Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Mo Mai 17, 2010 5:19 pm

Hallo zusammen,

nun ist es drei Wochen her dass ich das Projekt Ex-Back beendet habe. Ich fange hier mal einen neuen Thread an, mein alter Thread : "die 2. Chance...und wie es weiter geht..." finde ich nicht mehr so Aktuell.

Mir geht es eigentlich ganz gut, wäre da nicht meine Nervende Ex. Die Frau hat echt Langeweile. Sie kann es einfach nicht lassen in meinem Leben rum zu pfuschen.

Sie sagt mir Affären nach, sie behauptet dass ich mit meiner besten Freundin eine Beziehung hab. Sie stellt mich als Trinker hin. Sie erzählt dass ich Ausraster in der Beziehung mit ihr hatte. Sie erzählt das ich allein dran Schuld bin das die Ehe kaputt ist. Sie Lügt und Intrigiert wo sie nur kann.

Ich frage mich nur wer denn da eine Affäre hatte als wir noch ein Paar waren. Mittlerweile bin ich mir sicher das Max und Ex schon länger was zusammen haben und er der wahre Trennungsgrund ist. Bester Freund „haha“ das ich nicht Lache. Nicht ohne Grund hab ich schon vor einem Jahr die ersten Diskussionen bzgl. der innigen Freundschaft der beiden mit meiner Ex gehabt und ich hab ihr damals und auch immer wieder zwischendurch gesagt das ich es zu viel finde wie die beiden miteinander umgehen.
Aber das hab ich mir ja alles nur eingebildet…klar…
Ich hab im übrigen nichts mit meiner Freundin, das ist tatsächlich nur Freundschaft mehr nicht.

Ich trinke zwar gern mal mein Bier und ab und zu in Gesellschaft auch ein klein wenig mehr, aber vom Trinker bin ich weit weg. Sie soll da mal ganz Vorsichtig mit ihren Aussagen sein, sie trinkt nämlich auch gern ihr Gläschen Sekt und in Gesellschaft auch mal gern mehr.
Naja, die, die mich kennen, wissen das es nicht so ist das ich zuviel Trinke.

Am besten finde ich die Aussage dass ich Ausraster in der Beziehung gehabt haben soll. Ich weiß zwar nicht wann und wie oft ich die hatte und wieso, aber wenn sie unsere Diskussionen, die auch mal etwas lauter waren, meint, meistens ging es übrigens um Max und am Schluss um die Trennung, dann habe ich „Ausraster“ gehabt. Ich bin eigentlich die Ruhe in Person und mich bringt so schnell niemand in Rage oder dazu das ich Ausraste.
Aber sie muss ja schlechtes über mich erzählen um von sich und Max abzulenken. Sonst stimmt ihr verbogenes Weltbild ja nicht mehr.

Sie Lügt mir ins Gesicht bei Dingen wo ich ganz genau weiß das sie Lügt…ich könnte so manche Lüge sogar Beweisen, aber mir reicht die Tatsache das ich genau weiß dass sie Lügt. Bestärkt mich nur noch mehr in der Entscheidung dass ich sie nicht mehr wieder will.

Letzen Montagmorgen hatten wir dann zum ersten Mal Seit vielen Jahren wirklich großen Streit. Sie war da weil sie mir erzählen wollte wie es auf dem Arbeitsamt war.
Zur Erzählung kam es aber gar nicht mehr weil ich ihr im Prinzip gleich das gesagt was ich oben Beschrieben habe….es hatte sich etwas in mir aufgestaut und ich musste das mal los werden.
Ihr könnt euch nicht Vorstellen wie die Frau ausgerastet ist. Am Anfang konnte ich noch ruhig bleiben, aber die ist so Ausgetickt das ich am Schluss auch sauer war.
Sie hat so Gebrüllt, so hab ich sie noch nie gesehen…als ich auf das Thema Max kam, da ist es dann Eskaliert. Erst kamen Fadenscheinige Ausreden und als ihr die Argumente ausgegangen sind kam der Knaller.
Sie hatte eine Flasche Sprudel in der Hand, mit der hat sie mich dann Angespritzt. Ich saß bei der ganzen Aktion an meinem Schreibtisch, mein Laptop…mein Drucker….alle Unterlagen und Papiere auf dem Schreibtisch samt mir waren Klatschnass. Da bin ich aufgesprungen und hab ihr die Flasche aus der Hand geschlagen und sie gegen die Wand gedrückt…..von ihr kam dann „Ja, schlag mich doch“….Never ever, niemals würde ich das tun und sie weiß das aber ganz genau.

Sie wollte dann gleich gehen, daran hab ich sie gehindert in dem ich mich ihr in den Weg gestellt habe. Ich habe von ihr die sofortige Aushändigung des Haus und Autoschlüssels verlangt…sie hat diese dann auch nach mir geworfen…knapp am Kopf vorbei. Dann hab ich sie gehen lassen.
Als ich Mittags unsere Kids vom Kiga abgeholt habe, hat sie mich an ihrer Türe abgepasst und mir gesagt: „Das mit dem Wasser tut mir leid und was du wegen Max gesagt hast ist nicht wahr, glaub es oder glaub es nicht. Wenn du recht haben würdest hätte ich wohl eher geweint als mich aufgeregt.“
Ich bin Wortlos weggegangen und hab sie einfach stehen lassen.

Wie sagt man immer so schön….getroffene Hunde bellen…

Seither haben wir kein Wort mehr miteinander gesprochen, außer wenn es um die Kinder ging ein kurzes Telefonat. Gesehen haben wir uns auch nicht…ist auch besser so.

Bin mal gespannt ob jetzt dann Ruhe einkehrt oder ob sie weiter Gift verspritzt und ihr Netz weiter spinnt.

Ich hab so das Gefühl dass ist noch nicht das Ende.

Gruß Teldor
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 45
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Alf am Mo Mai 17, 2010 6:21 pm

Hi Teldor,

ich kenne diese Gerüchteküche ganz gut und ich kann Dich bestätigen; das wird noch nicht das Ende sein. Erstmal Gift verspritzen, damit ja ja keinen positiven Gedanken an die Vergangenheit verschwenden muss und sich selbst was einreden - bevor es dann sicherlich irgendwann klar wird, dass dem nicht so ist.

Keep calm & ignore....das dürfte am besten wirken. Ich bin zwar auch ein Wahrheitsfuzzi, aber ich habe für mich beschlossen nur einmal zu sagen, dass nichts dran ist und sie die restliche Wahrheitsfindung alleine durchleben zu lassen.

Kommt Zeit, kommt Rat

Alf

Anzahl der Beiträge : 1670
Alter : 43
Ort : Sto'Vo'Kor ... oder war es doch Berlin?
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  ThomasX am Mo Mai 17, 2010 6:26 pm

..sei froh, dass du sie los bist.
Ich in meinem jungen Alter kann nicht nachweisen, dass eine Ex übel nachgetreten hätte....bekomm es aber bei Freunden öfter mal mit. Ist einfach sowas übeles...

Aber wenn du drauf anspringst, bekommt sie genau das was sie will...von daher....siehe alfs Post Wink


Gruss

ThomasX

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 13.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Grover am Mo Mai 17, 2010 7:52 pm

...dem Post von Alf ist eigentlich nicht viel hinzufügen... Cool

...das Gute an der Sache ist aber sicher auch, das ihr Verhalten dazu beiträgt sicher deinen eigenen Weg zu gehen...

Da wird sicher noch was kommen, aber: who cares?

Also weiter: Nur das Beste für die Kids und der Rest ist Wumpe, weißt du ja aber alles...
Wink
avatar
Grover

Anzahl der Beiträge : 215
Alter : 49
Anmeldedatum : 20.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Do Jul 01, 2010 5:43 pm

Hallo zusammen,

ich dachte ich lass mal wieder was von mir hören bzw. lesen.

Nachdem ich das Projekt Ex-Back beendet habe, hat sich so einiges getan.

Der Streit zwischen mir und meiner Ex ist beendet und wir haben uns ausgesprochen. Wir sind uns einig das wir einen normalen Level brauchen wegen der Kinder. Das klappt jetzt seit ein paar Wochen sehr gut und ich hoffe es bleibt auch so.

Wir haben öfter Kontakt und wir treffen uns auch ab und zu in ihrer Wohnung oder in meinem Haus wenn wir was besprechen oder Regeln müssen, sogar gemeinsame Mittagessen hatten wir schon. Alles in allem haben wir jetzt ein Freundschaftliches auskommen.

Ich habe seit fast vier Wochen wieder eine Nadine, eine ganz tolle Frau mit sehr gutem Charakter, sehr gutem Aussehen und sie hat einen begnadeten Körper. Es ist zwar nicht einfach das wir uns sehen da sie im Schichtdienst im KH arbeitet und 80 Km von mir weg wohnt, aber bis jetzt läuft es sehr gut und ich glaube das die Distanz auch sein gutes hat.

Da sich meine Ex ja nicht an die von ihr selbst aufgestellte Regel hält das wir unsere jeweiligen Partner nicht vor den Kindern vorführen, enthalte ich meinen Kindern Nadine nicht vor. Wir leben es zwar nicht vor ihren Augen aus, aber sie kennen sie und sie mögen sie sehr.
Ex hat auch nichts dazu gesagt das ich Nadine nicht vor den Kindern verstecke. Denke das ist auch ok so, gleiches Recht für beide.

Mir geht es auf jeden Fall sehr gut in letzter Zeit und ich bin zufrieden wie die Dinge laufen. So ein Leben ohne Stress, Hektik, ständiges Gehirnwichsen und dergleichen ist einfach wieder ein Leben das Spaß macht. Ich lebe einfach mein Leben mit den Kindern und Ex lebt ihr Leben mit den Kindern.

Was ich noch ganz gerne Erzählen möchte,
letzte Woche haben wir als „Familie“ und mit Freunden das Spiel Deutschland:England angeschaut. Wir waren auf dem Gartengrundstück eines Freundes.
Klar haben wir den Sieg gefeiert und es wurde ein bisschen was getrunken.
Als meine Ex und ich ein paar Minuten allein waren hat sie zu mir gesagt dass sie gern mal wieder mit mir schlafen würde aber mehr kann sie sich nicht vorstellen. Ich habe sie nur angeschaut und habe sie gefragt ob Max es wohl nicht so gut bringt.
Naja, Echsen können schon komisch sein. scratch

Liebe Grüße, Teldor
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 45
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  hitzenblitz am Fr Jul 02, 2010 8:00 am

Hallo Teldor,

schön mal wieder was von dir zu hören, habe deine Geschichte aufmerksam verfolgt.
:
Als meine Ex und ich ein paar Minuten allein waren hat sie zu mir gesagt dass sie gern mal wieder mit mir schlafen würde aber mehr kann sie sich nicht vorstellen. Ich habe sie nur angeschaut und habe sie gefragt ob Max es wohl nicht so gut bringt.
Naja, Echsen können schon komisch sein.
:
Total top. Würde ich aber nicht machen, soll mal zu ihrem Hampelmann gehen. Für den hätte ich mir aber schon was anderes einfallen lassen Twisted Evil
PS: Kann irgendwie nicht zitieren. Viel Glück und Spass weiterhin


hitzenblitz

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 01.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Silk am Fr Jul 02, 2010 1:15 pm

Geniale Antwort!!!! cheers cheers cheers

Silk

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 29.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Fr Jul 02, 2010 1:30 pm

Meiner Meinung nach ist für Dich Dein Ex back noch lange nicht beendet.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Fr Jul 02, 2010 1:50 pm

Das geht jetzt erst richtig los.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Grover am Fr Jul 02, 2010 2:02 pm

Freut mir, freut mir, Teldor!
Weitermachen Wink ...sowieso...et läuft...in welche Richtung auch immer!

...und Hampelmax ist sicher bald Geschichte. Twisted Evil

--> Max...WER?
avatar
Grover

Anzahl der Beiträge : 215
Alter : 49
Anmeldedatum : 20.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  koc am Fr Jul 02, 2010 2:44 pm

Teldor schrieb: Als meine Ex und ich ein paar Minuten allein waren hat sie zu mir gesagt dass sie gern mal wieder mit mir schlafen würde aber mehr kann sie sich nicht vorstellen. Ich habe sie nur angeschaut und habe sie gefragt ob Max es wohl nicht so gut bringt.


Zu nett!

Hättest sie layen müssen und danach fragen ob Max das nicht so gut bringt.

Und ausserdem hättest sie dann auch fragen können, wie sie auf die Idee kommt, bei dir noch Chancen auf mehr zu haben?
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Mo Jul 12, 2010 5:26 pm

Danke für eure Antworten,

ich sehe die Meinungen gehen auseinander was mein „Ex-Back beendet“ angeht.
Ich für meinen Teil kann nur sagen das ist im Moment so ist das ich kein Back will.

Koc…einerseits gebe ich dir Recht, andererseits würde ich damit wieder in ihrem Orbit schweben und das ist ganz und gar nicht mein Ziel.

Das ist imho nur ein Versuch mich von Nadine zu trennen…….ich weiß sie kennt und hasst meine neue Nadine.
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 45
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  koc am Mo Jul 12, 2010 5:55 pm

Wenn du schon eine Neue hast, solltest du Ex nicht layen, ok.

Aber sonst? Wo ist das Problem?
Erst layen und dann " ich bin mir meiner Gefühle nicht sicher, wir sollten das nicht mehr tun!" oder so.

ich weiß sie kennt und hasst meine neue Nadine.

tun sie doch immer...
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Mo Jul 12, 2010 6:15 pm

koc schrieb:Wenn du schon eine Neue hast, solltest du Ex nicht layen, ok.
Richtig...würde ich auch nicht...dazu bin ich zu treu wenn ich in einer Beziehung stecke Shocked
koc schrieb:Aber sonst? Wo ist das Problem?
Erst layen und dann " ich bin mir meiner Gefühle nicht sicher, wir sollten das nicht mehr tun!" oder so.
Ebenfalls Richtig.....wenn Ex-Back läuft....sicher ein guter Weg cheers
koc schrieb:tun sie doch immer...
Ja....funktioniert in beide Richtungen
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 45
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Mo Aug 02, 2010 4:31 pm

Hallo zusammen,

Zwischenbericht:

Habe eine Woche Urlaub hinter mir die ich voll ausgekostet habe. War mit zwei Freunden Zelten und Sport machen, war echt Klasse. Das Wetter war zwar nicht so toll aber wir haben das Beste daraus gemacht. Ein wenig Stolz bin ich weil die beiden Freunde 23 sind, ich bin fast 39 und kann mit den beiden sehr gut mithalten, das zeigt mir dass ich doch so „jung“ bin wie ich mich fühle. Beim Kanu fahren hatten die beiden keine Sonne gegen mich und ich hab die weit hinter mir gelassen.

Die Geschichte mit meiner neuen Nadine läuft gerade nicht so gut. Sie steckt irgendwie in eine Krise. Ich glaube sie hat die Trennung von ihrem Freund vor 1,5 Jahren noch nicht durch und zieht immer wieder vergleiche zwischen uns und erzählt mir für meinen Geschmack etwas zuviel von ihm. Ich höre zu und gebe auch meine Meinung zum erzählten ab, aber ich glaube sie hängt noch sehr an ihm und jetzt kommt alles wieder hoch. Die Zeit wird zeigen in welche Richtung das geht.

Was mir gerade ein bisschen in den Knochen hängt ist die Tatsache dass am 7. August Hochzeitstag ist. Ich weiß dass ich nicht darüber nachdenken sollte, aber manche Gedanken kann man einfach nicht abschalten. Für mich war das immer ein besonderer Tag, viel mehr wert wie Geburtstag. Ich habe am ersten Hochzeitstag 72 Rote Rosen gekauft für jeden Monat den wir zusammen waren 1 Rose. Letztes Jahr waren es dann 132 Rote Rosen…..Ergo: Dieses Jahr hätte ich bestimmt 144 gekauft. Ich weiß auch das so was verrückt ist….aber ich hab und hätte es bestimmt wieder getan. Am liebste würde ich meiner Ex eine einzelne Schwarze Rose schicken, aber auch da weiß ich das so was völlig daneben wäre. Also werde ich wohl gar nichts tun und diesen Tag einfach ignorieren und versuchen nicht länger darüber nachzudenken.

Ansonsten geht es mir soweit gut und ich bin fast zufrieden mit meinem Leben.

Gruß Teldor
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 45
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  koc am Mo Aug 02, 2010 4:35 pm

Schick ihe 144 Gänseblümchen....
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Mo Aug 02, 2010 11:03 pm

Hey Teldor!

Es freut mich,mal wieder was von Dir zu lesen.Es gibt hier eben so einige,bei denen man unbedingt wissen möchte,wie es so geht und wie sich alles weiterentwickelt hat!

Dass Dir der kommende Hochzeitstag in den Knochen hängt,kann ich gut nachfühlen!Meiner war am 21.6. und das war gruselig!Ich war so 2-3 Tage arg bedrückt-1Tag vorher,der Tag selbst und der Tag danach.Ist schon nicht schön!Gibt es bei euch denn überhaupt schon das Thema Scheidung?Du solltest Dir für den Hochzeitstag einfach etwas vornehmen,was Dir besonders guttut oder viel Spass macht!Bloss nicht daheim sitzen und Grübelphasen ausbrüten!!

Wie ernst ist Dir das mit Nadine?Bist Du auf eine feste Beziehung aus?Wenn ja,dann solltest Du jetzt besser Abstand nehmen.Dein Gefühl in bezug auf ihren Ex wird schon ganz richtig sein.Da ich aber denke,dass für Dich noch nichts Festes in Frage kommt,da Du selbst noch gar nicht soweit bist,rate ich Dir,die gegebene Situation einfach zu geniessen,so lange es möglich ist.Das ist eine Zeit mit weniger grauen Wolken am Himmel,die Du als eine schöne Zeit in Erinnerung behalten wirst.Wenn Du merkst,dass Du doch mehr "reinrasselst",als es Dir lieb ist,beende es.Wichtig finde ich immer das Spiel mit offenen Karten!

Wie läuft es sonst aktuell mit Deiner Ex?Nach wie vor "freundschaftlich"?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Di Aug 03, 2010 11:18 am

@ koc, 144 Gänseblümchen ?!…….*lach*…..144 mal bücken um diese zu zupfen? ….ne,
viel zu viel Aufwand…… *grins*


@ Äuglein,

Hab jetzt den 7. August verplant und werde mit Freunden auf ein Straßenfest gehen.
Freitag 6. Aug. Fest bei einem Kumpel, Sonntag 8. Arbeiten in der Eisdiele….also von dem her sollte an dem WE keine Zeit zum KK machen sein.

Thema Scheidung ist schon mal angekratzt worden, so wie es aussieht will sie die Scheidung nicht. Aber wer weiß was da noch kommt. Noch sind wir ja im Trennungsjahr und vor Feb.2011 ist eh nichts drin. Finanziell hab ich aber alles schon Vorbereitet für den Fall das es zur Scheidung kommt. Im Grunde bin ich schon das ganze Jahr ein „armer Schlucker“.

Der Kontakt zu meiner Ex ist weiter „Freundschaftlich“, zwar sehr kühl und nur auf das wesentliche bezogen aber wir kommen soweit miteinander klar. Gespräche drehen sich immer nur um die Kinder, mehr nicht.

Ich weiß dass sie Angefressen ist weil ich sie aus allem raus hab (Skype, Facebook, Icq, Online-BG…usw.)
Vor zwei Wochen hat sie gemerkt dass ich alle Schlösser im Haus ausgetauscht habe.

Sie ist auch Angefressen weil ich am 14.Aug. eine große Geburtstagsparty mache, zu der sehr viele Freunde kommen werden. Auch sehr viele gemeinsame Freunde die von weiter her kommen und die ich (wir) nur selten sehe(n). Sie ist natürlich nicht eingeladen. Evil or Very Mad

Was Nadine angeht, nun, wenn ich ganz ehrlich bin, bin ich auf nichts Festes aus. Wir hatten Gestern ein Gespräch in dem sich gezeigt hat dass wir beide wohl gleich ticken was die Bindung zwischen uns angeht und wir eher eine Beziehung ohne Verpflichtung wollen. Wir haben nur zwei Regeln aufgestellt: Kein Sex mit anderen Partnern und Ehrlichkeit in allen belangen. Also passt das so wie es ist und ich genieße einfach die Zeit zu zweit.
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 45
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Sunburn am Di Aug 03, 2010 12:42 pm

Klingt gut! Twisted Evil
avatar
Sunburn

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 10.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Mi Aug 04, 2010 12:15 am

Hey,das hört sich insgesamt doch sehr gut an!

Der schreckliche Tag ist mit bevor und after abgesichert-sehr schön Smile Melde Dich auf keinen Fall bei ihr!

Wenn sie die Scheidung nicht will,hat sie auch noch nicht abgeschlossen!Würdest Du sie wollen?Oder würdest Du sie überhaupt einreichen oder soll sie das tun?Wenn man will,läuft sowas auch vor Ablauf des Trennungsjahres!

Was mich besonders freut,dass ihr soweit miteinander klarkommt!Für die Kinder ist es das Beste und auch für eure Nerven.

Sehr gut finde ich auch,dass Deine Party ohne sie steigt.Das wird sie alles andere als lustig finden Smile

Ich wusste,dass Du noch nichts Festes eingehen kannst und willst!Dementsprechend locker sollte man mit allem umgehen-halt nicht zu viel Kopf machen.Die Zeit geniessen-das steht an 1.Stelle.Der Rest ist offen Wink Ich find gut,dass ihr gesprochen und eine Regelung gefunden habt!




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Fr Aug 13, 2010 5:07 pm

Hallo zusammen,

Was die Scheidung angeht, eigentlich will ich die Scheidung nicht einreichen, auch wenn das jetzt sehr materialistisch klingt, aber das kostet mich eine Schweinekohle. Wenn sie die Scheidung einreicht bekommt sie Prozesskostenhilfe und dann wird das für beide nicht teuer.
Grund für eine Härtefallscheidung sehe ich keinen. Ich sitze es einfach mal aus und warte was auf mich zukommt.

Hochzeitstag ist übrigens Spurlos an mir vorbeigegangen, hat mich zwar etwas erstaunt, aber so sollte es ja sein…..Juppiieee


Nun brauche ich einen Rat von euch,

mein Schwager heiratet im Nov.
Meine Ex ist die Trauzeugin der Braut.
Jetzt kam das Thema Einladungen, nun ich hatte darüber eigentlich gar nicht nachgedacht, aber mein Schwager hat mir gesagt das Max ja nun ein Teil von Echses Leben ist und sie natürlich mit ihrem Partner eingeladen wird.
*Kloßimhalssteck*
Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen mit diesem Ar…loch einen ganzen Tag eine Hochzeit zu feiern und so tun als ob nichts ist.
Wie soll das gehen?? Fängt ja schon bei der Sitzordnung an….Erster Stuhl Ich…die beiden nächsten Stühle meine zwei Mädels…vierter Stuhl meine Ex und neben ihr auf dem Stuhl Max.
Ich tu mich auch ein bisschen schwer damit das es da so einfach Akzeptanz findet das Ex mit Exkumpel nun eine Beziehung führt. Ich weiß selbst dass ich da Großmut zeigen sollte, aber ich hab schon jetzt einen Kloß im Bauch wenn ich nur daran denke mehrere Stunden in der Nähe von Ex mit Max zu sein.
Im Prinzip denke ich so, entweder er oder ich. Wenn er kommt werde ich nicht zur Hochzeitsfeier gehen.

Was denkt ihr ist die Richtige Entscheidung?

Grüße Teldor
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 45
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Schweinchenhund am Fr Aug 13, 2010 5:14 pm

Ich würde auch nicht gehen.
avatar
Schweinchenhund

Anzahl der Beiträge : 4952
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Tschebu am Fr Aug 13, 2010 5:55 pm

Gibs da nicht so Escortservices für solche Anlässe?

Tschebu

Anzahl der Beiträge : 721
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 03.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  koc am Fr Aug 13, 2010 8:11 pm

Keine Nadine(s) greifbar?
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  ManuW am Fr Aug 13, 2010 8:22 pm

Hmm, ne Nadine löst irgendwie das Problem nicht, finde ich.

Ähnliches Problem habe ich auch:
Sohn von Ex heiratet. Ich sollte eingeladen werden, Vater ist ja logo mit seiner Neuen, die wiederum der Sohn überhaupt nicht einladen WILL.
Das geht aber nunmal nicht, lach.
Also ich denke, es überhaupt keine Frage ist, dass ich selbstverständlich nicht hingehen werde!
Es ist für alle Beteiligten eine unangenehme Situation. Da ist jemand, den eigentlich keiner so richtig gerne da sieht, auf der anderen eine, die nicht dazugehört, aber willkommen ist und dazwischen sitzt EX.
NEEEEEEEE, das kann dann nur Krampf werden und bringt niemandem etwas.

Bei Teldor ist es zwar inhaltlich anders, aber wohl fühlt sich wahrscheinlich NIEMAND!!!!
Auch nicht das Brautpaar, das einlädt, denn man weiß ja nie, was u.U. für ne Stimmung entstehen kann.

Schwierig. Vielleicht könnte man aber auch mal mit Max offen darüber reden, ob er denn nun zwingend dabei sein MUSS ???????

Trauzeugin ja wohl sicher, aber unbedingt der neue Partner? Wenn der Noch-Ehemann mit Kindern dabei ist?


ManuW

Anzahl der Beiträge : 1573
Anmeldedatum : 25.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten