Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am So Jan 13, 2013 2:01 am

Erst mal Guten Abend an alle hier Smile

Bevor ich die aktuelle Situation anspreche, möchte ich erstmal kurz die Vorgeschichte schildern:

Ich (18) war mit meiner Ex-Freundin (20) 1 Jahr und 4 Monate zusammen - Jetzt, wenn ich gerade diesen Anfangspost schreibe, sind wir ca. 2 Wochen getrennt.
Ausschlaggebend dafür war ein Moment vor etwa einem Monat, der es zum "eskalieren" brachte. Ich war an dem Abend bei ihr, und sie erzählte mir, was sie alles in der Beziehung beschäftigte ... Sie sei unglücklich mit ihrem Leben. Unglücklich damit, wie wir uns gegenseitig behandeln, die Zeit miteinander verbringen ... einfach mit allem.
Ich war von dem, was sie mir erzählte, regelrecht geschockt. Vorallem deswegen, weil ich eigentlich glücklich war und wir eine sehr harmonische Beziehung hatten ... dachte ich jedenfalls.
Wir hatten/haben gewaltige Kommunikationsprobleme. Kleine Dinge, die sie gestört haben, wurden selten angesprochen, bis sie sich zu einem großen Haufen entwickelten, den sie mir an besagtem Abend auf einem Schlag ins Gesicht knallte. Und das, obwohl wir Probleme perfekt ansprechen und behandeln konnten - sie störte z. B., dass ich rauchte. So sehr, dass ihr schlecht wurde, wenn sie mich geküsst hat. Als sie mir das alles unter Tränen erzählt hat, hab ich nie mehr eine Kippe angefasst (Dass ich über 200 Tage rauchfrei und "clean" bin, sei nur am Rande erwähnt Cool ).
Sie meinte auch, dass sie einfach Zeit für sich braucht, weil sie sich laut ihrer Aussage in der Beziehung vernachlässigt hat - ich stimmte zu, dass wir Abstand voneinander nehmen.

Das ging dann 2 Wochen so, dass ich eigentlich nur gewartet hab, dass sie sich endlich rührt ... Ich war zuhause und hab gegrübelt ohne Ende, während sie unterwegs war, sich mit Freunden traf, und und und. Und das auch noch in der Weihnachtszeit ...
Die 2 Wochen war kaum Kontakt, mal hab ich mich gerührt, mal sie, aber es war nie so, dass man wirklich 100%-ig Distanz gewahrt hat.

Das ist auch ein großes Problem, auf das ich weiter unten zurückkomme.

Nach 2 Wochen purer Grübelei bin ich dann zu ihr gefahren, weil ich Schluss machen wollte. Ich wollte mich nicht weiter um den Finger wickeln lassen - so hab ich mich zumindest gefühlt.
Wir haben uns dann bei ihr unterhalten und wollten es direkt wieder probieren - Als wir dann knapp eine Stunde "wieder zusammen" waren, hab ich allerdings gemerkt, dass es sich falsch anfühlt. Dann hab ich es letzten Endes doch beendet.
Die nächste Woche war wieder kein Kontakt, man ist sich einmal unabsichtlich für einen Abend im Club begegnet, aber das wars.

Und jetzt komm ich zu den aktuellen Problemen:

Wir sind in der gleichen Ausbildung in der selben Berufschulklasse und sehen uns gezwungenermaßen mindestens 5 mal wöchentlich. Zu allem Überfluss ist der Unterricht blockweise aufgeteilt und wir werden mit Gruppenarbeiten regelrecht erschlagen (Wir sind Krankenpfleger, Teamarbeit ist ein sehr wichtiges Thema). Das macht konsequente Kontaktsperre unmöglich.
Wir waren an dem "einen" Abend noch auf verschiedenen Stationen im Einsatz und hatten danach 2 Wochen Urlaub. Seit Montag haben wir uns jeden Tag gesehen (sogar heute am Samstag, Abendgymnasium sei dank Rolling Eyes ).
Mittwoch hatten wir dann ein 2 Stunden langes Gespräch, das sich komplett anders entwickelte, als ich es erwartete.
Um es kurz zu fassen: Ich wollte ihr meinen (damals sehr harschen) Standpunkt zu dem Punkt sagen, dass sie sich damals in meiner Ausbildung beworben hat, nachdem sie die FOS abbrach. Das Ende vom Lied war dann, dass wir uns mit Tränen in den Augen in den Armen lagen. Eine Trennung kam für sie (angeblich zumindest) nie in Frage. Ich hab Angst, dass ich überstürzt gehandelt und uns einen großen Stein in den Weg gelegt habe ... Andererseits hätte ich es anders nicht weiter ausgehalten. Sehr konfus silent
Ich hab mir in den letzten Wochen eher eingeredet, dass es, rein objektiv betrachtet, nichts mehr mit uns werden kann. Viel ist vorgefallen und ich hab mir nur die Negativen Erinnerungen an sie ins Gedächtnis gerufen.
Das Problem dabei ist, dass ich sie immernoch liebe. Sie sagte mir selbst mit Tränen in den Augen, dass sie mich vermissen und lieben würde, aber ihr Kopf sich einfach querstellt. Sie sagte auch, dass diese Gedanken stärker als die Gefühle seien.
Ich hab mich die letzten Wochen falsch und kontraproduktiv verhalten, das weiß ich ... Ich will jetzt die Distanz zueinander so gut es geht durchziehen, obwohl wir uns täglich sehen. Kontaktsperre ist direkt also nicht machbar ... und ich werf sicher nicht die Ausbildung dafür hin clown
... Allerdings weiß ich nicht, wie ich das genau anstellen soll. :/

Ich will sie auf jeden Fall zurück! Es ist nichts fatales wie ein Seitensprung oder ähnliches passiert. Das einzige Problem waren unsere Kommunikationsprobleme, und, obwohl sie das einsieht, ist sie (hoffentlich noch) nicht bereit für einen Neuanfang.
Ich hab jetzt täglich meine Tiefs und mich trifft das alles sehr hart. Irgendwo zumindest. Ich bin manchmal selbst im Zwiespalt, ob sie wirklich das ist, was ich wirklich will ...
Jetzt weiß ich nicht, wie ich genau eine Funkstille durchbringe, obwohl man sich täglich sieht, ohne, dass sie mein Verhalten fehlinterpretiert. Dass sie alles falsch verstehen könnte ist eine große Angst von mir.

Ich will noch anmerken, dass sie nicht meine erste Liebe ist. Ich war von 2008 bis Ende 2010 mit jemand anderem zusammen, die mich betrogen hat, 2 Tage nach der Trennung mit jemand neuem zusammenkam und mich durch die Hölle gehen ließ. Ich war schonmal GANZ unten, und da will ich nicht wieder hin. Nie mehr.
Über sie bin ich schon längst hinweg, das macht mir alles schon lange nichts mehr aus - ihr sollt einfach wissen, dass Trennung, Liebeskummer und alles andere, was dazu gehört, für mich kein Neuland ist Very Happy

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Auch das geht

Beitrag  Jonny4711 am So Jan 13, 2013 8:01 pm

Hey...

brech bloß deine Ausbildung nicht ab.!

Meine Ex und ich arbeiten auch in der selben Firma...wir sehen uns also auch fast täglich...es geht trotzdem...
Wenn ihr in die gleiche Berufsschule geht, kannst du dich in den Pausen ja wo anders aufhalten, wo sie nicht ist.
Während des Unterrichtes solltest du eh zuhören und nicht nach Weibern gucken...;-)

Das hat den Vorteil, wenn man im Unterricht aufpasst muss man später zu Hause nicht mehr so viel lernen...Das bedeutet : Freizeit.

Und hey...ich würd was drum geben nochmal in deinem Alter zu sein....;-) mach dir keinen Kopf - sie wird nicht deine letzte Freundin gewesen sein. Sei froh, dass du mit dem Rauchen aufgehört hast, dass ist nämlich nicht so gesund...und ich würde Vorschlagen genieße deine Teenie Zeit... mensch das war so geil früher...

LG
avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  alocacoc am Mo Jan 14, 2013 6:03 pm

hallo,
meiner meinung nach ist es nicht zwingend nötig bei einer kontaktsperre so wirklich gar keinen kontakt zu haben. wenngleich das die sache natürlich erheblich vereinfacht Smile
aber wenn du zum beispiel gemeinsame kinder hast, od. noch im gemeinsamen haushalt lebst, etc. hast du eine vergleichbare situation.
wichtig ist meiner ansicht nach, dass du dich auf keine gespräch über euch einlässt.
klar, die dinge die auf einer fachlich, sachlich und professionellen ebene besprochen werden müssen ohnehin besprochen werden, aber sämtliches privates muss weg.
ist glaub ich aber keine einfache situation, weil man sich ja doch nahe stand, und eigenltich auch noch steht, und da von heut auf morgen zu reinem smalltalk über zu gehen, verlangt einiges ab.
sie wird es mit sicherheit merken wenn du gespräche auf eine professionelle ebene reduzierst. ich würde mal vermuten sie wird nicht gleich was sagen, wird dies aber doch früher oder später machen. ich würde empfehlen auch hier dann sehr sachlich zu antworten und nichts von wegen KS, herzschmerz, etc. zu erwähnen (hat sie ja auch nicht zu interessieren).
vl am einfachsten wenn du (Versuchst) mit ihr so umzugehen wie du es mit einem neuen kollegen, der dir nicht wirklich sympathisch ist, tun würdest Smile freundlich und sachlich, eben professionell Smile

alocacoc

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 09.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jan 14, 2013 9:54 pm

meiner meinung nach ist es nicht zwingend nötig bei einer kontaktsperre so wirklich gar keinen kontakt zu haben.
Janee is klar! Reicht ja auch bei ner Schwangerschaft ein bischen schwanger zu sein!
Ich verstehe was du meinst, aber nenne das Kind nicht Kontaktsperre!


und zu dem Fall:
Lenk dich in deiner Freizeit ab und beschäftige dich mit dir selbst. Lern neue Leute kennen und genieße dein Leben. Ausbildung abbrechen wegen einer Pussy? Wie beklopt ist der Gedanke?...Da denkst du nicht mal dran!
In der Beziehung scheint ja schon länger der Wurm drin zu sein. Hab keine Angst vor dem Alleinesein, gibt doch so süße Krankenschwestern Twisted Evil

Du bist noch jung, die Welt gehört dir!! Sag dir diesen Satz jeden Morgen vor dem Spiegel!!


avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

GENAU !!!!!

Beitrag  Jonny4711 am Mo Jan 14, 2013 10:38 pm

HAlloele hat recht..

gibt sooooo süße Krankenschwestern....und nicht jeder muss Arzt sein, der eine abkriegt...;-)

apropos Gesundheitsdamen...ich Date gerade eine Ärztin....das ist auch nicht schlecht...und vor allem muss ich dem TE danken...seine "Jugendlichkeit" hat mich gestern auf einen herrlichen 3.Date Vorschlag gebracht...

Ich geh am Mittwoch mit ihr Eislaufen....wie die Teenies...und das hat Jahrelang kein Mann mit ihr gemacht...!

Also vielen Dank für deine Geschichte...und hau rein Junge...in deinem Alter tut einem wenigstens noch nicht am nächsten morgen alles weh...;-) !
avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am Di Jan 15, 2013 12:41 am

Danke für die ganzen Antworten Smile
Aber ich möchte mal kurz anmerken, dass von einem Ausbildungsabbruch niemals die Rede war ... ich schrieb ja nicht umsonst "und ich werf sicher nicht die Ausbildung dafür hin" Very Happy
Es geht mir immoment einfach darum, wie ich das am besten durchziehe, wenn man sich jeden Tag sehen muss.

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  Hallole1233 am Di Jan 15, 2013 12:59 am

Sei höflich, freundlich....aber nichts, aber auch garnichts privates. KEIN*Wie gehts, was machst du so, wie gehts deiner Mutter etc* Auch wenn sie fragen sollte, ein knappes *Gut danke* Nein ich hab keine Zeit* ( wenn sie Kaffee trinken will oder soetwas) Ihr seit getrennt, und es geht sie nichts mehr an . Auch wenn es weh tut, zieh es durch.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  alocacoc am Di Jan 15, 2013 1:57 am

Hallole1233 schrieb:
meiner meinung nach ist es nicht zwingend nötig bei einer kontaktsperre so wirklich gar keinen kontakt zu haben.
Janee is klar! Reicht ja auch bei ner Schwangerschaft ein bischen schwanger zu sein!
Ich verstehe was du meinst, aber nenne das Kind nicht Kontaktsperre!
Smile
tja, wenn ichs "hans" nenn, weiß ja keiner mehr was ich meine Smile
aber ok, wir verstehen uns und ich denk Mr. DTF-IM auch, aber nennen wir es zur Sicherheit "alles übers berufliche hinausgehende Kontaktsperre" Smile

alocacoc

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 09.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  Hallole1233 am Di Jan 15, 2013 2:07 am

"alles übers berufliche hinausgehende Kontaktsperre"
Damit kann ich leben Cool
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am Di Jan 15, 2013 6:24 pm

So, mal ein kleines Update zur Situation:

Seit Sonntag konzentriere ich mich bestmöglich auf andere Dinge, und ich muss sagen, dass das wirklich super klappt.
Das reicht von kleinen Dingen wie einfach Möbel umzustellen bis zum spontanen Friseurbesuch gestern - und ich bin das erste mal in den ganzen Wochen wirklich mit dem zufrieden, was ich mache. Davor waren das einfach emotional gesteuerte Handlungen, die mir die Situation nicht unbedingt rosig gestaltet haben ... aber es geht bergauf.
Die indirekte Kontaktsperre klappt auch ganz gut. Gestern kam sie zwar nochmal kurz für ein paar Sätze Smalltalk an meinen Tisch, aber das war auch das letzte mal, wo man miteinander sprach. Heute hatte ich das Gefühl, ich sei unsichtbar für sie - ich glaub, ihr passt das "Dialoge-auf's-Nötigste-reduzieren" nicht so ganz - aber das soll mich nicht weiter stören.

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am Fr Jan 18, 2013 1:09 am

Mit jedem Tag, der verstreicht, fehlt sie mir immer weniger ... Hätte man mich vor einer Woche gefragt, ob ich sie liebe, hätte ich mit "Ja!" Geantwortet - jetzt weiß ich's garnicht mehr. Aber irgendwie gehts mir gut dabei.

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sicher ?

Beitrag  Jonny4711 am Fr Jan 18, 2013 11:47 am

Hey...wenns so ist...prima...aber des scheint mir doch recht fix zu gehen ;-)
avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am Fr Jan 18, 2013 1:40 pm

Mag daran liegen, dass ich schon paar Wochen vor der Trennung anfing, in gewisser Weise damit abzuschließen, das war nicht nur bei ihr ein Herz vs. Verstand. Als das ganze anfing, hab ich angefangen, Liebeskummer zu empfinden.

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  alocacoc am Fr Jan 18, 2013 8:31 pm

Jonny4711 schrieb:Hey...wenns so ist...prima...aber des scheint mir doch recht fix zu gehen ;-)
da stimme ich dir zu jonny, das geht etws fix Smile

DTF-IM, ich freu mich für dich, und genieß die zeit. solltest du jedoch irgendwann in nächster zeit mal andere laune zu dem thema haben, lass den kopf nicht hängen!
ging mir damals auch nicht anders. unmittelbar nach der trennung gings eigentlich ne zeit ganz gut, doch dann, irgendwann holte mich die realität ein... an diesen tagen heißts dann ganz besonders: mach etwas für dich!

wenn es so bleibt bei dir, alles klar, dann wird dich obiges nicht treffen! Smile

good luck!

alocacoc

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 09.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am Sa Jan 19, 2013 2:25 am

Ich kann sagen, dass mich die Realität schon einholte, bevor ich diesen Thread erstellt hab ;D
Bevor ich den Thread erstellt hab, kamen die ganzen Gefühle bei mir schon hoch, und hab dementsprechende Sachen gemacht. Als ich dieses Forum gefunden hab', war ich mitten im Neuorientierungs- und Selbstfindungsprozess - Und es geht nach wie vor nach vorn Smile

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  Isa am Mo Jan 21, 2013 12:13 am

Klingt doch super bei dir soweit Smile Leb dein Leben weiter, es wird zwar immer Ups and Downs geben aber mit der Zeit werden die Downs immer kürzer!
avatar
Isa

Anzahl der Beiträge : 4009
Anmeldedatum : 25.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am Mo Jan 21, 2013 11:58 am

So, die erste Woche KS ist vorbei.
Ich bin wirklich erstaunt darüber, wie ich das seitdem wegstecke. Seitdem ICH diesen Schritt wollte und eingeleitet habe, geht es mir weitaus besser als davor. Für manche Verhaltensweisen in den letzten Wochen könnte ich mir selber eine reinhauen ... Very Happy
Mir wird langsam sehr bewusst, dass sie eine sehr manipulative Person ist. Sie hat das alles so geschickt eingefädelt, dass ich am Ende der Depp war - grauenhaft.
Ich merke das immer mehr. Sie wartet nur darauf, dass ich sie in der Klasse anspreche, damit alles von vorne beginnt. Gott sei Dank war ich nicht naiv genug und sagte von vornherein, dass es niemals eine Freundschaft zwischen uns geben wird.
Mal sehen, wie die nächsten Wochen verlaufen Smile

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jan 21, 2013 12:08 pm

geht es mir weitaus besser als davor. Für manche Verhaltensweisen in den letzten Wochen könnte ich mir selber eine reinhauen
Echt?? is nich möglich drunken
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am Mo Jan 21, 2013 6:55 pm

Doch, ganz sicher clown

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am Do Jan 24, 2013 2:20 pm

Immoment geht mir vieles durch den Kopf ...
Ich will sie nicht mehr. Da bin ich mir sicher.
Die letzten 3 Tage wache ich immer mit einem großen Down auf, weil ich von uns oder von ihr mit anderen Kerlen träume ... 10 Minuten später denk ich mir "Warum bist du eigentlich so drauf?"
Ich glaube, dass mein Unterbewusstsein auch langsam mit ihr abschließt. So denke ich gar nicht mehr an sie.

Will ich einen Menschen, der mich behandelt hat, wie sie sich eigentlich selbst sieht? Wie Müll?
Wohl kaum. Sollen andere Kerle ihre Probleme damit haben, ich tu mir das nicht mehr an. Ich bin einfach fertig mit ihr ... Oder auf dem besten Weg dahin.
Ich will keine Freundschaft mit ihr. In meiner Zukunft ist keinerlei Platz mehr für einen Menschen wie sie.
Gestern hat sie in der Klasse gefehlt ... Das hat mir echt gut getan, da konnte ich regelrecht "aufblühen", der Wahnsinn.
Und ab nächster Woche seh ich sie einen Monat lang nichtmehr, weil wir im Einsatz sind. Da freu ich mich schon gewaltig drauf!
Jetzt geht es erstmal eine lange Zeit nurnoch um mich. Wie sagte Max Raabe schon : "Vor dir siehst du einen Mann, den Schönheit nicht mehr täuschen kann" Twisted Evil


DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  alocacoc am Fr Jan 25, 2013 12:37 am

Immoment geht mir vieles durch den Kopf ...
Ich will sie nicht mehr. Da bin ich mir sicher.
Die letzten 3 Tage wache ich immer mit einem großen Down auf, weil ich von uns oder von ihr mit anderen Kerlen träume ... 10 Minuten später denk ich mir "Warum bist du eigentlich so drauf?"
Ich glaube, dass mein Unterbewusstsein auch langsam mit ihr abschließt. So denke ich gar nicht mehr an sie.

die mittelmäßige nachricht: ich hab den eindruck du bist erst relativ am anfang Smile
gedanken wie:
Will ich einen Menschen, der mich behandelt hat, wie sie sich eigentlich selbst sieht? Wie Müll?
Wohl kaum. Sollen andere Kerle ihre Probleme damit haben, ich tu mir das nicht mehr an. Ich bin einfach fertig mit ihr ... Oder auf dem besten Weg dahin.
Ich will keine Freundschaft mit ihr. In meiner Zukunft ist keinerlei Platz mehr für einen Menschen wie sie.
unterstreichen das Smile


aber, die die gute nachricht: das ist vollkommen normal und geht vorbei.

alocacoc

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 09.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am Sa Jan 26, 2013 3:35 pm

Versteh ich nicht ganz, für mich ist das eher schon ein recht weiter Schritt vorwärts, im Vergleich dazu, wie ich vor paar Wochen dachte (geschweige denn bevor ich hier im Forum gelandet bin) Question

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  Isa am Sa Jan 26, 2013 5:32 pm

Du machst das schon gut Smile Es geht vorran.

Übrigens du stellst dich wesentlich besser an als eine Freundin von mir. Da hat sich der Freund jetzt nach 4 Jahren getrennt und die beide sind in einer Klasse im Studium (Privatuni). Heißt sie sehen sich auch ständig und sie hat nie Auszeit von ihm. Dazu kommt, dass er sich ihr absolut furchtbar und respektlos ihr gegenüber verhält und sie dann überreagiert. Böser Teufelskreis. Dagegen machst du wirklich gute Vorstritte! Wie lang dauert deine Ausbildung denn noch?
avatar
Isa

Anzahl der Beiträge : 4009
Anmeldedatum : 25.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  DTF-IM am Sa Jan 26, 2013 5:39 pm

3 Jahre ... Lach

Und danke Smile Krieg bringt eh nichts, außerdem hab ich nichtmal das Bedürfnis, so zu sein ... Da ist kein Hass oder Wut, ich bin einfach fertig mit ihr.

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  Isa am Sa Jan 26, 2013 7:55 pm

DTF-IM schrieb:3 Jahre ... Lach

Und danke Smile Krieg bringt eh nichts, außerdem hab ich nichtmal das Bedürfnis, so zu sein ... Da ist kein Hass oder Wut, ich bin einfach fertig mit ihr.
Bei ihr sind es auch noch 3 Jahre. Und so wie er sich verhält, könnte ich sogar nachvollziehen wenn sie sich entscheiden würde die uni zu wechseln.

Ich find das immer traurig wenn man sieht, wie sich manche Menschen nach Trennungen verhalten. Ich komme mit allen Ex Freunden noch gut zurecht und treffe mich auch ab und zu mit ihnen. Ich finde es traurig, dass bei vielen fast schon gegenseitiger Hass entsteht.
avatar
Isa

Anzahl der Beiträge : 4009
Anmeldedatum : 25.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wenn das Herz "Ja!", der Kopf aber "Nein!" sagt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten