das wirklich der Neuanfang, den man sich wünscht? Wenn es schon von Anfang an nicht rund läuft, kann daraus jemals eine innige Liebesbeziehung wachsen?-Ich denke nicht!

Klar ist es neu und aufregend jemanden kennenzulernen und viel zu unternehmen, aber das alles hat einen faden Beigeschmack, wenn man nicht weiß wo man steht.

Eure Treffen und Unternehmungen lenken euch sehr gut von euren noch nicht abgeschlossenen vorigen Partnerschaften ab. Aber die Tatsache, dass er sich nicht auf eine neue Beziehung (mit Dir) einlassen will, spricht eigentlich schon für sich. Er hält sich alle Optionen offen, Du investierst mehr Gefühl als er und ehe Du dich versiehst wirst du verletzt weil er sich doch gegen Dich entscheidet.

Ich meine, was spricht denn dagegen, es einfach zu wagen? Ihr hättet ja theoretisch nichts zu verlieren wenn ihr es miteinander versuchen würdet. Die Tatsache, dass ihr es nicht versucht, heißt in meinen Augen dass ihr es nicht "wirklich" wollt! Ihr belügt euch selbst damit.

In Wirklichkeit braucht ihr beide in dieser Lebensphase nur jemanden, um nicht allein zu sein. Ablenkung quasi!
Das ist auch vollkommen okay, solange man mit offenen Karten spielt.

Man kann da schnell mehr hinein interpretieren und glaubt tatsächlich "verliebt" zu sein, erst später, wenn man keinen Kontakt mehr hat, merkt man, wie einem eine Riesenlast von den Schultern genommen wird, weil einen der "tolle Typ, in den man ja sooo verknallt war" nur ausgebremst hat.
avatar
sephiroth

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 20.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Nicht bereit für eine neue Beziehung"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten