Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  Kris am Sa März 23, 2013 2:59 pm

Erledigt


Zuletzt von Kris am Mi Mai 22, 2013 10:15 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : erledigt)
avatar
Kris

Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 13.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  Suizzera am Sa März 23, 2013 7:09 pm

Puh, hört sich nicht gut an. Haste mal "Jein" von Stefanie Stahl gelesen?

Suizzera

Anzahl der Beiträge : 65
Alter : 36
Ort : Schweiz
Anmeldedatum : 13.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  koc am So März 24, 2013 2:32 am

Warum hastt du auf ihre Mist mit deinem Verständnis-Getue geantwortet?

"Is ok, meld dich, wennst im Kopf wieder klar bist!" mit einem anschließenden kompletten Abbruch der Kommunikation ( genannt KS ) wäre hier angebracht gewesen.

Sie sagt ich bin der gebohrere Vater ^^ Sie denkt an die zukunft und würde sich später mit mir ein 2. Kind wünschen, eine Haus kaufen und und und

Bla. Und bla. Und Blablablablubblaberrhabarbersülz.

Worte sind nur der Schatten der Tat! Warum lässt du dir von dem Murks das Hirn frittieren? Und warum lässt du dir von ihr deine Zukunft vorbestimmen? Hast du denn GAR nichts gelernt?

Freeze-Out! Und wag es nicht, dich nochmal bei ihr zu melden!

avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  Hallole1233 am Mo März 25, 2013 12:09 pm

Hi Kris, dachte(habe gehofft) DU bist es nicht aber er ist es lol!

Wirklich nichts gelernt! Ich schließ mich Koc´s Antwort voll und ganz an. Du bist immernoch der *Helfer* *Der Nette*...alles nur kein Mann. Du hast DICH wieder aus den Augen verloren und versuchst mit aller Gewalt der Mutti zu gefallen! Großer Fehler!!
Wie Koc schon geschrieben hat, SIE bestimmt deine Zukunft und du dackels hinterher und läßt es geschehen. Kris, wach doch auf, so funktioniert keine Beziehung.

Freeze-Out! Und wag es nicht, dich nochmal bei ihr zu melden!
Wenn du dich nochmal meldest, hast du verloren!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  Kris am Di März 26, 2013 12:25 am

Was soll ich denn eurer Meinung nach machen.

Sie will ja nun mal genau die Dinge die ich auch will. Das hat mich ja bei ihr so interessant gemacht.
Genau deshalb hat sie sich von ihrem ex-Mann getrennt. Weil er diese zukunft nicht wollte. Weil er ihr immer wieder die kalte Schulter gezeigt hat.

Sie hat sich ja an dem Samstag 2 Stunden später wieder gemeldet. Ich melde mich grundsätzlich in solchen situationen nur wenn was von ihr kommt.
Wie soll ich mit der Situation umgehen. Ihr keine Aufmerksamkeit Schenken, ihr keinen halt geben? Dann wäre ich ja kein Stück besser als ihr ex-mann?!
Mein bester Kumpel also im grunde der Mann ihrer Freundin ist genau das gegenteil von mir. Sie sagt mit solchen typen könnte sie keine Sekunde aushalten.

Sie sucht einen Mann der die gleichen vorstellungen hat und der sei ich. Klar ging alles etwas schnell. Dadurch das wir uns beide sehr wohl fühlten haben wir nun in unserer kurzen beziehung eine Menge zeit miteinander verbracht.
Sie sagt wie ich mit der Situation umgehe kann sie nur den hut vorziehen nur sie hätte angst das ich ihr nicht standhalte also das ich wegrenne.

Um auf Samstag zurück zu kommen. Sie meldete sich und kochte Abendessen und fragte ob ich zum essen komme. Wir haben dann zusammen gegessen und sind später auf der Couch eingeschlafen.
Am Sonntag haben wir morgens mit dem kleinen was unternommen. Mittags kamen ihre Eltern auf einen Kaffee und Abends waren wir zum essen bei meinen Eltern eingeladen. Meine Mutter und sie sprachen über den Urlaub im August. Sie würde gerne mit meiner Familie und mir mitkommen.

Danach sind wir zu ihr. Haben uns auf die Couch gekuschelt und einen Film geschaut. Sind dann zusammen duschen und ins Bett. Heute morgen ist sie dann zur arbeit und als ich merkte ihr gehts nicht gut fragte ich ob was passiert sei. Sie schrieb "nein, will nicht reden..hab keine zeit"

2 Stunden später kam dann " Sorry mein Ex-mann hat mich aufs übelste beleidigt. " "Ich mag heute wirklich mal allein sein, mir ist das alles einfach zu viel und könnte kotzen. Ich kann nicht einfach einen alten Partner mit einem neuen austauschen. Habe ich damals schon nicht gekonnt und werde ich heute auch nicht können. Das braucht einfach zeit. Zeit um die Enttäuschung zu verarbeiten. Zeit um zu verstehen, wie ich mich in so einem Menschen irren konnte. Ich verstehe nicht wie man so sein kann. Du sagst ihr Männer seit manchmal so, wieso funktioiniert das bei mir nicht so? Naja es braucht einfach zeit. Irgendwann ist das nicht mehr schwer. Ich will dich damit auch nciht verletzen Aber das geht halt nicht spurlos an mir vorbei. Es zeigt mir nur das es richtig war sich zu trennen. Ich möchte dich garnicht zurückstoßen, aber fühle mich einfach nicht gut momentan. Mein ex Mann hat gerade auch noch fürs Wochenende abgesagt, sprich er holt den kleinen nicht. Echt toll das der kleine das abbekommt. Ich hab ein schlechtes gewissen dir gegenüber weil ich manchmal so abweisend und doof zu dir bin und du bist einfach so toll."

später kam dann noch

" Jetzt sitze ich hier alleine und es fühlt sich komisch ohne dich an "

Bin dann zum sport und hab nicht weiter gelesen. Komme gerade wieder und schaue aufs Handy. "Kommst du nach hause? also nach hier? "

Habe geantwortet. "Bin grad bei mir rein und mache mir jetzt essen und badewasser läuft ein"

Dann kam von ihr. " Gut ich geh schlafen. Bis dann. Schlaf später schön :-* "

Schrieb kurz zurück " Danke du auch, schlaf gut ;*"

und sie nur noch so "Bis morgen oder so"




War es nun falsch nicht zu ihr zu fahren? Oder mal richtig. Schließlich wollte sie heute mal allein sein..
avatar
Kris

Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 13.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  Hallole1233 am Di März 26, 2013 11:33 am

Du bestehst nicht einen Shit-Test von ihr.


von Kris am Sa März 23 : "ja klar, ist ok, ich bleibe heute bei mir.

dann:
Um auf Samstag zurück zu kommen. Sie meldete sich und kochte Abendessen und fragte ob ich zum essen komme. Wir haben dann zusammen gegessen und sind später auf der Couch eingeschlafen.
Für eine Frau gibt es nichts schlimmeres als belogen zu werden und mit einem Mann zusammen zu sein der sich nicht an seine Ansage (sein Wort ) hält.
Sie pfeift, du springst. hast sie bereits wieder auf einen Sockel gestellt....deine *Oneitis*
Du schießt dich gerade selbst ins Abseits!
War es nun falsch nicht zu ihr zu fahren? Oder mal richtig.
Es war RICHTIG!

und sie nur noch so "Bis morgen oder so"
*Oder so*......halte dich an das *oder so* will dich schon wieder manipulieren, *oder so*....Dir ein schlechtes Gewissen machen. *oder so*....vielleicht auch erst nächste Woche *oder so* Das sind Spielchen, die solltest du aber inzwischen durchschauen!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  Gast am Di März 26, 2013 1:35 pm

Hallole1233 schrieb:

Das sind Spielchen, die solltest du aber inzwischen durchschauen!


Wieso sind das Spielchen..?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  koc am Mi März 27, 2013 12:39 am

Kris schrieb:

und sie nur noch so "Bis morgen oder so"


Was soll denn das heissen? Du wirst doch wohl hoffentlich nicht drauf warten, bis sie sich meldet?

Das "oder so" kannst übersetzen in "wenns mir mal wieder langweilig ist, dann sims ich mal meinen Orbiter an, dass der mir die Langweile vertreibt"
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  alocacoc am Mi März 27, 2013 9:29 am

hi,
also zu aller erst, ich kann mir nicht vorstellen, dass beziehungen die sich unmittelbar nach einer trennung ergeben eine lange dauer haben.
diese "beziehungen" sind zwar anfangs meist besonders leidenschaftlich, impulsiv und alles ist "supperrr!, aber letztlich dient es nur zur "überbrückung" und der neue partner wird zum seelentröster. für die person die überbrückt ein toller ansatz, für den/die andere eher schlecht.

wie auch schon andere gesagt haben, auf ihr "rumgezicke" solltest du nicht einsteigen.
das sind ja meist genau die weichen die irgendwann in der anfangsphase gestellt werden. frau zickt und steigst du drauf ein, ist der zug für dich abgefahren.
es ist schon richtig, oft ist es nicht leicht zu unterscheiden ob nun einfach nur gezickt wird od. sie tatsächlich hilfe braucht, aber ich sag mal in dem moment wo es dir damit schlecht geht solltest du abstand nehmen. und wenn es dir gut ginge hättest du ihr keinen roman geschrieben.

werde nicht zu ihrem emotionalenauffangbecken. klar gib ihr zeit, und noch viel wichtiger mach keinen druck, aber erklärt dich nicht.
lass sie etwas im ungewissen was und wie es in dir vorgeht.
sie scheint sehr viel über sich selbst zu sprechen. ich hätte in deinem postings nie gelesen, dass sie sich über deine gefühlslage erkundigt. und ganz ehrlich, wozu auch, du gibst ja alles von dir aus preis. mach dich nicht gleich in der ersten zeit uninteressant.

dabei brauchst du auch nich tunfreundlich od. distanziert sein. sei offen, charmant, verständnissvoll aber bleib vorallem dir selbst treu!

regs

alocacoc

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 09.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  Kris am Mi März 27, 2013 8:13 pm

Gestern hatten wir ein Gespräch. Sie bat mich zu kommen sie müsse dringend mit mir reden.

Sie hat mir erklärt wieso sie so ist wie sie zur zeit ist nachdem sie wohl 2 Stunden bei ihren Eltern war und mit Ihnen über ihre Probleme zu sprechen.
Sie hat wohl vor 3 Jahren einen Unfall gehabt bei den Gehirnblutungen entstanden sind. Das führte zu einer dauerhaften schädigung des Gehirns.
Betroffen sind dabei das kurzzeitgedächniss und andere Regionen.

Z.B kann sie nicht Abschalten. Sprich sie hat keinen tiefen schlaf, wenn sie morgens die Augen aufmacht kreisen schon zich Gedanken in ihrem Kopf, die dazu führen das sie völlig überfordert ist. Sie hatte schon mal vor einem Jahr einen Burn Out. Sprich mit 22. Bevor sie Dinge verarbeitet hat sie schon ganz viele andere Sachen im Kopf. Dies zu verarbeiten ist für sie unheimlich anstrengend. Durch die Dinge in letzter Zeit ist sie mit den Nerven am Ende. Ihre eltern und ich vermutet das sie schon an Depressionen leidet.

Sie hat mir gestern im Gespräch mitgeteilt das sie sich ärztliche Hilfe sucht. Sie mag mich unheimlich, weis das sie mit mir ein riesen Glück hat und ich der richtige für sie bin. Doch sie zweifelt zur zeit an sich selbst an allem. Sie hat Angst das es mit uns in die Brüche geht weil sie schnell kalt und verletztend wird und sie kann sich kaum dagegen wehren.
Sie brauch einfach Zeit und muss sich hilfe suchen. Sie will auf keinen fall das ich ein Lückenfüller bin. Sie hat angst sich mit allem selbst zu erdrücken. Sobald der Stress sich mit ihrem Ex-mann legt bzw sie ihre Enttäuschung verkraftet würde es wieder besser werden. Sie hat solche situationen nicht das erste mal. Doch die Meisten männer konnten ihr nicht Standhalten weil sie anfingen sie an die Wand zu stellen, da sie ihr Problem kein bischen verstanden haben.

Nach dem Gespräch ging es ihr besser. Ihr viel eine last vom Herzen. Sie stand auf wollte in die Küche, drehte auf halben weg um, setzte sich auf mich und gab mir einen kuss und hielt mich eine Minute fest. Wir haben noch gegessen und sie ist dann erschöpft ins bett gefallen.

Heute morgen stand sie auf. Kuschelte sich nicht wie noch die letzten Wochen an mich bevor sie aufstand sondern machte den kleinen fertig. Sie gab mir einen kuss und fuhr zur arbeit.
Seit dem hab ich heute noch rein garnichts von ihr gehört.

Weis nicht wie ich das jetzt deuten soll. Sie hat seit 2 Stunen Feierabend und meldet sich eigentlich immer direkt. Doch bisher ist es still.

avatar
Kris

Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 13.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  alocacoc am Mi März 27, 2013 10:30 pm

hi,
tut mir leid zu hören, dass sie ine schlimme zeit hatte und da auch gesundheitliche probleme.
und klar, sowas kann lange wirken und spuren hinterlassen.

dennoch muss ich sagen, dass ihr gesamtes - von dir beschriebenes - verhalten nicht unbedingt ein medizinisches thema als ursache haben muss.
im gegenteil, eigentlich klingt das alles sehr "normal".
tatsächlich hab ich den eindruck als würden da viele einzel probleme aufeinander kommen. da fällt mir auf
1) du könntest sicherlich etwas an deinem selbstwertgefühl bzw. selbstbewusstsein arbeiten. dinge die "ich weiß nicht was ich davon halten soll", oder "sie ruft sonst immer an und jetzt meldet sie sich nicht", etc. deuten hier eher auf mangel als überschuss hin.
2) sie wird dir wohl nicht sagen "du bist mein lückenfüller", also ich bleib dabei, solche szenarien haben oft und gern einen lückenfüller zum protagonisten.
3) emotionaler ballast wird von einer person auf die zweite geworfen. das geht meist nicht lange gut. jeder hat eine vergangenheit und geschichte. der eine kommt damit besser klar der andere weniger.
4) überinterpretation von "kleinigkeiten", klar jedem ist anderes wichtig, und das ist eben auch zw. zwei menschen in einer partnerschaft so.

was mir in deinem letzten post etwas komisch vorkommt.
anfangs hatte ich den eindruck du wärst beim schreiben zufriedne, gegen ende nicht.
gut schön, ihr hattet das gespräch, und ja sie will sich helfen lassen (toll!). aber was macht ihr jetzt?
sie hat dir von ihren problemen, ihrer vergangenheit erzählt und meinte das war für die meisten anderen immer zu viel (gut, das pushed dich ein wenig, aber das wars dann auch schon)
wie sollen eure probleme nun angegangen werden, wie wollt ihr sie lösen?
irgendwie erweckt das den eindruck von "blablablablabla, jetzt reden wir mal und dann gehts weiter".

du schreibst "nach dem gespräch ging es ihr besser". du schreibst viel von ihrer gefühlslage, aber wenig von deiner.
wie ging es dir nach dem gespräch? ging es dir auch besser?
bist du jetzt zufrieden? weißt du wie es weitergeht? kannst du sagen, dass du den weg so weitergehen willst?
sprichst du auch mit ihr darüber wie es dir geht?

alocacoc

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 09.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  Suizzera am Mi März 27, 2013 10:45 pm

Kris schrieb:
Sie hat wohl vor 3 Jahren einen Unfall gehabt bei den Gehirnblutungen entstanden sind. Das führte zu einer dauerhaften schädigung des Gehirns.
Betroffen sind dabei das kurzzeitgedächniss und andere Regionen.

Ja, das ist nichts ungewöhnliches, kann aber auch schon bei "banalen" Kopfverletzungen auftreten. Bei fast jedem, der mal eine Hirnverletzung mit Einblutungen hatte, kann man meist bis zum Tod im Kernspin noch Narben im Hirngewebe nachweisen. ABER: das Hirn ist lernfähig und gerade bei jungen Menschen ist es so, dass andere, nicht betroffene Bereiche, dann die Funktion der geschädigten mitübernehmen. Und es erscheint mir nicht so, dass sie so enorme Kurzzeitgedächtnisstörungen hat, dass sie im Leben nicht klar kommt. Immerhin versorgt sie ein Kind und geht ganz normal zur Arbeit.

Kris schrieb:Z.B kann sie nicht Abschalten. Sprich sie hat keinen tiefen schlaf, wenn sie morgens die Augen aufmacht kreisen schon zich Gedanken in ihrem Kopf, die dazu führen das sie völlig überfordert ist. Sie hatte schon mal vor einem Jahr einen Burn Out. Sprich mit 22. Bevor sie Dinge verarbeitet hat sie schon ganz viele andere Sachen im Kopf. Dies zu verarbeiten ist für sie unheimlich anstrengend. Durch die Dinge in letzter Zeit ist sie mit den Nerven am Ende. Ihre eltern und ich vermutet das sie schon an Depressionen leidet.

Aha. Und das ist was außergewöhnliches? Abschalten muss man lernen, das kommt nicht von alleine. Einige können es besser, andere schlechter. Ich z.B. kann es nur ganz schwer. Wenn ich morgens aufwache, dann bin ich innerhalb von 3 Minuten auf voller Betriebstemperatur. Du kannst mich mitten in der Nacht wecken und ich bin voll da. Ja, das ist nervig. Und ja, auch ich habe eine Depression. Und ja, das alles ist furchtbar anstrengend. Aber jeder kann etwas dagegen tun, dass es ihm oder ihr so geht. Das Zauberwort heißt "Achtsamkeit". Das hat mir sehr geholfen. Und eine Psychotherapie.

Kris schrieb:Sie hat mir gestern im Gespräch mitgeteilt das sie sich ärztliche Hilfe sucht.

Sehr gut, wenn sie sich drauf einlassen kann. Ggf. helfen ihr kurzfristig Medikamente, langfristig wird da nur eine Psychotherapie helfen. Und dazu kann ich nur sagen: welcome to your personal hell! Ich will niemandem Angst machen, aber wenn ich einen Patienten therapeutisch behandle und merke, dass da Ambivalenz ist oder die Erwartung, von mir eine Patentlösung für alle Lebensprobleme präsentiert zu bekommen, dann schicke ich sie weg und sage, dass sie gerne wiederkommen können, wenn sie bereit sind, auch die hässliche Seite von sich selbst zu sehen. Denn nur, wenn du die mal gesehen hast, kannst du deine wunderbare Seite finden. Das eine geht nicht ohne das andere. Wenn es nicht schmerzhaft war, war es keine erfolgreiche Therapie.

Und zum Rest deines Posts: lies mal das Buch "Jein! Bindungsängste erkennen und Bewältigen". Das habe ich gerade durch und es hat mir sehr gut getan, auch wenn meine Beziehung davor schon in die Brüche gegangen ist. Deshalb bin ich ja auch hier. Aber vielleicht hilft es dir ja weiter, bevor das Kind ganz in den Brunnen fällt.

Alles Gute!

Suizzera

Anzahl der Beiträge : 65
Alter : 36
Ort : Schweiz
Anmeldedatum : 13.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten