On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  schmetterling am Sa Apr 23, 2011 3:33 pm

Hallo ihr,
ich kenne dieses Forum seit bestimmt 3 Jahren, da ich wie oben bereits erwähnt eine On/Off Beziehung mit meinem (Ex-) Freund führe. Momentan ist er wieder mein Exfreund. Aber kurz zur Vorgeschichte:
Ich: 29 Jahre
Er: 30 Jahre
Beziehung: 4 Jahre mit mindestens 6 Pausen bzw. Trennungen, unsicher war er noch öfters
getrennt hat er sich jedes mal
seit 2 Jahren führen wir eine Fernbeziehung
Der Anfang unserer Beziehung war sehr schwierig, da ich zu dem Zeitpunkt noch in einer langjährigen Partnerschaft steckte, bei der es nicht so leicht war mich zu lösen. Ich hatte große Angst mich von meinem damaligen Freund zu trennen, da ich für diese Trennung sehr viel aufgeben musste. Alle Sicherheit in meinem Leben war plötzlich nicht mehr da. Aber ich hab es durchgezogen. Hab mich getrennt und bin mit meinem jetztigen Ex zusammen gekommen. Die Anfangsphase war das tollste was ich je erlebt habe. Er hat sich so sehr um mich bemüht. Mir die tollsten Versprechungen gemacht usw. Ich hatte das Gefühl den Mann getroffen zu haben, mit dem ich alt werden wollte. Nach ca 1 Jahr kamen bei ihm die ersten Unsicherheiten. Er wollte plötzlich nur noch mit seinen "Freunden" (ständig wechselnd) was unternehmen. Hatte kaum Zeit für mich und hat sich total zurück gezogen. Ist abends nur noch zum schlafen gekommen und den Rest des Abends hab ich alleine verbracht. Alles andere war einfach wichtiger als ich.
Irgendwann meinte er dann, dass es vielleicht besser ist, wenn wir uns trennen bzw eine Pause machen. Ich hab in der Zeit so stark gelitten, hab mich so verraten gefühlt, aber ich habe ihn trotzdem geliebt und mich immer an die tollen Sachen unserer Beziehung erinnert. Ich hab versucht ihn mit allen Mitteln zurück zu bekommen. Irgendwann, nach vielleicht 3 -4 Wochen meinte er dann, dass er es auch nochmal versuchen möchte.
Ab da war er wieder der tolle Mann den ich kennengelernt hatte. Er hat sich bemüht und mir gezeigt, dass er mich sehr liebt. Ich war glücklich und dachte es wird ab jetzt alles wieder gut.
Wurde es aber nicht. So ca jedes halbe Jahr fängt er plötzlich an sich zurück zu ziehen, alles andere ist wichtiger. Er trennt sich bzw will eine Beziehungspause machen. Ich bin am Boden zerstört. Und nach ein paar Wochen kommt er zurück und wir sind wieder ein glückliches Paar. Bis zum nächsten Knall halt.
Es ist nicht so, dass wir eine Beziehung führen in der wir besonders viel streiten oder uns auch sonst nicht gut verstehen. Es ist auch meiner Meinung nach nicht so, dass nur ich so sehr an dieser Beziehung hänge. Er tut das auch. Aber nur solange bis in seinem Kopf irgendwas aussetzt. Es gibt Zeiten in denen macht er Monatelang nichts mit seinen "Freunden" und dann geht es plötzlich gar nicht mehr ohne. Dann bin ich zuviel.
Das kommt jedes mal so plötzlich, dass ich total vor den Kopf gestossen bin. Ich weiß, dass ich damit rechnen müsste, aber es schwenkt von einer Woche auf die andere total um. In der einen Woche will er unbedingt jede freie Minute mit mir verbringen und in der nächsten plötzlich gar nicht mehr, er macht schluß.
Jetzt aktuell war es vorm Wochenende soweit. Ich dachte wir verbringen ein langes tolles Wochenende zusammen und er trennt sich aus dem nichts. Als ich ihn gefragt hab was denn bitte schon wieder los ist, sagte er mir, dass er eine andere kennengelernt hat und ihm das jetzt wichtiger ist. Ich war total geschockt. Eine andere war bisher noch nie im Spiel. Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob das wirklich stimmt (ich weiß, kann auch Wunschdenken sein). Aber man lernt doch nicht jemanden kennen und trennt sich sofort von seinem Partner. Vorher war alles noch super bei uns. Ich habe gemerkt wie Glücklich er im Moment ist bei mir zu sein und das es so gut läuft. Ich habe vielmehr das Gefühl, dass er sowas vorschiebt, damit ich ihn erstmal komplett in Ruhe lasse. Aber ich weiß es nicht, vielleicht spinnt mein Kopf sich auch nur was zurecht, damit es nicht so sehr weh tut. Während des Gespräches hab ich gesagt ich muss jetzt erstmal aufhören und melde mich später nochmal. Hab das aber nicht mehr getan. Er hat mir noch 2 sms geschickt, dass er wenn ich möchte noch mal kommt zum reden und zum Sachen tauschen. Ich habe aber bis jetzt nicht darauf reagiert. Ich habe so eine Angst seine Stimme zu hören und zu wissen, dass es diesemal bestimmt doch entgültig ist.
Ich weiß, dass viele nicht verstehen können, was ich immer noch bei dem Mann will, aber ich hänge einfach so sehr an ihm. Ich hoffe für mich selbst, dass ich da jetzt raus komme, dass ich über ihn hinweg komme. Aber ich weiß einfach nicht wie. Ich bin so unendlich wütend, dass er mir das antut. Und das immer wieder.
Wer hat noch Erfahrungen in einer On/Off Beziehung? Würde mich da gerne mal austauschen. An alle anderen, was mache ich denn jetzt? Sachen so schnell wie möglich austauschen? Oder kann ich auch noch warten? Ich habe einfach das Gefühl, dass ich es noch nicht schaffe ihn zu sehen. Das ich durchdrehe, wenn er hier ist und dann wieder geht. Ich habe Angst das ich anfange zu betteln, so blöd es sich anhört.
Ich könnte mir wirklich selbst in Arsch treten. Ich werde 30 Jahre alt, habe einen Job, bin eine liebevolle und total verständnisvolle Freundin, stehe voll im Leben und lasse mich von einem Kerl regelmäßig jedes halbe Jahr total runterziehen und fertig machen.

Freue mich auf Antworten und vielleicht auch den ein oder anderen Arschrtitt.

Schmetterling

schmetterling

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 23.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  SchwarzeLiebe am Sa Apr 23, 2011 3:47 pm

Aber man lernt doch nicht jemanden kennen und trennt sich sofort von seinem Partner

das geht schneller als du denkst!

Ich bin so unendlich wütend, dass er mir das antut. Und das immer wieder.

du brauchst nicht wütend auf ihn sein weil du sein Spielchen mitspielst! Er bestimmt die Spielregel und du hälst dich daran, selbst schuld!

Ich weiß, dass viele nicht verstehen können, was ich immer noch bei dem Mann will, aber ich hänge einfach so sehr an ihm.

ich verstehe dich schon, du hast ihn zum OneItis gemacht!

Ich werde 30 Jahre alt, habe einen Job, bin eine liebevolle und total verständnisvolle Freundin, stehe voll im Leben und lasse mich von einem Kerl regelmäßig jedes halbe Jahr total runterziehen und fertig machen.

Drück auf "Game Over"-Knopf! Du hast auch so ein Knopf da bin ich mir ziemlich sicher!

gruß SL

avatar
SchwarzeLiebe

Anzahl der Beiträge : 177
Alter : 34
Anmeldedatum : 26.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  schmetterling am Sa Apr 23, 2011 4:04 pm

Hallo SchwarzeLiebe,

danke für deine Antwort.

Ich weiß, du hast absolut recht. Ich bin da selbst nicht unschuldig dran. Er weiß bzw denkt, dass er das mit mir machen kann. Und es stimmt ja auch. Im Prinzip habe ich ihn jedesmal mit Kusshand wieder genommen. Würde es im jetztigen Moment, wenn ich ganz ehrlich bin auch wieder machen. Aber es ist auch noch so frisch.

WAs ich auf jeden Fall schon mal geändert habe ist, dass ich mich überhaupt nicht mehr melde. Ich reagiere auf gar nichts. Sind zwar erst 3 Tage, aber gut, ist ja auch erst 3 Tage her.

Und er stimmt auch, dass ich ihn zum absoluten Lebensmittelpunkt gemacht habe. Alles hat sich nur ums Wochenende, wenn er endlich wieder da ist gedreht. Das ist falsch, ist mir klar. Aber es hat sich so eingeschlichen...und ich konnte es nicht ändern.
Meinst du echt man lernt jemanden kennen und trennt sich eine Woche später von seinem Partner. Ich kann mir sowas schlecht vorstellen, aber wie gesagt wahrscheinlich ist es einfach Wunschdenken.

Tja, der Game-Over Knopf....ich werd ihn suchen...und hoffentlich auch finden....aber bisher ist er mir jedesmal zuvor gekommen und hat den Re-Game Knopf gedrückt.

Schmetterling

schmetterling

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 23.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  SchwarzeLiebe am Sa Apr 23, 2011 4:40 pm

Meinst du echt man lernt jemanden kennen und trennt sich eine Woche später von seinem Partner. Ich kann mir sowas schlecht vorstellen,...

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] <<< Eines der Beispiele von den vielen! Es passiert wirklich!


Ich reagiere auf gar nichts. Sind zwar erst 3 Tage, aber gut, ist ja auch erst 3 Tage her.

Das ist der erste Anfang! Er wird merken, dass er so mit dir in Zukunft wohl nicht "Weiterspielen" kann!

Tja, der Game-Over Knopf....ich werd ihn suchen...und hoffentlich auch finden

Dieser Knopf ist nicht versteckt, du musst nichts suchen! Hoffentlich drückst du das so schnell es geht!


bin eine liebevolle und total verständnisvolle Freundin
>>>
Und er stimmt auch, dass ich ihn zum absoluten Lebensmittelpunkt gemacht habe.

Du bist nicht seine Mutter!



Bei fehlender Kommunikation werden undurchschaubare Konflikte geboren! Habt ihr schon einmal über seinen "Sinneswandel" gesprochen, wenn ja was kam dabei heraus!?
avatar
SchwarzeLiebe

Anzahl der Beiträge : 177
Alter : 34
Anmeldedatum : 26.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  Leyla am Sa Apr 23, 2011 4:42 pm

schmetterling schrieb: Er weiß bzw denkt, dass er das mit mir machen kann. Und es stimmt ja auch. Im Prinzip habe ich ihn jedesmal mit Kusshand wieder genommen. Würde es im jetztigen Moment, wenn ich ganz ehrlich bin auch wieder machen. Aber es ist auch noch so frisch.

Und das ist der Grund weshalb ich eigentlich nichts dazu schreiben wollte. Ich versuch es trotzdem... Cool

Wenn Du wirklich schlau bist und den Kerl angekrochen kommen sehen willst - und damit meine ich nicht sein billiges Gepfeiffe und Du springst - dann ziehst Du dich ganz zurück!
Sollte er Dir wieder ein Gespräch anbieten schreib ihm folgendes: "Lieber Bla, vielen Dank für Dein Angebot zum Gespräch. Aber wenn ich ehrlich bin, ist für mich inziwischen alles gesagt. Ich bin dieses hin und her leid, Du hast Dich entschieden und ich habe mich entschieden es dabei zu belassen. Ich bin inzwischen ebenfalls der Meinung, dass eine Trennung für mich das Beste ist. Ich habe mehr verdient als Du mir geben kannst und willst.
Du wirst verstehen, dass ich kein Interesse habe Dich persönlich zu treffen, ich werde Deine Sachen zusammen packen und da-un-da hinstellen/abgeben, bitte gib dort meine zusammengepackten Sachen für mich ab. Mach´s gut xyz"

Und dann tauchst Du ab. Je weniger er Dich erreicht desto verzweifelter wird er es versuchen. Vielleicht nicht sofort aber irgendwann wird es so sein!

Gibts Du nach, knickst ein, oder zeigst ihm wie Du leidest dann war´s das....

Denke drüber nach.

Leyla

Leyla

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 26.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  schmetterling am Sa Apr 23, 2011 5:15 pm

@sl: ok...ich werde mir das gleich mal durchlesen...danke für den Link.
Ansonsten...natürlich möchte ich das so nicht weiter machen und den "Knopf" drücken....ich bin meiner Meinung ja auch schon auf einem guten Weg. Es hat Zeiten gegeben, da hätte ich mich ins Auto gesetzt, wäre zu ihm gefahren und hätte ihn umgestimmt. Mache und will ich ja jetzt überhaupt nicht. Ich glaube es hat bei mir klick gemacht. Aber das bedeutet nicht, dass es nicht trotzdem schwer ist. Ich liebe ihn...weiß Gott warum?!
Klar haben wir über seinen Sinneswandel gesprochen, er sagt er kann es sich selbst nicht erklären. Plötzlich wird alles zu viel und er muss flüchten. Einfach nur weg und am besten nicht über uns nachdenken. Irgendwann kommt genauso plötzlich der Punkt wo er denkt ich will unbedingt zurück. Man kann das schlecht erklären.

@leyla: Erstmal danke für deine Antwort und die ehlichen Worte, besonders weil du nicht schreiben wolltest :-)
Ich kann dich gut verstehen, wenn ich sowas lesen würde, würd ich auch denken: Mensch ist die blöd. Aber so wie ich es geschrieben habe ist es nun mal. Ich weiß auch nicht warum. Könnte als Außenstehender tausend tolle Tipps geben, aber bei mir selbst klappt es einfach nicht.
Die SMS-Vorlage ist gut, wenn er sich wieder meldet, werde ich ihm das schreiben. Ist zwar nicht so ganz einfach die Sachen einfach irgendwo abzugeben, da es so viel ist, aber mir wird bis dahin schon eine Lösung einfallen. Sehen möchte ich ihn nämlich momentan auf gar keinen Fall.
Ich weiß, dass es der einzige Weg ist, den ich gehen kann, ich muss mich zurück ziehen. Komplett!!! Aber es ist schwer...und gerade deshalb um so besser, dass du mir das hier noch mal so klar aufgezeit hast. Danke!


Schmetterling

schmetterling

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 23.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  Blackhole am Sa Apr 23, 2011 7:01 pm

@Schmetterling,
da Du ja schon Aktaions Strang lesen solltest. Ich bin auch so ein "plötzlicher" Verlassener und ich habe auch so eine on/off Beziehung gehabt. Jedoch waren meine bzw. ihre Intervalle nicht so heftig.
Klar haben wir über seinen Sinneswandel gesprochen, er sagt er kann es sich selbst nicht erklären
Meine Noch-Frau schiebt es auf ihre Eltern und sonstwen aber kann oder will nicht an sich arbeiten. Mal ehrlich sein zu sich selbst. Ich habe mich fast vom Partner zum Therapeuten entwickelt (ganz schlecht ich weiss Shocked Shocked ) und immer wieder ihr die Hand hingehalten. (Kommt Dir das bekannt vor ?? Rolling Eyes Rolling Eyes )
Jetzt flüchte sie wieder , Freiheit , Leben jetzt, wegen mir auch was Neues blablabla.
Mir geht es wie Dir und ich weiss nicht ob ich mich immer wieder emotional zerstören lassen sollte. Trotz meiner Gefühle zu ihr !!!! Gründe für so ein Verhalten gibt es einige, die allermeistern liegen nicht an Dir. Wenn er jedoch nicht sich und Dir zuliebe etwas an sich arbeiten will, wird sich nichts ändern.

Ich für mich habe diesmal entschieden; strickte KS (außer Kinder) und nicht überreden sondern schauen ob sie nicht nur ins gemachte Nest zurück will. Ich wäre nicht hier, wenn es mir dabei nicht dreckig gehen würde, aber nie mehr ohne beider Problembewältigung. Embarassed Embarassed Embarassed Ach so, ich bin kein Engel ohne Fehl und Tadel. Evil or Very Mad Evil or Very Mad



avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  schmetterling am So Apr 24, 2011 11:19 am

Guten Morgen Blackhole
Vielen Dank für deine Antwort. Ich werde mir heute Abend auch mal deine Geschichte hier durchlesen.
Ganz ehrlich...mein Ex sieht in dieser Phase auch nicht einen Fehler bei sich. Will er auch gar nicht. Es ist einfacher ganz schnell abzuhauen. Dadurch, dass wir eine Fernbeziehung führen, funktioniert das ja auch wunderbar. Wir laufen uns nicht einfach über den Weg. Ich kann nicht so einfach vor seiner Tür stehen.
Es kommt mir wirklich bekannt vor...so wie du es beschreibst. Und das er, wenn das irgendwann noch mal was werden sollte (vorrausgesetzt ich möchte es dann noch) ganz viel an sich arbeiten muss, ist auf jeden Fall klar. So will und mache ich das nicht mehr mit. Natürlich vermisse ich ihn...und ich habe auch Momente in denen ich denke ich werde schwach und muss sofort mit ihm reden. Aber zum Glück hab ich es nicht getan und ich werde es auch nicht tun. Evil or Very Mad
Ich hab das so oft durch...irgendwas muss sich ändern. Wenn er es nicht tut, werde ich es tun (indem ich jetzt strikte KS halte und versuche mich damit anzufreunden, dass ich mein Leben ohne ihn Lebe).
Ich wünschte einfach, ich wäre schon etwas weiter. 4 Tage sind so wenig...ich habe Angst vor dem großen Hammer (vermissen usw), der noch kommt.

Schmetterling

schmetterling

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 23.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  Gast am So Apr 24, 2011 11:25 am

Hallo Schmetterling!

Die Sms-Vorlage von Leyla (war es glaub ich) find ich super!Sie ist genau richitg.

Du sagst,ihr führt eine Fernbeziehung?Wenn ihm das schon immer wieder zu eng wird,wie sollte es dann erst werden,wenn ihr möglicher Weise mal zusammenziehen wollt?Ich glaube nicht einmal,dass er das wollen würde,oder?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  schmetterling am So Apr 24, 2011 11:56 am

Hallo Braunauge,

danke für deine Antwort. Ja die SMS Vorlage ist echt super. Werde ihm das auch so schicken, wenn er nochmal fragt.

Die Fernbeziehung führen wir jetzt seit 2 Jahren. Vorher haben wir 2 Jahre zusammen gewohnt. Beruflich ist es leider nicht anders möglich gewesen. Es stand schon immer im Raum, dass wir wieder zusammen leben wollen. Es ist halt zweigeteilt. In guten Phasen möchte er das auf jeden Fall, in schlechten eher nicht. Ich weiß nicht was in ihm vorgeht. Auch über die Auslöser vom Sinneswandel kann ich nur spekulieren.
Es hört sich jetzt im Moment vielleicht so an, dass wir eine Beziehung hatten in der ich unbedingt wollte und er immer auf Abstand gegangen ist. DAs war aber nicht so. Phasenweise, klar. Aber die Hauptzeit ist er ein sehr liebevoller Partner, der alles für mich tun würde. Der neben mir steht (ganz normal im Alltag), mich anguckt, auf mich zu kommt, mich stürmisch drückt und küsst und sagt er ist so froh mich zu haben. Plötzlich so stark verliebt, dass ich es selbst nicht fassen kann. Und dann kann wirklich eine Woche später irgendwas vorfallen (für mich überhaupt nicht ersichtlich was) und er ist weg.

schmetterling

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 23.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  Gast am So Apr 24, 2011 11:13 pm

Er geht dann,wenn es eigentlich gerade am schönsten ist,richtig?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  matador am So Apr 24, 2011 11:17 pm

Hallo zusammen,
hallo Schmetterling,

deine Geschichte hätte ich fast 1 : 1 genau so schreiben können, bis halt auf die Sache mit den Freunden.

Bei mir ist es genau so, halt nur dass ich als Mann in deiner Position bin.

Die SMS- Vorlage ist echt gut, darf ich mir die auch mal ausleihen Smile

Naja, mittlerweile versuche auch ich wieder so zu leben als wäre ich alleine, was ich ja auch fast immer bin.
Wir können ja tauschen.

Wollt halt nur mal kurz schreiben dass du mit deinem brisanten Fall nicht alleine bist, es gibt noch andere " Deppen" die dass mich sich machen lassen.

Trotzdem noch frohe Ostern.

rabbit
avatar
matador

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  schmetterling am So Apr 24, 2011 11:33 pm

Hey ihr zwei.....danke für eure Antworten.

@braunauge: ja du hast Recht...eigentlich ist es so. Manchmal nicht sofort, aber er fängt auf jeden Fall an Streit zu suchen und sich immer mehr zu distanzieren...hast du eine Theorie dazu?

@matador: von mir aus kannst du die SMS natürlich auch so verwenden. Gucke gleich mal ob ich deine Geschichte hier finde. Bist du aktuell mit ihr zusammen? Hört sich nämlich so an. Das Wort "Depp" passt übrigens ganz gut. Fühle mich auch so. Immer wieder verzeihen, Gefühle investieren und dann doch wieder einen Tritt bekommen. Warum macht man sowas mit? Warum machst du das mit? Hast du eine Erklärung dafür?

Wünsche euch auch Frohe Ostern Smile

schmetterling

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 23.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  Gast am So Apr 24, 2011 11:37 pm

Ich würde auf Bindungsangst tippen.Muss nicht sein aber es riecht doch sehr danach!Was Du in den Phasen,in denen er wieder extrem viel Kontakt möchte,tun kannst,ist auf Distanz zu gehen.Nicht ganz und gar aber gehe nicht auf dieses Extrem ein!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  schmetterling am So Apr 24, 2011 11:43 pm

Hab da auch schon drüber nachgedacht. Habe mir sogar mal ein Buch dazu gekauft.
Ich hab das ja auch gemacht...bin generell oft distanziert gewesen. Gerade dann lief es ja auch besser. Aber es ist so anstrengend und ermüdend. Manchmal möchte man sich ja auch einfach fallen lassen und gerade diese glücklichen Momente voll auskosten und genau das zurück geben. Oh man...in was bin ich da nur vor 4 Jahren reingeraten. Und WARUM hänge ich so an diesem Kerl?!?

schmetterling

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 23.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  matador am So Apr 24, 2011 11:45 pm

Meine Geschichte wirst du nur schwierig hier finden, ist bestimmt schon 2 Jahre her als ich sie hier eingestellt habe.
Ist bei mir auch immer Hooooch und Ruuuuuunter.
Ja ich bin noch mit ihr zusammen, jedenfalls denk ich das mal.............ist doch schon bescheuert sowas schreiben zu müssen.
Hatte vor ostern nochmal stress mit ihr und seit dem Funkstille, obwohl ich ihre Unterstützung gerade echt gut brauchen könnte.
Ich bin mir auch die ganze Zeit am überlegen was ich tun soll wenn sie wieder ankommt und macht als wäre nichts gewesen.
Ich bring es auch nicht über die Lippen zu sagen dass sie zusehen soll dass sie Land gewinnt.
Um die andere Frage zu beantworten........ich weiß nicht warum ich das mit mir machen lasse.
Du siehst ja , jetzt bin ich wieder auf dieser Internetseite gelandet..........

Es ist aber immer ernüchternd wenn man sieht wie " gleich" die Storys hier sind.

Rolling Eyes
avatar
matador

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  Gast am So Apr 24, 2011 11:50 pm

Wenn Du ein Buch dazu hast,dann lies es vielleicht nochmal!Darin werden sicher Wege aufgezeigt,wie man mit dem Partner umgehen und noch viel wichtiger,was man für sich selbst tun kann,wenn man einen solchen Partner hat...und nicht nur KANN sondern für sich tun MUSS!

Warum Du so an ihm hängst?Na gerade weil Du Dir nie sicher mit ihm sein kannst...tickende Zeitbombe nenn ich´s mal.Und das was man nicht haben kann,will man bekanntlich umso mehr.Die Gefahr einer emotionalen Abhängigkeit ist gross.

Sollte er diese Problem haben,dann sei Dir sicher,dass es immer ermüdend sein wird und Du niemals eine Leichtigkeit fühlen wirst!Das geht nur dann,wenn er sein Problem selbst erkennt und bereit ist,daran zu arbeiten und auch dann wird es noch richtig schwer.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  matador am So Apr 24, 2011 11:57 pm

Hey Braunauge,

hast schon recht was du schreibst, aber so wie es ihr geht ist es bei mir auch.
Ich hatte das Problem auch schon vorher 2 mal.
Ich denk so langsam dass man das von Anfang an schon falsch angefangen hat.
Ich will aber kein Arschloch sein müssen, ich will keine Beziehung mit spielchen aufrecht erhalten, es kann doch nicht so schwer sein eine halbwegs glückliche Beziehúng zu führen.

Ach wenn das alles so einfach wäre.
avatar
matador

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  Gast am Mo Apr 25, 2011 12:00 am

Matador...

man muss kein Arschloch sein,um das geregelt zu kriegen.Verhalte Dich einfach anders,als sie es von Dir gewohnt ist.Zeige Grenzen auf,indem Du handelst und nicht gross redest.Halt ihr mit Deinem Verhalten den Spiegel vor...Du wirst Dich wundern!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  matador am Mo Apr 25, 2011 12:04 am

ich wünschte du hast recht
avatar
matador

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  schmetterling am Mo Apr 25, 2011 12:29 am

@ matador: ich hab ein paar alte Beiträge von dir gefunden. Kommt mir auch alles sehr bekannt vor...oh man. Ja die Unterstüzung von meinem könnte ich im Moment auch gut gebrauchen. Im Job hab ich momentan richtig viel Stress....viel zu viel Arbeit, kaum Freizeit und möchte mich einfach am Wochenende mit ihm zusammen entspannen. Hab ihm vor ein paar Tagen (da war noch nicht schluß) gesagt, dass ich seine Unterstützung brauche, das ich fertig bin. Das war wahrscheinlich schon zu viel.
Ja....wie regiert man wenn sie wieder kommen sollten? Ich weiß es nicht. Es wäre bestimmt am besten die beiden gleich ganz weit weg zu jagen. Aber man kann es nicht....bzw konnte es nicht. Ich kann mir genau vorstellen, wie du dich fühlst. Du rechnest doch damit, dass es das jetzt wieder war, oder? Und trotzdem ist es jedes mal wieder ein ganz übler Schlag ins Gesicht.

@braunauge: du hast recht...ich lese das Buch nochmal. Egal wie das mit uns ausgeht/weitergeht. Vielleicht war es das ja jetzt auch entgültig. Ich weiß es nicht. Gedacht habe ich das schon oft. Und trotzdem kommt er anscheinend auch nicht von mir los.
Es kann schon sein, dass ich nicht loskomme, weil ich ihn nie zu 100% haben kann. Aber wirklich normal ist das doch auch nicht. Wo ist mein Stolz? Na ja...ich hoffe es jetzt besser zu machen. Mich nicht mehr zu melden. Gar nicht mehr reagieren. Irgendwann muss er sich nochmal melden, wegen seinen bzw meinen Sachen. Dann bekommt er die SMS von mir. Und dann wird man weitersehen. Mein Plan ist zumindestens, es ihm nicht nochmal so leicht zu machen. Dann lieber gar nicht mehr. Auf Dauer bin ich ohne ihn garantiert eh glücklicher.

schmetterling

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 23.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  Schweinchenhund am Mo Apr 25, 2011 12:41 am

Zum Unterlegenen in einer Beziehung zu werden, gehört nicht viel. Man muss sich einfach nur den
Interessen des Partners unterordnen....

Wenn du willst, das es anders wird, dann stell das einfach ab. Twisted Evil
avatar
Schweinchenhund

Anzahl der Beiträge : 4952
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  schmetterling am Mo Apr 25, 2011 12:52 am

Hey Schweinschenhund,

du hast recht, ich weiß das....aber es ist trotz allem nicht so einfach. Ich könnte jedem meiner Freunde tausend tolle Tipps geben. Ich bin inzwischen echt zum Beziehungsexperten geworden. Hab so viel gelesen und auch versucht umzusetzen. Klappt auch eine gewisse Zeit ganz wunderbar, aber dann schleichen sich doch wieder erste Unsicherheiten ein und zack bist du wieder unterlegen.
Aber damit ist jetzt schluß. Ich werde was ändern. Da bin ich mir wirklich sicher. Ich kann und will so nicht mehr. Ob er dabei nochmal irgendwann eine Rolle spielt wird man sehen. Im Moment wünsche ich es mir noch. Aber vielleicht wird auch das vergehen....

schmetterling

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 23.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  Schweinchenhund am Mo Apr 25, 2011 12:58 am

Und, woher kommen diese Unsicherheiten??? Weil man den Partner auf ein Podest stellt und
seine Interessen darunter. manche fühlen sich nur komplett in einer Beziehung, da ihre eigenen
Unzulänglichkeiten so schön ergänzt werden.

Das ist ein Trugschluss und fällt einem irgendwann mal auf die Füße.
Mit einem eigenen und selbstbestimmten Leben wird dir das nicht passieren. Dann ist dein
Partner nur eine wohltuende Ergänzung. MEHR NICHT.
avatar
Schweinchenhund

Anzahl der Beiträge : 4952
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  schmetterling am Mo Apr 25, 2011 1:12 am

Na ja...die Unsicherheiten kommen bei mir hauptsächlich, weil ich irgendwann an den Punkt komme, Angst zu haben das er wieder geht. Was dann ja auch passiert.
Normalerweise würde ich schon von mir behaupten, dass ich ein eigenes, selbstbestimmtes Leben führe. Muss ich ja auch. Ich lebe hier alleine, hab meinen Job bekomme einfach alles gut geregelt...nur meine Beziehung nicht. Und gerade deshalb möchte ich ja auch weiter an mir arbeiten. Und das werde ich tun. Twisted Evil

schmetterling

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 23.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten