Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Warru am Mo Mai 25, 2009 1:35 am

Hallo, ich würde auch gerne meine Geschichte loswerden, weil ich auch mal von völlig Unbeteiligten eine Meinung dazu hören möchte und weil es mir immer nen Stück besser geht, wenn ich mich anderen mitteilen kann Also ich wurde vor ca 6 Monaten von meiner Ex verlassen, hatte das ganze nach guten 4 Monaten verarbeitet und war wieder offen für was Neues (Damals hatte ich auch hier was gepostet, aber für uns gab es auch wegen der äußeren Umstände kein zurück mehr in eine Beziehung).

Doch nun zum aktuellen Problem.
Es gibt da eine Frau (24 Jahre) an dem Lehrstuhl, an dem ich (26 Jahre) mein Diplom mache, die ich schon von Beginn des Studiums an, also fast 5 Jahre, kenne. Bisher waren wir immer in Beziehungen und trotzdem gab es schon in der Vergangenheit Situationen in denen wir uns näher kamen, aber entwickelt hat sich da nie so richtig was, da wir ja wie gesagt beide in Beziehungen waren.

Nachdem bei mir Schluss war, war sie natürlich wieder interessant für mich, aber ich bin nicht wirklich stark auf sie zugegangen, weil ich mich nicht in eine ,mittlerweile 5 Jahre andauernde, Beziehung zwischen ihr und ihrem Ex einmischen wollte.
Zu ihrer Beziehung muss ich noch sagen, dass sie und ihr Ex sich schon 5 oder 6 mal getrennt haben, aber es schien mir in letzter Zeit gut zu laufen, weswegen ich nichts unternahm um sie für mich zu gewinnen.

Nach einem Abend, an dem wir zusammen mit anderen Freunden feiern waren, erzählte sie mir von Problemen in ihrer Beziehung und wir kamen deshalb näher ins Gespräch, in dem einige Andeutungen über einen anderen Mann fielen. Das ging soweit, bis ich fragte ob sie mich meinen würde, was sie dann auch bestätigte.

Sie machte noch am selben Abend Schluss mit ihrem Freund und wir unternahmen die nächste Tage etwas zusammen. Nach der Arbeit was Essen gehen, Eis im Park genießen usw. Wir haben uns dann nach 2 Tagen das erste mal geküsst und ich fragte sie ob sie denn innerlich schon bereit wäre für was Neues, worauf sie meinte, dass sie in ihrer Ex-Beziehung sich schon lange distanziert hatte. Wir waren also von da an ein Paar und übernachteten mindestens alle zwei Tage beieinander und verbrachten natürlich recht viel Zeit zusammen. Ich lernte auch schnell ihre Familie und ihren restlichen Freundeskreis kennen. Das Ganze lief 6 Wochen lang wobei sie und auch ich wirklich glücklich waren.
Sie hatte mir am Anfang zwar gesagt, dass sie noch manchmal an ihren Ex denken müsse, weil er ihr natürlich auch Leid tat, aber ich hielt das für normal, weil ich auch nicht erwartete, dass ein Mensch mit dem man 5 Jahre verbracht hat, von jetzt auf gleich aus dem Gedächtnis verschwindet.

Dann war sie nach einem Spieleabend am nächsten Tag irgendwie komisch und distanziert. Ich sprach sie drauf an und sie schob erst alles auf Unistress, was mir nicht ganz plausibel vorkam.
Dann rückte sie damit raus, dass sie derzeit doch stärker an ihren Ex denken müsse als sie wolle und dass sie dadurch sich mir gegenüber irgendwie blockiert fühle und etwas Abstand brauche. Ich willigte ein, in der Überzeugung, dass das wie ich es zuvor erwartet hatte ein "Flashback" aus ihrer langen Beziehung war und dass sich das wieder geben würde. Wir einigten uns, nicht so rumzuturteln, halt versuchen normal miteinander zu sprechen aber kein "Verliebten Geteue".
Und Montag kam dann per ICQ eine längere Nachricht, von der ich sofort wußte, was sie beinhaltete: Sie meinte, dass sie Gefühle für mich habe, aber dass diese sich irgendwie komisch anfühlen als ob etwas fehlen würde (es hätte sich kein richtiges Wir Gefühl aufgebaut) und dass jetzt die Sache mit ihrer Ex-Beziehung wieder sehr stark hochkäme und sie nicht gleichzeit erforschen könne was zwischen uns nicht stimmt, ihre alte Beziehung verarbeiten und noch eine richtige Beziehung führen könne. Sie wollte deshalb "erstmal" die Sache mit uns beenden um herrauszufinden was sie will. Ich muss auch noch dazu sagen, dass ihr Ex-Freund sozusagen, das Gegenteil von mir ist. Unselbstständig, kaum Eigenantrieb wenn es nich ums Party machen geht und eigentlich eher vom verhalten her wie nen verzogenes Kind. Ich hab manchmal das Gefühl, dass sie bei mir ne andere Art von Beziehung kennengelernt hat, die sie erstmal vielleicht überfordert hat, da ich meinen Partner auch viel ermutige, lobe und Komplimente mache usw., was z.B. bei ihrem Ex niemals der Fall war. Und deshalb kommt es mir ein wenig so vor, dass sie aus Angst vor was neuem jetzt wieder in alte Muster zurückflüchten will.

Sie ist seit Montag jedem Kontakt ausm Weg gegangen und kann mir auch nicht persönlich gegenübertreten, das heißt dass sie mich meidet wo es nur geht. Ich weiß auch über dritte Personen, dass es ihr sehr schlecht geht. Ich bin der Meinung, wenn ihre Gefühle für mich nicht doch recht stark wären müßte sie das doch eigentlich nicht sooo heftig berühren?

Meine Frage ist nun, was ihr von der Sache haltet?! Manchmal ist man einfach zu stark involviert um noch klar sehen zu können und leider sind alle Leute, denen ich sonst davon erzählt habe in unserem erweiterten Freundeskreis, sodass von der Seite auch keine unbefangenen Meinungen zu bekommen sind.

Das Problem ist, dass sie nicht irgendjemand ist, mit dem ich seit 6 Wochen zusammen bin. Dann würde ich hier garnichts posten sondern mir nur sagen, dass ich das bald wieder vergessen hab und dass es halt nicht sein sollte. Aber da wir uns schon so lange kennen und Freunde waren und da auch über all die Zeit immer eine starke Anziehung herrschte ist das jetzt besonders hart. Ich habe in den 6 Wochen doch schon ziemlich intensive Gefühle aufgebaut, vorallem weil wir auch von unseren Ansichten, Lebensvorstellungen usw. sehr gut passen und das Schlussmachen traf micht wirklich sehr.

Ich weiß jetzt leider nur nicht wie ich vorgehen soll?
Ich wollte jetzt erstmal abwarten und keinen Kontakt suchen, weil ich ihr wirklich glaube, dass sie momentan verwirrt ist. Das doofe ist auch, dass wir uns jeden Tag bei der Arbeit sehen und ich bisher einfach möglichst "cool" und souverän rüberkommen wollte. Soll ich das beibehalten?

Ich bin mir natürlich im Klaren darüber, dass ich nicht ewig meine Gefühle für sie konservieren kann, weil das auch zu schmerzhaft ist, aber irgendwie bin ich leider noch nicht bereit alle Hoffnung auf ein glückliches Ende dieser insgesamt langen Geschichte zu begraben.

Vielen Dank fürs Lesen! Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

Warru

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 24.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2009 2:54 pm

Es braucht Zeit, eine lange Beziehung zu verarbeiten. Deine EXE hatte diese Zeit ja nicht wirklich, da sie sich gleich mit dir in eine Beziehung gestürzt hat. Nach Monaten der rosaroten Brille, alles toll und alles neu.... fängt man an wieder das "Alte" zu idealisieren.

Das muß aber nicht heißen, dass sie nun zu ihren EXEX zurück will.

Ich denke, es tut ihr jetzt einfach ganz gut, wenn sie sich von euch Beiden etwas zurück zieht und erst einmal alleine klar kommt und ihre Gedanken "ordnet".

Gib ihr einfach die Zeit und den Abstand.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  keinehalbensachen am Di Mai 26, 2009 3:19 pm

tja, nun wird es hart.
du bist nun derjenige, den sie als absprung benutzt hat, um sich aus ihrer momentan wohl nicht so gut laufenden beziehung, zu lösen. quasi jener, den wir hier alle so hassen (sorry, beziehe das jetzt nicht direkt auf dich, sondern auf deinen status bei ihr/uns).
eigentlich bist du auch der rebound, den wir hier oft diskutieren.
sehr interessant, das jetzt mal zu hören und vor allem wie sich so etwas aus deiner sichtweise darstellt !
nun, meiner meinung nach weiß sie nicht was sie will. das gesülze von wegen es fehlt etwas und erstmal die beziehung beenden - erstmal, das muß man sich mal auf der zunge zergehen lassen -
sei jetzt bloß nicht ihr hampelmann. sie schubst dich weg (erstmal) und zieht dich dann wieder ran.... überlege dir das gut. du bist dann auf jeden fall der unterlegene und aus der position kommst du nicht mehr raus. wenn du das einmal mit dir mach läßt, ist sie sich deiner sicher. tu dir das nicht an.
akzeptiere und respektiere ihr entscheidung, aber das mit aller konsequenz. verschwinde aus ihrem sichtfeld und warte ab was von ihr kommt. kommt nichts, weißt du was du für einen status bei ihr hast.
nochmals sorry, es ist hart ich weiß, aber schönfärberei bringt eh nichts.
avatar
keinehalbensachen

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 28.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  daytrader am Di Mai 26, 2009 3:40 pm

Mega klassischer Rebound! Sieht man mal wieder, daß Echsen sogar noch Probleme mit neuen Beziehungen haben, wenn sie meinen sich schon längst in der Beziehung distanziert zu haben und keine Gefühle mehr für den Ex empfinden.

daytrader

Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 29.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2009 3:52 pm

Erschreckend ist nur, das sich so was immer wieder bestätigt. Jeder Mensch ist doch schon sehr individuell, aber irgendwie scheinen dann doch alle gleich zu "ticken".

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  daytrader am Di Mai 26, 2009 3:58 pm

tina_li schrieb:Erschreckend ist nur, das sich so was immer wieder bestätigt. Jeder Mensch ist doch schon sehr individuell, aber irgendwie scheinen dann doch alle gleich zu "ticken".

Ja manchmal echt verwunderlich. Trotzdem finden nur wenige dieser Paare wieder zusammen.

daytrader

Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 29.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2009 4:14 pm

Dafür gibt es sicher dann Gründe
z.B.
der, der Verlassen wurde, ist zu stolz, will nicht mehr.
der Verlassen hat traut sich nicht oder ist ebenfalls zu stolz. Man hat sich ja schliesslich entschieden die Beziehung zu beenden.
Oder wie es bei mir war, man zieht sich eben zurück und nimmt sich selbst Zeit. ( Meine Beziehung zu
EX war auch Rebound und hat dennoch 8 Jahre gehalten. Bin also auch nicht zu EXEX zurück)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  daytrader am Di Mai 26, 2009 4:20 pm

tina_li schrieb:( Meine Beziehung zu
EX war auch Rebound und hat dennoch 8 Jahre gehalten. Bin also auch nicht zu EXEX zurück)

Und hattest du in der Anfangszeit noch GEfühle bzw. überlegt zum exex zurückzukehren?

daytrader

Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 29.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2009 4:30 pm

EXEX hatte mich ja wegen einer anderen Verlassen. Ich konnte also nicht zurück. Aber ich hatte große Sehnsucht nach ihm, trotz meines neuen Freundes. Hatte nach etwa 3 Monaten sogar mit dem Neuen schluss gemacht um meinen Gefühlen klar zu werden. Nach paar Wochen mit mir "selbst" hab ich dem Neuen einfach ne Chance gegeben. Und es nie bereut.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2009 4:54 pm

P.S. EXEX kam dann nach einen Jahr an und wollte wieder....!!!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  daytrader am Di Mai 26, 2009 4:59 pm

tina_li schrieb:P.S. EXEX kam dann nach einen Jahr an und wollte wieder....!!!!!

Echt? Ist ja hart! Und warst nach einem Jahr komplett drüber weg und bis lieber bei deinem Ex geblieben, als zum ExEx zurück?

daytrader

Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 29.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2009 5:01 pm

Jep, hatte absolut keine Gefühle mehr für ihn. Fand ihn nur noch lächerlich! Mittlerweile meldet er sich immer mal wieder bei mir, gehe aber erst gar nicht mehr drauf ein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  keinehalbensachen am Di Mai 26, 2009 5:23 pm

tina_li schrieb:Jep, hatte absolut keine Gefühle mehr für ihn. Fand ihn nur noch lächerlich! Mittlerweile meldet er sich immer mal wieder bei mir, gehe aber erst gar nicht mehr drauf ein.

tja, so verschwinden dann die ex-en irgendwann im nirvana, gut zu wissen !
avatar
keinehalbensachen

Anzahl der Beiträge : 167
Anmeldedatum : 28.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Warru am Di Mai 26, 2009 5:49 pm

Oh danke für die vielen Antworten! Das mit dem abschließen und ganz zurückziehen kann ich leider glaub ich noch nicht. Ich weiß, dass die Gefahr mit dem Unterlegenen da zwar besteht, aber ich glaube schon, dass ich nicht wirklich in diese Position gerate, bzw wieder aus ihr herrausfinde. Ich hab das in vorherigen Beziehungen auch schon "gedreht" Wink
Ich bin auch der Meinung, dass sie wirklich nicht weiß was sie will und daher kommt auch diese dämliche Wortwahl. Rückblickend kann ich mich auch nur dafür ohrfeigen, dass ich sofort was gestartet hab, aber ich dachte, sie wär sich mit ihrer Gefühlswelt soweit im KLaren, dass sie die Gefühle zum ihrem Ex Ex abschwätzen kann. Aber mittlerweile glaub ich, dass man das erst kann, wenn man tatsächlich schluss gemacht hat. Ich hoffe mal, dass es so eintritt wie Tina_li es beschrieben hat, es kann ja vielleicht auch positiv enden, vorallem weil wir einfach so eine lange vorgeschichte haben und es immer da eine starke Anziehung gab, selbst als sie und ihr Ex Ex noch recht frisch zusammen waren. Und zu ihrer Ex Beziehung, naja ich weiß ich bin jetzt der "Böse" von der anderen Seite Wink. Aber ihr Ex ist ne Wurst und dass sie mit dem so lange zusammen war, war meiner Meinung nach nicht mehr als Gewohnheit und die persönliche Angst vorm Alleinesein.
Ich bin nur halt nicht sicher wie ich das jetzt hier durchziehen will, ganz ausm Blickfeld verschwinden geht halt nicht, wiel wir zusammen arbeiten und uns da zwangsläufig über den Weg laufen und auch "interagieren" müssen. Die letzte Woche haben wir uns mehr oder weniger ignoriert, aber das ist auch nen dämliches Spiel. Nur will ich jetzt auch nicht zuviel Kontakt haben um auf die Freunde Schiene zu rutschen.
Nur ein Freund sein geht nämlich nicht mehr, entweder ganz oder garnicht.

Warru

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 24.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  daytrader am Di Mai 26, 2009 5:59 pm

Warru schrieb:dass sie mit dem so lange zusammen war, war meiner Meinung nach nicht mehr als Gewohnheit und die persönliche Angst vorm Alleinesein.

Sicher. Die Beziehung war so scheiße, daß sie jetzt lieber eine glückliche Beziehung verläßt, als froh zu sein, da raus zu sein ;-)
Und das arme Ex Würstchen hat sie daheim entweder an die Heizung angekettet, daß sie sich aus der Beziehung nicht befreien konnte oder sie hat so ein großes Herz, daß sie jahrelang aus Mitleid bei ihm geblieben ist.

Wenn es ihr jetzt schlecht geht, dann bestimmt nicht aus Mitleid zum Ex. Dann würde sie sich erst recht mit dir trösten! Sie merkt jetzt, daß sie ihn vermißt und das in einer neuen Beziehung auch nicht alles anders ist.

daytrader

Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 29.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2009 6:06 pm

Ich hab mit EX auch zusammen gearbeitet. Was vielleicht so schlecht nicht war, denn dadurch war er immer in meinen Blickfeld.
Wir haben in der Trennungszeit kein Wort miteinander geredet. Er war sehr sauer auf mich, aber nie bösartig.
Er hat keinen Versuch gestartet mich zu "überreden" oder sonstiges. Teilweise hat er mich links liegen gelassen.
Ich bin dann einfach auf ihn zugegangen, zugegeben erst des schlechten Gewissens wegen, aber er hat so toll reagiert, dass ich mir gesagt habe, ok, der Sache gibst du eine Chance.

Also, renn ihr ja nicht hinter her, sie wird sich dadurch nur bedrängt fühlen und mehr auf Abstand gehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Warru am Di Mai 26, 2009 6:27 pm

daytrader schrieb:
Warru schrieb:dass sie mit dem so lange zusammen war, war meiner Meinung nach nicht mehr als Gewohnheit und die persönliche Angst vorm Alleinesein.

Sicher. Die Beziehung war so scheiße, daß sie jetzt lieber eine glückliche Beziehung verläßt, als froh zu sein, da raus zu sein ;-)
Und das arme Ex Würstchen hat sie daheim entweder an die Heizung angekettet, daß sie sich aus der Beziehung nicht befreien konnte oder sie hat so ein großes Herz, daß sie jahrelang aus Mitleid bei ihm geblieben ist.

Wenn es ihr jetzt schlecht geht, dann bestimmt nicht aus Mitleid zum Ex. Dann würde sie sich erst recht mit dir trösten! Sie merkt jetzt, daß sie ihn vermißt und das in einer neuen Beziehung auch nicht alles anders ist.

Die waren 7 mal von ihm getrennt, ich hab unzählige Male selber mitbekommen und von anderen geschildert bekommen, was sie für Probleme sie mit ihrem Ex hatte, die sie mit mir nicht hatte. Und dass sie sich eine Zukunft mit ihm einfach nicht vorstellen konnte, die Beziehung war halt ok, aber eben nicht für immer.
Das ganze sollte auch nicht von oben herab klingen, deshalb nehm ich die "Wurst" zurück, er hat sicherlich Seiten, die auf sie anziehend wirken, deshalb taucht er ja auch wieder in ihrem Kopf auf. Aber es ist trotzdem meiner Meinung nach so, dass da auch viel Gewohnheit und Angst vor Neuem mitreinspielt, da ich ein völlig anderer Mensch bin als ihr Ex Ex. Ich kenn sie ja als Person auch ziemlich gut und ich bin mir sicher, dass das auch Faktoren sind.
Und das mit dem anketten is ja eh quark, es gibt so viele Beispiele, bei denen sich Menschen nicht aus Beziehungen lösen um nicht alleine zu sein, aber eingentlich nicht glücklich sind.
Und warum es ihr jetzt schlecht geht ist bestimmt ne Mischung aus vielen Sachen und dass sie mit ihrem Ex AUCH Mitleid hat, hab ich sogar schon selber gehört.

Warru

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 24.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  daytrader am Di Mai 26, 2009 6:37 pm

Mhh, daß sie 7x getrennt waren zeigt doch wie abhängig sie von ihm ist. Gewohnheit dürfte da eine untergeordnete Rolle spielen. Aus Gewohnheit tut ma nsich das nicht sooft an. Vorallem weiß man ja spätestens nach dem 2. oder 3. mal, daß sich nichts ändert. Trotzdem ist sie bewußt wieder darauf eingegangen.

daytrader

Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 29.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2009 8:31 pm

daytrader schrieb:
tina_li schrieb:P.S. EXEX kam dann nach einen Jahr an und wollte wieder....!!!!!

Echt? Ist ja hart! Und warst nach einem Jahr komplett drüber weg und bis lieber bei deinem Ex geblieben, als zum ExEx zurück?

ich habs in diesem forum zwar schonmal angesprochen, aber auch meine exechse kam nach über nen halben jahr auch auf mich zu. die trennung verlief sau krass. hab noch mehr fehler gemacht als nach echse. das ging so weit, dass exechse mir sagte "ich will dich NIE WIEDER sehen" (palümmpalümm). hat sie konsequent durchgezogen - und ich auch. hab sie in den 6 monaten 2 mal auf parties gesehen - dort bin ich zu ihr gegangen, wollte sie vollquatschen. sie hat mich behandelt und angeschaut wie nen stück dreck. wenige monate später treffe ich sie wieder auf ner party - hab sie garnicht wahrgenommen, sie stand plötzlich neben mir und hat mich zugetextet und ausgefragt.
das blatt hatte sich da gewendet, denn ICH hatte null interesse auf smalltalk. ich hatte weder ne neue beziehung, noch verspürte ich hass. ich hatte nur keine LUST bzw. fand die situation zu merkwürdig.
ich weiß nicht, ob sie zu der zeit ihren 1. kerl nach mir hatte (was nicht lang hielt), aber wer weiß - vllt hätte ich ein regame starten können.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  daytrader am Di Mai 26, 2009 8:34 pm

Mhh, hört sich krass an. Aber ein Mensch kann doch nicht urplötzlich so seine Meinung und Gefühle ändern? Da steckt doch sicher nur Enttäuschung über die gescheiterte Reboundbeziehung dahinter!? Frei nach dem Motto erstmal wieder unterkommen und sei es beim Ex?

daytrader

Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 29.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2009 8:57 pm

daytrader schrieb:Mhh, hört sich krass an. Aber ein Mensch kann doch nicht urplötzlich so seine Meinung und Gefühle ändern? Da steckt doch sicher nur Enttäuschung über die gescheiterte Reboundbeziehung dahinter!? Frei nach dem Motto erstmal wieder unterkommen und sei es beim Ex?
was heißt schnell, das war bestimmt 8-10 monate nach der trennung. überleg doch mal wie oft unsere gefühle verrückt spielen. sie blieb nach mir ziemlich lang single - wie lang weiß ich garnicht. heute sagt sie dazu, dass sie nur "plaudern wollte", aber dann den eindruck gewann, dass ich sie hassen würde...

wenn man mit einer beziehung "abgeschlossen hat" denkt man komplett anders über die story.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Warru am Di Mai 26, 2009 11:01 pm

daytrader schrieb:Mhh, daß sie 7x getrennt waren zeigt doch wie abhängig sie von ihm ist. Gewohnheit dürfte da eine untergeordnete Rolle spielen. Aus Gewohnheit tut ma nsich das nicht sooft an. Vorallem weiß man ja spätestens nach dem 2. oder 3. mal, daß sich nichts ändert. Trotzdem ist sie bewußt wieder darauf eingegangen.


Da hast du was wahres gesagt... sie ist bestimmt irgendwie abhängig. Aber man fragt sich doch trotzdem wie das sein kann. Es kann nicht daran liegen, wie toll diese Beziehung verlaufen ist oder in den letzten Wochen verlief. Und ich sag mal er kann ihr eigentlich in keiner Beziehung das Wasser reichen, also weit entfernt vom "Alpha", der ja so oft und gerne beschrieben wird. Ich glaube auch, dass er immer an ihr schlechtes Gewissen appeliert hat, wie auch dieses mal wieder. Was ist denn deine oder eure Idee, warum sie dann mit sojemanden vielleicht wieder zusammenkommen will ?
Ich schnalls einfach nicht...

Warru

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 24.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gast am Di Mai 26, 2009 11:11 pm

Warru schrieb:Was ist denn deine oder eure Idee, warum sie dann mit sojemanden vielleicht wieder zusammenkommen will ?
Ich schnalls einfach nicht...

es ist abhängig. zu 98%.

um mal ein krasseres beispiel zu nennen...
wie oft kommt es vor, dass frauen, die geschlagen werden und behandelt wie der letzte dreck, immer wieder zu dem mann zurückkehren?

7 mal getrennt? das spricht bände. logisch kann sie in bezug auf ihn nicht denken - das wird irgendeine abhängigkeit sein. aber ihr zu raten einen psycho zu besuchen, würde wohl nicht gut ankommen... Wink


p.s.
noch ein kleines beispiel von abhängigkeit.
nach der trennung gabs mit exechse noch ettliche male sex - obwohl ich wusste, dass sie keine beziehung mehr will. dessen war ich mir voll und ganz bewusst, aber ich bin immer wieder drauf eingegangen. pure abhängigkeit!
man tickt in solchen sachen halt nicht immer normal.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Warru am Di Mai 26, 2009 11:18 pm

Man tickt nicht normal, das weiß ich ja auch, aber ich denk immer, dass tief in dir drin, doch nen Funken Restverstand da sein muss, der dir sagt, dass es irgenwann mal genug ist. Naja die Hoffnung hab ich ja immer noch bei ihr, dass sie jetzt mal nicht in das alte Muster zurückfällt und einmal Courage für die eigene Entscheidung beweißt... Für mich wäre alles besser, als dass sie zurück zu ihrem Ex Ex geht.

Warru

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 24.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Warru am Di Mai 26, 2009 11:55 pm

Naja ich glaube es hat sich erledigt. Ich habe jetzt gerade durch dritte erfahren, dass sie sich wieder mit ihrem Ex Ex treffen will und was dabei rauskommt kann selbst ich halb geblendetes Wessen mir ausmalen. Da kommt dann die Vertrautheit wieder durch und das wars. Ich warte mal ab ob sie wenigsten das bischen Rückrat besitzt mir das zu sagen....

Warru

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 24.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten