Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Ilaria am Mo Jan 02, 2012 10:54 am

Hallo zusammen,

nachdem ich hier im Sommer/Herbst schon einen Thread hatte (http://expartner-zurueck.forumieren.de/t3970-hilfe-er-meldet-sich-taglich), ist viel passiert. Im Oktober habe ich einen neuen Mann kennengelernt, ich habe mir extra viel Zeit gelassen und seit Anfang Dezember sind wir nun zusammen. Eigentlich sollte alles perfekt sein: endlich ein Mann der zu mir steht, der mir jeden Wunsch von den Augen abliest und vollkommen in mich vernarrt ist. Eigentlich... Doch warum kann ich meinen Ex nicht vergessen? Warum schaue ich erst seit der neuen Beziehung wieder ständig auf sein Facebookprofil und sauge jede Information auf, die ich über ihn kriegen kann? Ich kapier es einfach nicht :-( Kontakt gibt es keinen mehr, außer hin und wieder eine SMS seinerseits (Nebensächlichkeiten, Weihnachten, Silvester). :-( Ging es euch schon ähnlich??? Warum vermiss ich ihn immer noch oder besser gesagt wieder stärker? Ist es nur weil ich haben will, was ich nicht haben kann???

lg Ilaria

Ilaria

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 08.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Blackhole am Mo Jan 02, 2012 1:17 pm

Hallo Ilara,

ich wollte erst ein paar bissige Zeilen schreiben, von wegen Zeit gelassen und so, hab dann aber davon abgelassen. Satt dessen hab ich nur eine Frage:
Warum schafft es Deine neue Beziehung nicht Deinen Ex so weit zurückzudrängen, dass er Dir egal/unwichtig wird ????

lG Blackhole
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Ilaria am Mo Jan 02, 2012 1:28 pm

Hallo Blackhole,

ich hätte Deine bissigen Zeilen schon vertragen ;-), schließlich hast Du mir schon oft weitergeholfen.

Mit "Zeit gelassen" meinte ich, nicht die Zeit von Ex zu Neuem, sondern die Zeit, die ich mir gelassen habe um mit dem Neuen zusammenzukommen (2 Monate).

Das ist ja die Frage auf die ich keine Antwort habe??? Weil er nicht der Richtige ist??? Aber woher weiß man schon wer das ist, bei meinem Ex hat es auch sehr lange gedauert, bis ich mir sicher war. Was mich nur irritiert ist, dass es seit der Beziehung wieder wesentlich schlimmer ist, als zur Singlezeit. Da war ich keine kranke Facebookstalkerin mehr. :-(

lg Ilaria

Ilaria

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 08.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Blackhole am Mo Jan 02, 2012 1:44 pm

Hallo Ilara,

eigentlich beantwortetst du Deine Fragen doch unterschwellig schon selber.
Ich weiss nicht wie oft hier schon geschrieben stand, dass man vor einer neuen Beziehung erst einmal mit sich selbst ins reine kommen sollte.
Eure Beziehung (mit Ex) war wohl glaube ich ein halbes Jahr lang und trotzdem trauerst Du diesen alten Zeiten hinterher. Das hast weder Du noch Dein Neuer verdient.

Um es kurz zu machen, ich glaube Du fängst an zu vergleichen und augenscheinlich scheidet Deine neue Beziehung nicht so gut ab wie Du es Dir erhofft hast.
Ich meine ein Vergleich ist legitim, aber wenn das "Ergebnis" heftigstes stalken beim Ex ist....na ich weiss nicht !!!!
Loslassen können ist in meinen Augen Schwerstarbeit und kann nicht mit einer neuen "Wärmflasche" kaschiert werden.

lG Blackhole
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Ilaria am Mo Jan 02, 2012 3:22 pm

Tja, vermutlich hast Du recht, ok, ich weiß Du hast recht. Aber was soll ich jetzt tun? Es beenden? Abwarten wie es sich entwickelt? Ich hab ja eine schöne Zeit mit ihm, eine sehr schöne sogar. Nur wenn er nicht da ist, setzt es bei mir irgendwie aus. :-(

Am Vergleich kann es nicht liegen, da schneidet der Neue eigentlich viel besser ab, er hat all das was ich bei meinem Ex immer vermisst habe, er steht zu mir, er sorgt sich darum wie es mir geht etc.

Alles in allem war ich wohl einfach noch nicht soweit. Aber was nun?

lg Ilaria

Ilaria

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 08.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Blackhole am Mo Jan 02, 2012 3:43 pm

Schön, dass der Neue anders/besser ist. Soweit zum Verstand. Was sagt das Herz ??????? Embarassed Embarassed
Falls das auch zweifelsfrei ihm gehören sollte...... bounce bounce bounce

stellt sich für mich nur noch die Frage: Warum stalkst Du dann Deinem Ex hinterher ????

Beenden, Abwarten, loslassen..... wer soll Dir das beantworten ??
Wenn Du Dich ganz in der neuen Partnerschaft fallen lassen kannst, wird Dein Ex verblassen. Falls nicht solltest Du Dich und ihn nicht weiter belügen.

lG Blackhole



avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Ilaria am Mi Jan 04, 2012 2:00 pm

Tja, was sagt mein Herz??? Ich bin mir einfach nicht sicher ob ich noch an meinem Ex hänge oder ob es einfach nur noch der verletzte Stolz ist und ich vergleichen will, ob er oder ich glücklicher ist??? Krank... ich weiß...

Es ist als ob ich mir etwas beweisen möchte, die Frage ist nur was. Ich will dem Neuen auf garkeinen Fall weh tun, aber es auch auf garkeinen Fall voreilig beenden und es dann bitter bereuen! Habt ihr noch Tipps für mich?

lg

Ilaria

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 08.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  verflixt am Mi Jan 04, 2012 3:08 pm

Hallo Ilaria!

MEIN ganz persönlicher Eindruck beim Lesen Deines Eröffnungs-Thread (den alten kenne ich nicht und lass ich mal soweit aussen vor!) ist folgender:

Wie Blackhole sich erinnerte, war Deine damalige Beziehung nach ca. 6 Monaten beendet?! 6 Monate sind ehrlich gesagt eine sehr kurze Zeit und in dieser Phase ist man noch schwer verliebt, die Geigen hängen am Himmel, man sieht alles rosa, sitzt auf Plüschwolken ...... man sieht eben einiges verklärt!

Du warst damals noch in dieser Verliebtheits-Phase, als die Beziehung beendet wurde! DU hast aber -mit Dir selbst- NIE damit abgeschlossen!

Du hast Dich versucht davon zu befreien, als Du nach 2 Monaten eine neue Beziehung eingegangen bist (Rebound?!). Der Mann scheint nett zu sein und all das zu verkörpern, was Dir in der Beziehung damals fehlte. Ja, er mag Dir auch die Welt zu Füssen legen, aber ich denke, dass ist nicht das, was Du willst!

Du bist seiner sicher, er hat irgendwie seinen Reiz verloren!Fazit:Du stalkst beim Ex.

Kann es sein, dass du Dir und Deinem Ex damals nur etwas beweisen wolltest?! Ein Versuch, ihn ein für alle mal zu vergessen oder aber sogar, Dich damit indirekt zu rächen: Ala: "Seh her, ich brauche Dich nicht! Ich habe nen tollen neuen Mann! Razz "

Ich denke, DU -und nur du ganz alleine- kannst tief in Dich hineinhorchen, um festzustellen, ob es tatsächlich DIE LIEBE ist, die Du so vermisst und gesucht hast, oder aber eben nur ein unbewusstes Täuschungs- und Ablenkungsmanöver?!

Wenn ich total daneben liege: Sorry Smile Aber das ist so mein Eindruck!!!!

LG, die Verflixt
avatar
verflixt

Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 23.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Ilaria am Mi Jan 04, 2012 4:08 pm

Verflixt, Du und Blackhole, ihr trefft den Nagel tatsächlich auf den Kopf!!! Ich frage mich auch warum ich das mache, schließlich interessiert es meinen Ex sowieso nicht was ich mache und mit wem. Vielleicht war es auch ein gewisses Verbundenheitsgefühl, was mich mit dem Neuen zusammengebracht hat (er ist auch seit August getrennt und wurde betrogen)? Mir ist vollkommen klar, dass ich mich eigentlich zurückziehen müsste, um mit mir selbst ins Reine zu kommen und mir über alles klar zu werden. Aber ich habe Angst, dass ich durch diesen Rückzug vielleicht die Chance auf eine tolle Beziehung verbaue??? Vielleicht muss ich einfach lernen, dass man auch mit unkomplizierten und netten Männern glücklich sein kann und nicht immer Drama braucht? Mir ist klar, dass mir keiner sagen kann, was ich tun soll, aber was würdet ihr denn an meiner Stelle machen?

lg Ilaria

Ilaria

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 08.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  verflixt am Mi Jan 04, 2012 4:35 pm

Naja, Rückzug ist nicht immer das Allheilmittelchen (meine Meinung!).

Ich denke, Du solltest hier auch mit Deinem derzeitigem Freund reden!!!!! Ich fände es unschön, wenn Du ihn verletzt! Das hat er ganz sicher nach seinen eigenen Erfahrungen nicht verdient, oder?!

Wenn er DICH wirklich liebt, wird er Dir auch Zeit geben! Er wird warten! NUR DU: Du musst selbst erstmal Klarheit über Dich und Deine Gefühle bekommen, sonst boxt bald schon ein neues Chaos! Willst Du das?! Nee, oder!?

GLG, Verflixt flower
avatar
verflixt

Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 23.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  brumm am Sa Jan 07, 2012 12:57 am

Brummi is back in da house!

Hallo an alle, die mich kennen, nicht kennen, lieben oder hassen... Laughing

Und natürlich ein Hallo an Ilaria.

Also nun malt doch mal bitte nicht alles so schwarz. Himmel hilf! Wo kommen wir denn da hin?!

Du hast also einen neuen Freund nach Ex, der mehr zu bieten hat, als selbiger. Prima! Herzlichen Glückwunsch! Du hast etwas geschafft, wo viele hier so leicht gar nicht hinkommen.

Nun turnt der Ex wieder in deinem Köpfchen rum. OK, ist natürlich nicht ideal, aber in meinen Augen an sich erstmal nichts Schlimmes und sicher auch (halbwegs) normal.
Interessant ist hier nur, welche Gefühle du dabei hast.
Sind es (nur) Rachegelüste? Prüfen, ob du es geschafft hast, nachdem er dich in ein Tief geschickt hat, oben zu sein und er unten? ODER: Vermisst du ihn? Hast du amouröse Gefühle ihm gegenüber?
Was bewegt dich dazu, ihm nachzustalken? Oder besser: Was hält dich davon ab, es zu lassen?

Fragen über Fragen. Stell dir solche Fragen ruhig mal, aber versuch sie erstmal von deiner neuen Beziehung zu trennen, denn ich vermute, deine neue Beziehung ist hier nur Anlass und nicht das Problem.

Übrigens, was man hier ganz oft liest: Es kommt (irgendwann) ein neuer (potentieller) Partner ins Spiel und was passiert erstmal? Richtig! Zweifel und Ängste sind die erste Reaktion!

Du kannst dir davon jetzt deine Beziehung kaputtmachen (lassen) oder auch nicht. Es liegt an dir.

brumm

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Ilaria am Mo Jan 09, 2012 4:54 pm

So, ihr habt mich dazu gebracht erstmal viel nachzudenken... Danke auch für Deinen Beitrag Brumm! Gut, nachgedacht habe ich, schlauer bin ich noch nicht! Rolling Eyes

Ok, zunächst habe ich erstmal versucht rauszufinden, warum ich seit der neuen Beziehung wieder verstärkt an den Ex denke und peinlicherweise auch stalke. Dafür gab es für mich folgende Optionen für einen Grund:

1) Ich will ihm zeigen, dass es mir ohne ihn gut geht und ärgere mich, dass ihn das vermutlich nicht im Geringsten interessiert.
2) Mein Neuer ist einfach nicht die große Liebe. An einen Übergangspartner glaub ich gerade nicht, dafür hatte ich ja in der Zwischenzeit meinen Exex (hm, wie steh ich jetzt nur da...?)
3) Die Trennung ist einfach nicht lang genug her und ich bin nicht über ihn hinweg (aber warum hatte ich das Gefühl als Single nicht?)
4) Ich will immer etwas besser dastehen und die bessere Beziehung haben als er.
5) Ich habe keine Ahnung! Laughing

Und nein, Brumm, ich habe nie dass Gefühl gehabt, dass ich "oben" war, nachdem er mich in ein Tief geschickt habe. Stolz bin ich aber auf mich, dass er mein Tief nie gesehen hat. Es gab Tränen bei der Trennung (per Telefon), danach war ich immer höflich, sachlich und knapp. Vorwürfe, Geschrei, Streit oder ähnliches gab es nie, wir haben uns dank seiner Feigheit ja nach der Trennung auch nie mehr gesehen (vielleicht ist das auch ein Grund???). Ich glaube mich verunsichert auch sein Verhalten in letzter Zeit, SMS (belanglos) wöchentlich, nach langer Sendepause. Geantwortet hab ich nur auf die Weihnachts-SMS (bin einfach zu höflich) und die Guten-Rutsch-SMS, die Frage nach meinen Plänen an Silvester und andere SMS habe ich ignoriert. Seltsam ist auch, dass er einen Tag nachdem ich meinen Beziehungsstatus bei FB auf "in einer Beziehung mit" geändert habe, seinen von "in einer Beziehung mit" in "einer Beziehung" geändert hat. Ob er wohl weiß dass ich ihn stalke??? Shocked

Ok, ich weiß, dass dieser Post ziemlich wirr ist, aber genauso sieht es im Moment in mir aus! ;-)

Ilaria

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 08.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  brumm am Mo Jan 09, 2012 5:27 pm

Andere Frage:

Wann denkst du an deinen Ex? Wann kommst du in Versuchung zu stalken?
Gibt es konkrete Auslöser?
Passiert es nur, wenn dein Freund nicht da ist, oder wann kommen die Ex-Gedanken?

Kommen die Gedanken, wenn du zu Hause bist oder wo sonst noch?

brumm

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Ilaria am Mo Jan 09, 2012 6:03 pm

Hm guten Frage!

Also wenn ich mit meinem Freund zusammen bin nie!!! Meist wenn ich allein zuhause und sowieso schon auf Facebook bin. Oder wenn er sich mal wieder gemeldet hat... dann verstärkt...

lg Ilaria

Ilaria

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 08.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  brumm am Mo Jan 09, 2012 7:15 pm

Also wenn ich mit meinem Freund zusammen bin nie!!!

Na das spricht doch schonmal sehr für deine neue Beziehung, findest du nicht?
OK, was kommen dir denn für Gedanken, wenn du bei Facebook bist?
Ist es Neugier? Langeweile? Vielleicht was ganz anderes?
Und was machst du dann? Guckst du nach speziellen Informationen auf seiner Seite? Betrifft es nur Facebook?

Wenn er sich meldet, verstärkt das deinen Wunsch zu gucken. Wäre es Vielleicht eine Möglichkeit, es zu unterbinden, dass er sich meldet oder möchtest du das gar nicht?

Stellst du, wenn du bei ihm guckst, an dir irgendwas fest? Was macht es mit dir, wenn du deinem Stalking-Bedürfnis nachgegeben hast oder vielleicht auch, was passiert, wenn du dem nicht nachgibst?

Fragen über Fragen...

brumm

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Ilaria am Di Jan 10, 2012 10:32 am

Hm, naja, ok, ich muss zugeben, dass ich mich an Silvester kurz dabei ertappt habe, dass ich meinem Ex in Gedanken ein frohes Neues gewünscht habe :-( Krank ich weiß, vor allem da ich mit meinem Neuen gefeiert hab. Aber sonst denk ich in seiner Anwesenheit nie an ihn.

Es ist eindeutig Neugier, eine starke Neugier. Genauer gesagt, denke ich, dass mich einfach interessiert wie es so mit seiner Neuen läuft (wegen der er mich verlassen hat). Erbärmlich, ich weiß. Wenn ich an ihn denke habe ich keine amuorösen Gefühle, aber wenn ich von ihm und seiner Neuen was sehe dann versetzt mir das immer noch einen kleinen Stich. Nicht mehr so, wie es anfangs war (da bin ich jedes Mal aufs Klo zum Heulen) und ich vergesse es dann auch recht schnell, aber es ist eben so :-( Und ja, ich stalke nur auf Facebook.

Den Kontakt unterbinden? Keine Ahnung, er findet sowieso nur noch so sporadisch und selten statt, dass ich mir blöd vorkommen würde, ihn darum zu bitten.

Ilaria

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 08.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  brumm am Di Jan 10, 2012 9:20 pm

Du solltest dich selbst nicht so runtermachen deswegen.
Für mich hört sich das gar nicht so schlimm an.

Mein Ex ist damals auch mit einer anderen durchgebrannt und ich hatte ganz ähnliche Gedanken. Ich denke, das gehört auch dazu. Er hat dich sehr verletzt und enttäuscht mit der Aktion. Das bleibt einfach hängen.
Ich bin heute noch ab und zu neugierig...ja mei, warum auch nicht. Ist doch nichts dabei.

Wie war das denn, als du ihm ein frohes Neues gewünscht hast? An was hast du gedacht oder welche Stimmung spielte da mit? War es ein ehrlich gemeinter Wunsch oder eher sowas wie: "Frohes neues, du Arsch"
Ich bin nicht hundertprozentig sicher, aber ich meine, ich hätte am ersten Silvester genau das gleiche gedacht. Es war ernst gemeint. Ich habe ihm wirklich alles Gute gewünscht in meinem Kopf, aber zurück wollte ich ihn definitiv nicht mehr.

Könntest du dir vorstellen, den beiden viel Glück zu wünschen?

Wie gehst du denn damit um, wenn du etwas erfährst? Guckst du dann weiter, hast du Methoden, um dich abzulenken und wieder hochzupushen?

OK, wenn ihr eh quasi keinen Kontakt mehr habt, dann ist ja gut. Reagierst du, wenn er sich meldet? Wie geht's dir damit, wenn was kommt?

brumm

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Ilaria am Mi Jan 11, 2012 4:11 pm

Brumm, das beruhigt mich etwas, dass es Dir ähnlich ging.

Ja, ich hab den Neujahrswunsch ernst gemeint, allerdings nur für ihn, garantiert nicht für sie. Blöd ich weiß, es gehören immer zwei dazu, aber die Frau geht einfach garnicht!!! Er hat mich betrogen und verlassen, ja, aber irgendwie habe ich nie ihn gehasst, sondern nur sie, keine Ahnung warum.

Hm, gute Frage, was mache ich wenn ich etwas erfahre. Meistens lenke ich mich relativ schnell wieder ab und es geht mir auch schnell wieder gut.

Ich reagiere nur auf konkrete Fragen (nach Telefonnummern, die er nicht hat zum Beispiel). An Weihnachten und Silvester bekam er aus Höflichkeit ein "danke dir auch". Auf Fragen nach meinen Silvesterplänen oder Mitteilungen über das was bei ihm gerade so passiert, reagiere ich nicht. Warum auch? Er wollte ja offensichtlich nicht mehr, dass ich an seinem Leben teilnehme. Seit ich meinen Beziehungsstatus auf Facebook geändert habe ist aber irgendwie Funkstille.

Aber was mich interessieren würde... meinst Du/meint ihr alle hier, dass die Exen auch hin und wieder neugierig sind und schauen?


Ilaria

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 08.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  verflixt am Mi Jan 11, 2012 5:33 pm

Ilaria schrieb:Aber was mich interessieren würde... meinst Du/meint ihr alle hier, dass die Exen auch hin und wieder neugierig sind und schauen?

Ich kann natürlich nicht für alle Exen und die Erfahrung der anderen sprechen, aber kann wohl in meinem Fall bestätigen, dass Exen auch neugierig sind!

Mein Ex hatte mich damals auch betrogen und dann verlassen, aber damit habe ich schon lange,lange meinen Frieden geschlossen....... Reflexion, Erkenntnis, Entwicklung Smile

Ich hatte oft (sehr viel später nach der Trennung!) die Gelegenheit, mit meinem Ex über die ehemalige Beziehung, seine Gedanken und seine Gefühle diesbezüglich zu sprechen, was kurz nach der Trennung ja so überhaupt nicht möglich war!

Er hat mir oftmals bestätigt, dass er den Schritt zur Trennung für sich als einzigen Ausweg sah, einfacher wurde es durch die neue Freundin, um nicht alleine zu sein und nachdenken zu müssen. Aber oftmals kamen auch Aussagen, dass er es bedauert,er uns vermisst, wir seine Familie sind und waren, er Schuldgefühle hat, weiterhin Kontakt möchte, er uns liebt und auch, dass er hin und wieder nachgesehen hat (im Sinne von mal "vorbeifahren", FB, Skype, etc.)! Und lustigerweise erfuhr ich so dann durch ihn, dass er superunglücklich in seiner neuen Beziehung ist, aber nicht den Absprung findet! Tja, das nennt man dann wohl Pech,ne Twisted Evil

Nur weil es Verlasser sind, heisst es ja nicht, dass sie weniger neugierig sind!

LG, verflixt flower
avatar
verflixt

Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 23.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Ilaria am Do Jan 12, 2012 9:34 am

Liebe Verflixt, ich glaube das ist genau dass was mir fehlt und warum ich nicht so richtig abschließen kann. Mir fehlt ein Gespräch mit ihm... es hat nie eins gegeben, nicht mal bei der Trennung (per Telefon)....


lg Ilaria

Ilaria

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 08.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  verflixt am Do Jan 12, 2012 10:19 am

Ilaria schrieb:Liebe Verflixt, ich glaube das ist genau dass was mir fehlt und warum ich nicht so richtig abschließen kann. Mir fehlt ein Gespräch mit ihm... es hat nie eins gegeben, nicht mal bei der Trennung (per Telefon)....
lg Ilaria

Hi Ilaria!
Dieses Gespräch war damals auch bei uns nicht wirklich möglich (es gab eins!), weil ICH einfach nicht dazu in der Lage war und damals -wie viele andere hier- unter einem Schockzustand litt (während er sich schon lange emotional distanziert hatte!), denn bei uns stand sehr viel mehr auf dem Spiel! Seine Worte kamen überhaupt nicht bei mir an! Nur dem Umstand, dass dort bereits eine neue "Nadine" war, hatte ich es zu verdanken, dass ich die KS dann später durchziehen konnte!

Die späteren Gespräche waren auch nicht unbedingt einfach! Man hat sich emotional zwar distanziert, aber es tat auch weh, gewisse Dinge anhören und aushalten zu müssen! Teilweise kamen auch Themen auf den Tisch, von denen man selbst glaubte, dass sie belanglos waren! Es gab auch Momente, da gab es im Nachhinein noch bittere Vorwürfe und Schuldzuweisungen; die Gespräche waren anstrengend und es folgte immer wieder ein Rückzug!

Ich betrachte all das IM NACHHINEIN als positiv, denn so hatte ich noch einmal die Chance, genauer hinzusehen, Fehler in meinem Verhalten zu erkennen,Verhaltensmuster zu durchbrechen,daran zu arbeiten und mich weiterzuentwickeln! Ich konnte die Kritik annehmen!

Er hingegen hat sich zwar meine Worte angehört, aber sie weder verinnerlicht, noch daraus gelernt! Und deswegen habe ich kein Revival zugelassen!

Mit all dem will ich sagen, dass ein Gespräch noch einmal alles hochwirbeln und aufwühlen kann und nicht komplett schmerzfrei ist! Es entstehen neue Fragen, die man beantwortet haben möchte und es dauert anschliessend seeeeehr lange, bis man seine Ruhe und Frieden zurückgewinnt. Du solltest Dir also genauestens überlegen, ob es DAS für DICH wert ist!?

LG, verflixt flower



avatar
verflixt

Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 23.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  brumm am Do Jan 12, 2012 10:23 am

Hi, ich glaub, es ist auch normal, dass du dich über sie mehr ärgerst, als über ihn. War bei mir auch nicht wirklich anders.
Ihn hast du geliebt, vielleicht ist auch jetzt sogar noch ein Funke da. Wahrscheinlich sogar. Sie nicht. Es ist leichter, dich über sie zu ärgern, obwohl objektiv betrachtet beide genauso dafür verantwortlich sind, vielleicht er sogar noch mehr, da er in Kauf genommen hat, dich zu verletzen.

Ich find dein Reaktionsverhalten auf seine Kontaktversuche OK, würde aber auch noch unterlassen, ihm Dinge zu geben, die er gerade gern hätte, Nummern zum Beispiel. Wozu denn? Du machst es ihm ganz schön leicht. Hast du jemals Wut auf ihn gespürt?
Ist doch sein Problem, wo er seinen Kram herbekommt. Er wollte es doch so.

Ich glaube nicht, dass ein Gespräch das Allheilmittel ist. Selbst wenn, du kannst es weder erzwingen, noch davon ausgehen, dass du hinterher schlauer bist, denn was solche Gespräche bringen sind typisches Exengelaber. Falscher Stolz, schlechtes Gewissen, was auch immer, aber bestimmt nicht die Wahrheit.

Verzichte lieber darauf, reflektiere, was falsch lief und schau nach vorn. Du hast einen Freund, bei dem du nun die Chance hast, es besser zu machen. Nutze sie!

brumm

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  brumm am Do Jan 12, 2012 10:37 am

Mich würde mal interessieren, was das für Kritikpunkte waren und was du jetzt verändert hast.

Ist ja schön und gut, wenn du das annimmst, was er verwirft und daran arbeitest. Aber ist es nicht vielmehr sein Problem, wenn er mit gewissen Dingen nicht klarkommt? Schließlich bist das DU und du solltest du bleiben und dich nicht nach den Wünschen und Macken irgendeines dahergelaufenen Kerls richten, der so wenig Eier in der Hose hat, dass er solche Nummern abzieht. Wozu denn?

Überlegt lieber selbst, wer ihr seid und wer ihr sein wollt. Der Mann eures Lebens wird euch GENAU so wollen und lieben und das Beste ist: ihr habt immer noch euch und das kann euch niemand nehmen.

Besinnt euch mal auf eure Werte. Was ist euch selbst wichtig zu sein und welche Werte sollte er mitbringen. Wollt ihr euch wirklich nach so jemandem ausrichten, der diesen gar nicht entspricht?

brumm

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  verflixt am Do Jan 12, 2012 2:33 pm

brumm schrieb:Mich würde mal interessieren, was das für Kritikpunkte waren und was du jetzt verändert hast.

Ist ja schön und gut, wenn du das annimmst, was er verwirft und daran arbeitest. Aber ist es nicht vielmehr sein Problem, wenn er mit gewissen Dingen nicht klarkommt? Schließlich bist das DU und du solltest du bleiben und dich nicht nach den Wünschen und Macken irgendeines dahergelaufenen Kerls richten, der so wenig Eier in der Hose hat, dass er solche Nummern abzieht. Wozu denn?

Überlegt lieber selbst, wer ihr seid und wer ihr sein wollt. Der Mann eures Lebens wird euch GENAU so wollen und lieben und das Beste ist: ihr habt immer noch euch und das kann euch niemand nehmen.

Besinnt euch mal auf eure Werte. Was ist euch selbst wichtig zu sein und welche Werte sollte er mitbringen. Wollt ihr euch wirklich nach so jemandem ausrichten, der diesen gar nicht entspricht?

Liebe A.-Brumm! Sprichst Du mich gerade an und fragst nach Kritikpunkten?!

Nunja, ich fühle mich mal angesprochen! Nach der Trennung war es für mich ziemlich einfach, ihm die alleinige Schuld für das Scheitern meiner damaligen Beziehung in die Schuhe zu schieben! Ja, es war fast Bequemlichkeit, denn so musste ich mich anfangs nicht wirklich mit mir und meinem oftmals falschem Verhalten und meiner Veränderung innerhalb der Beziehung auseinandersetzen, denn er hatte sich damals ja für eine adere entschieden (zudem wurde es mir hier fälschlicherweise oftmals impliziert, dass er nen A..... ist und er selbst Schuld ist!). DAS war damals dann erst einmal meine Ausrede, aber warum er dann zu einer anderen gegangen war, wollte ich nicht sehen! Nur: Wie viele andere -und das kennst Du als alter Hase hier- beginnt dann ein innerer Entwicklungsprozess und es wird eigenes (Fehl-)Verhalten hinterfragt, um entsprechende Verhaltensmuster zu erkennen (und da gabs so einige!).

In meinem Fall DAMALS spielten Nähe und Distanz, sowie ständig wechselnde Machtpositionen eine emmense Rolle.

Ich habe innerhalb MEINER DAMALIGEN BEZIEHUNG mein eigenes Leben komplett aufgegeben (Beruf, Freunde, Aktivitäten/Hobbys)! Ich habe mich in allen Bereichen meines DAMALIGEN LEBENS vernachlässigt und das nicht nur optisch! Ich wurde kompliziert, fordernd, kontrollierend, herrschsüchtig, egoistisch, etc.! All das, was man sich nicht gerne nachsagen lässt und schon gar nicht wahrhaben will! Ich hatte mich nicht nur emotional von ihm abhängig gemacht und MEIN LEBEN auf seins fokussiert! Er war DAMALS mein Lebensinhalt und lief etwas schief, wurde er von mir als Sündenbock hingestellt, obwohl all dies meine ureigensten Entscheidungen waren...... eine gute Dramaqueen hätte ich ganz sicher damals getoppt.

Und hier erntete ich von ihm Kritik!!!!!! Nämlich die Kritik, wie sehr ich mich innerhalb weniger Jahre dermaßen negativ verändern konnte! UND glaub mir: DAS HABE ICH!!!!!!!!! Die selbstbewusste, unabhängige Frau von VOR DER BEZIEHUNG war gänzlich verschwunden! Selbstwert, Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit waren für mich zu Fremdwörten geworden! Ich war MIR innerhalb der Beziehung untreu geworden und er hat in keinster Weise falsche Kritik geäussert! Nur: Wenn man noch nicht so weit ist, dann will man so etwas nicht hören! Dann tut es eben nochmal weh! Aber für mich gehört all das zu einem Entwicklungsprozess dazu!

Alle haben ihren Wert; den hat jeder Mensch! Nur: ES sind immer unsere Entscheidungen,was wir tun oder nicht!
Wir sind unser eigener Glückes Schmied und genau das war bei mir der Knackpunkt damals, denn DAS wollte ich so nicht erkennen!

Veränderungen?!
Optisch, indem ich mich wieder täglich zum Fitness quälte, um die in der Beziehung 10 kg angefressenen Kg wieder abzutrainieren! Ich liess mir meine Haare wieder lang wachsen, unterzog mich nach langem Aufschieben einer Zahnregulation, sortierte meinen (in der Beziehung angewöhnten) Schlabberlook aus und kaufte mir nach meiner erreichten Abnahme wieder sexy Designerfummel...... ich tat optisch all das, was mich wieder als weiblich erscheinen liess!Auch meine Wohnung bekam einen komplett neuen Touch! Koc würde es als "Hauptpreis" bezeichnen, nicht wahr Wink

Durch das Fitnessstudio lernte ich wieder neue Leute kennen, Freundschaften entstanden daraus (ich hatte ja lange genug selbst-auferlegt isoliert gelebt!). Sozial bekam ich dann stetig einen immer festeren Standfuß, woraus sich dann wiederum neue Aktivitäten entwickelten!

Ich besuchte dann berufliche Fortbildungen und fand so eine stundenweise Anstellung! Ich kaufte mir ein Auto, war wieder unabhängig! Finanziell ging es stetig bergauf, so dass ich Anfang Oktober wieder ein HAUS beziehen konnte und das Verhältnis zu meinem Kind hat sich aufgrund meiner Selbsterkenntnis ebenfalls sehr gebessert!

Und ich bin noch lange nicht am Ziel meiner Träume und Wünsche!

Dein Appell ist schön und gut, aber es gibt auch Beziehungen,die am eigenen Fehlverhalten über eine sehr lange Zeit scheitern können! Und es hätte mir nichts genutzt,mich weiterhin zu belügen!

Verflixt Smile





avatar
verflixt

Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 23.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  brumm am Do Jan 12, 2012 4:21 pm

Hat hier sonst jemand was von Kritikpunkten vom Ex gesprochen?

Ich habe gegen Veränderung nichts gesagt. Vielleicht hat deiner auch mit seiner Einschätzung ins schwarze getroffen. Nicht schlecht, da hast du ein richtig schlaues Exchen gehabt. Herzlichen Glückwunsch. Ein Arsch ist er wohl trotzdem. Ich erinnere mich noch dunkel an deine Posts von damals. Vielleicht solltest du die nochmal lesen, falls du meinst, er hätte keinen Beitrag geleistet.

Was ich sagen wollte, ist, dass es in euch selbst liegt, was ihr seid und was ihr ggf. zugunsten eures persönlichen wohlbefindens verändern solltet. Was Exen labern ist i.d.R. zu vernachlässigen. Ein gesundes Maß an Selbstreflexion sollte ausreichen. Erfordert natürlich, dass man sich mit dem Geschehenen und mit sich selbst auseinandersetzt.
Aber das gehört so oder so dazu.

Dass du dich in der Beziehung vernachlässigt und verloren hast, kann man deinem Ex natürlich nicht (allein) in die Schuhe schieben. Dennoch hat er auch einen maßgeblichen Anteil daran. Verändern kann man aber eben nicht ihn, sondern nur sich und das nicht, weil ER so und so denkt, sondern weil man SELBST so und so denkt, sonst geht der Schuss nach hinten los.

In einer Beziehung spielen immer beide eine Rolle. Aktionen des einen verursachen Reaktionen des anderen und umgekehrt und wenn man sich so in den Ruin bzw. in das Scheitern der Beziehung schaukelt, dann ist man wohl einfach nicht füreinander gemacht.
Sprich, wenn du dich aufgegeben hast, dann hat dich irgendwas in seinem Verhalten dazu bezogen dich so und nicht anders zu entwickeln. Was auch immer das war.

brumm

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten