Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Di Nov 16, 2010 8:54 pm

Hey Teldor schön mal wieder was von Dir zu lesen.
Doch was ich da lese finde ich ganz schlimm! Rolling Eyes

Ich habe mich bei Deinen Zeilen gefragt,wann hört dieser Mann endlich auf vor seiner Ex Theater zu spielen nur um sie irgendwie zu beeindrucken??!!
Und das was Du da zwischen ihr und Max zu sehen glaubst ist Deine Interpretation und wahrscheinlich reines Wunschdenken,denn warum ist Deine Ex denn mit Max zusammen und nicht mit Dir?
Vielleicht weil sie Max liebt und nicht Dich?

Geh` endlich Deiner Ex aus dem Weg,das geht auch mit gemeinsamen Kindern.
Oder möchtest Du für alle Zeiten auf diesem Holzweg weiterrennen und Dich immer mehr in Phantasien verrennen?!

Nix für ungut!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Grover am Di Nov 16, 2010 9:31 pm

Hallo Teldor,

...also 'ganz schlimm' finde ich deinen Bericht jetzt nicht, aber er hinterlässt irgendwie einen bitteren Nachgeschmack.

Vielleicht liegt das auch an deiner detaillierten Beschreibung, das man den Eindruck bekommt, das du mit einem 'dritten Auge' alle Reaktionen um X und Max genau beobachtet hast.
Das mindert den Eindruck, das du dich da wirklich entspannt amüsiert hast, ehrlichgesagt.

Vielleicht war es auch nicht so klug an dieser Feier teilzunehmen.

(habe auch vor ca. einem Jahr so eine Veranstaltung mit Familie von X an dem Ort unserer Hochzeit abgesagt...naja, sehr kurzfristig abgesagt, war danach froh, das ich es nicht getan habe, und da war noch nicht mal ein Neuer im Spiel...)

Es wirkt tatsächlich so, als ob du dein Tun zu sehr von X möglicher Beurteilung abhängig machst.
Das kann ja nicht der richtige Weg sein.

Du stellst in deinem Bericht immer wieder heraus, was du für einen Spass hattest, aber in den Details sind wirklich zu oft X und Max..., deswegen kommt Katja wahrscheinlich auch auf 'Theater spielen'...

Was ist jetzt eigtlich mit der Nadine. Ist das die vom Polterabend?
Was Ernstes?

Ich würds dir sehr wünschen.

avatar
Grover

Anzahl der Beiträge : 215
Alter : 50
Anmeldedatum : 20.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Di Nov 16, 2010 10:09 pm

ok…..ich verstehe was ihr meint.

Mein Bericht ist wohl etwas zu sehr einseitig auf Ex und Max bezogen.

Aber glaubt mir, es ist nicht so das ich da irgendwelches Theater spiele….
ich schiele auch nicht danach wie Ex oder auch Max auf mich oder Nadine reagieren.
Das waren nur die Fakten des Tages die ich beobachtet/erlebt habe. Es ist mir egal was die beiden machen!!
Ich habe keine Phantasien was Ex angeht….ganz im Gegenteil….ich bin in so froh allein zu sein und mein Leben voll auskosten zu können. So ne tolle Tageinteilung hatte ich schon 12 Jahre nicht mehr.

Glaubt mir oder glaubt mir nicht….es vergeht kaum ein Tag an dem nicht mindestens eine Potentielle Frau bei mir anruft, SMS schickt und mit mir reden will oder sich mit mir treffen will. Zurzeit sind es 4 Frauen die an mir dranhängen.

Ich bin so wie ich bin….ich habe auf keinen Fall irgendeine Rolle gespielt oder mir Gedanken gemacht wie andere mich empfinden. Geschweige den das ich versuche sie oder jemand anderen zu beeindrucken….das hab ich nicht nötig...dazu bin ich mir viel zu Selbstsicher. Manchmal vielleicht sogar zu sehr. Ich hab es schon mal geschrieben….ich bin Löwe, nicht der aus dem Porzellanladen, nein, ich bin der, und das gebe ich offen zu, der Nice-guy-Löwe der eben einfach die falsche Frau geheiratet hat. Und das habe ich auch erkannt.

Die Hochzeit hat dazu geführt das ich mehr Kontakt hatte als mir das lieb ist.

Sonst sieht meine Freizeitgestaltung ganz anders aus.
Ich bin sehr viel mit dem Eishockeyfanclub unterwegs….nahezu jedes zweite WE bin ich auf Auswärtsfahrt….bei fast jedem Heimspiel….wenn ich die Kinder habe nehme ich diese sogar mit auf Heimspiele…ich gehe auf Rockkonzerte…..ich gehe auf Events….ich gehe in Discos…..mache Sport….alles Dinge wo meine Ex keine Einblicke hat und ich es ihr mit Sicherheit nicht erzählen werde.
Ich verbringe Zeit bei Nadine….wenn ich die Kinder habe sogar mit ihnen zusammen….Nadine und ich Telefonieren nahezu jeden Tag miteinander…manchmal Stundenlang…..
Ich bin Aktiv und ich habe sehr viel Spaß wenn ich unterwegs bin….da ist Ex noch nicht mal im Ansatz in meinem Hinterkopf.

Ich habe noch nicht mal jemand erzählt das ich gerade dabei bin ein neues Geschäft aufzubauen…..das wird erst in zwei Wochen publik werden.

Sie Liebt Max?!...ja, ist doch toll, mir macht das nichts mehr aus…schon lange nicht mehr.
Mit einem bin ich mir aber fast Sicher….Max und Ex werden nicht für immer zusammen sein! Das wird ein Triumph für mich…einfach nur deshalb weil Max mal mein Freund war.

Dann wir sich zeigen wer auf dem Holzweg ist oder war….ich werde Ex nicht zurücknehmen…never ever!!

Und was das aus dem Weg gehen angeht, was soll ich tun? Sie kontaktiert mich doch ständig wenn sie länger als 7 Tage nicht mit mir gesprochen hat, dann ist sie diejenige die anruft oder einfach vor meiner Tür steht. Immer findet sie einen Grund….“die Kinder sind Krank!“…“es ist Elternabend, sollen wir zusammen hingehen?“…..usw…..ich verneine ja schon viel von dem ganzen….aber ich kann mich auch nicht „tot“ stellen…es könnte ja mal wirklich was mit den Kindern sein…..oft Antworte ich nur noch per SMS…..was mehr oder eher weniger soll ich tun?

Ich fand die Hochzeitsfeier toll und ich bereue auch nicht mal im Ansatz das ich da war, ganz im Gegenteil…es sind meine Freunde…es ist meine Familie…und das alles ist mir sehr Wichtig.

Ja, es ist immer noch die gleiche Nadine (hrrrr) …..abwarten was daraus wird.
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 46
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Grover am Di Nov 16, 2010 10:39 pm

Na, das hört sich doch schon anders an... Very Happy

btw. was bedeutet hrrrrr? schnurrt Nadine beim Streicheln?
avatar
Grover

Anzahl der Beiträge : 215
Alter : 50
Anmeldedatum : 20.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Di Nov 16, 2010 10:52 pm

hhrrrr.....bedeutet=

wir schnurren beide beim kuscheln cheers
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 46
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Grover am Di Nov 16, 2010 11:00 pm

...hast post Exclamation scratch
avatar
Grover

Anzahl der Beiträge : 215
Alter : 50
Anmeldedatum : 20.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Di Nov 16, 2010 11:41 pm

gelesen...

ich weiß, Blick nach oben lol!
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 46
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Fr Dez 03, 2010 8:35 pm

Hallo zusammen,

wieder einmal hat sich mir heute gezeigt dass es gut so ist wie es ist. Zum Glück habe ich mit dem Thema Ex-Back abgeschlossen. Sonst wäre heute bestimmt einer der Tage wo man(n) in ein tiefes Loch fallen würde.

Da ich jeden zweiten Freitag meine Kinder für 3 Stunden habe, kommt Ex um die zwei süßen abzuholen. Natürlich haben wir Gespräche miteinander, meist wegen der Kinder.

Heute sagt sie zu mir im Verlauf eines Gesprächs das sie evtl. ne neue Wohnung hat. „Schön für Dich war meine Antwort".
Ich habe schon an Ex ihrem Gesicht gesehen das das nicht alles war was sie mir sagen wollte.
„Naja, die Überlegung ist gerade, ob ich mit Max und den Kindern in die Wohnung einziehe“

Ich habe sie nur Angeschaut und gesagt „ Mir doch egal mit wem du in eine neue Wohnung ziehst, tu mir nur den Gefallen und zieh nicht 150 km weg, sonst kannst du machen was du willst, ist mir Wurst. Leb du dein Leben und zieh du dein Ding durch“.

„Mir ist es aber nicht egal wie du darüber denksti “ hre Antwort.

„Verstehe ich nicht, als du dich von mir getrennt hast, war es dir auch egal was ich denke, als du mit Max zusammen gekommen bist, war es dir auch egal was ich denke, das er sozusagen eh schon fast bei dir wohnt ist dir auch egal wie ich darüber denke und jetzt ist es dir Wichtig was ich von einer offiziellen Gemeinsamen Wohnung halte?“

„Ja, ist es mir, deine Meinung dazu ist mir einfach Wichtig“

So wie ich es dir gesagt habe, es ist mir egal was du tust, oder auch nicht tust, mehr kann und will ich dazu nicht sagen“

Mir ist es wirklich Wurst was die beiden machen, wenn sie meinen sie müssen nach 7 Monaten Beziehung zusammenziehen, na dann, sollen sie es tun.
Mir ist nur Himmelangst wegen meiner beiden Mädels….ob die das so gut wegstecken? Ich hoffe nur dass die das ganze packen und ihr Leben nicht zu sehr durcheinander kommt.

Gruß Teldor

PS: Nadine und ich treffen uns immer öfter und die Kinder hängen sehr an ihr und ihrem Sohn….echt toll das es so viele Indoor Spielplätze gibt wo auch in der kalten Jahreszeit eine normale Temperatur herrscht. Beziehungstechnisch läuft außer Kuscheln noch nicht mehr, das ist aber auch gut so…gut Ding will keine Eile.
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 46
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Grover am Do Dez 09, 2010 3:00 pm

„Verstehe ich nicht, als du dich von mir getrennt hast, war es dir auch egal was ich denke, als du mit Max zusammen gekommen bist, war es dir auch egal was ich denke, das er sozusagen eh schon fast bei dir wohnt ist dir auch egal wie ich darüber denke und jetzt ist es dir Wichtig was ich von einer offiziellen Gemeinsamen Wohnung halte?“

bis auf diese Stelle find ich, das du gut reagiert hast.
vielleicht ein bißchen viel an reaktion, wirkt leicht eingeschnappt, aber egal.
Hauptsache ist wirklich, das sie mit den Kindern nicht zu weit weg zieht, damit der Kontakt so erhalten bleibt.

Allerdings find ich es auch iwie merkwürdig, das X so vehement deine Meinung hören will...
Was will sie überhaupt hören?
...bringt mich zum grübeln...

Freut mich, das es mit Nadine läuft! Weiter so!
Gruß mit Schnee drauf,
Grover
avatar
Grover

Anzahl der Beiträge : 215
Alter : 50
Anmeldedatum : 20.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Do Dez 09, 2010 3:51 pm

Allerdings find ich es auch iwie merkwürdig, das X so vehement deine Meinung hören will...
Was will sie überhaupt hören?
...bringt mich zum grübeln...
Mich auch!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  harry am Do Dez 09, 2010 5:30 pm

Ich finde, du hast dich gut verhalten.
Sie wollte ja unbedingt deine Meinung hören.
Mit deiner Schilderung der Vergangenheit hast du ihr
einen Denkzettel gegeben.

Das sie auf deine Meinung wert legt, kann vielelicht ihr Wunsch nach
"Absolution" sein. Trotzdem ist es merkwürdig.
avatar
harry

Anzahl der Beiträge : 1692
Anmeldedatum : 15.05.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Grover am Mo Dez 20, 2010 3:16 pm

Moin Teldor!
Gibt's Neuigkeiten?bounce
Gruß,
Grover

edit: push bounce
avatar
Grover

Anzahl der Beiträge : 215
Alter : 50
Anmeldedatum : 20.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Do Jan 13, 2011 5:40 pm

Hallo Teldor!

wie geht´s Dir inzwischen?Bist Du gut ins neue Jahr gekommen?Was ist mit Nadine?Lebt Ex jetzt mit Max zusammen?

Lass mal wieder was von Dir hören Smile Die "alte" Truppe hält sich überwiegend im Off-Topic auf...

Lg Äuglein

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Mo Jan 17, 2011 3:45 pm

Hallo zusammen,

ist ne weile her das ich mich gemeldet habe.

Nun ist es schon über ein Jahr her das Ex und ich auseinander sind. Im Februar ist die Räumliche Trennung ein Jahr her.

Die letzten Wochen habe ich so gut wie keinen Kontakt zu meiner Ex gehabt.

Weihnachten (Heiligabend) haben wir zusammen verbracht, der Kinder wegen. Ich kann nur soviel sagen, ich war froh als Ex samt Schwiegermutter gegangen sind. Die Kinder sind bei mir geblieben.
Ich war von Ex und Schwiegermutter angenervt weil die beiden auf biegen und brechen den Abend „harmonisch“ gestallten wollten. Kann ich drauf verzichten….die Realität ist eben eine andere. Ich hab mich aber zurückgehalten und gute Mine zum „Spiel“ gemacht.
Die Schauspielerei kotzt mich an, hatte ich 12 Jahre und jetzt kann ich das eben nicht mehr ertragen. Auch die Einmischerei meiner Schwiegermutter in die Erziehung meiner Kinder geht mir ganz gewaltig auf den Wecker. Aber ich hab ihr das auch gesagt dass sie sich rauszuhalten hat. Ansonsten war der Abend ganz ok.

Sylvester haben wir uns kurz gesehen. Da Ex nur 300 Meter von mir weg wohnt war ich kurz nach 12Uhr bei ihr. Aber nicht wegen ihr, sondern wegen meiner Kinder die an Sylvester bei Ex waren.
Ex hat mit der Familie und Max gefeiert, ich mit „unseren“ und meinen Freunden. So war es auch Recht neutral weil „unsere“ Freunde alle mit zu Ex sind um auch der Familie ein gutes neues Jahr zu wünschen. Man kennt sich eben schon sehr lange untereinander.
Das ganze hat auch nur 15 Minuten gedauert und fand auf der Strasse statt.
Ex war nur ziemlich angefressen weil die Kinder mit zu mir wollten. Naja, sie hat sich dann recht schnell mit meinen beiden Mäusen in die Wohnung verdrückt.

Ich hatte meine Mädels dann die ganze erste Januarwoche, was sehr schön war weil es mal mehr wie 3 Tage am Stück waren und wir einfach viel Zeit für Unternehmungen hatten.

Mir selbst geht es echt gut. Ich bin sehr viel mit dem Eishockeyfanclub unterwegs und mache viele Auswärtsausfahrten mit. Der Freundeskreis den ich dort gefunden habe ist sehr toll. Es macht mir einfach sehr viel Spaß in die Eishalle zu gehen und bei Auswärtsfahrten in ganz Deutschland rum zu kommen. Ich war im letzen Jahr in so vielen Deutschen Städten wie in 12 Jahren zuvor nicht.
Es geht auch nicht ausschließlich um Eishockey bei den Freunden die ich dort gefunden habe. Wir machen auch so viel zusammen, ob Discobesuche, Essen gehen, sich einfach nur zum Spieleabend treffen, Wintergrillen u.v.m.
Ich möchte diesen Kreis nie mehr missen.

Mit Nadine läuft es nach wie vor gut, wir sind zwar kein Paar und haben keine Intime Beziehung zueinander, aber gelegentliches Kuscheln kommt immer wieder vor. Wir Kuscheln wenn ich bei ihr bin und wir uns ganz gemütlich einen Film zusammen anschauen.
Regelmäßige, fast tägliche Telefonate sind nach wie vor Hauptbestand unserer Beziehung zueinander. Wir tauschen uns aus wie der Tag war, wie es uns geht, besprechen Dinge die man nur mit einer sehr vertrauten Person bespricht. Wir sind uns gegenseitig sehr Wichtig und das ist schön so.

Ob Ex nun mit Max zusammenzieht und wie weit da die Pläne sind, weiß ich nicht. Ich denke ich bekomme es mit wenn das ganze Konkret werden wird.

Ein bisschen Sorgen machen mir in letzter Zeit die Aussagen meiner Kinder, vor allem die der „großen“ (6). Sie redet bei mir ganz offen und ich höre ihr zu ohne zuviel dazu zu sagen.
Es kommen Aussagen wie „Papa, warum ist den Max immer bei Mama? Ich will ihn nicht jeden Tag sehen“… zu so was fällt es mir sehr schwer was zu sagen. Ich habe ihr gesagt dass sie das Mama fragen muss weil ich ihr die Antwort nicht geben kann.
Es kommen Aussagen wie „Der Max schläft immer bei Mama im Bett, warum schläft Max nicht bei sich zuhause?“ „Warum ist Max immer dabei wenn wir was machen?“
Meist sage ich ihr dass sie das Mama fragen soll weil es besser ist wenn sie Mama direkt dazu fragt.
So nach und nach getraut sie sich auch die Fragen bei ihrer Mutter zu stellen. Meine Tochter erzählt es mir dann wenn sie mit ihrer Mutter gesprochen hat.
Meist kommt wohl die Antwort „Weil ich das gerne möchte“…“Weil ich Max mag“
Aber irgendwie hab ich das Gefühl das meine Tochter nicht ganz zufrieden ist mit diesen Aussagen.
Ich weiß auch nicht in wie weit ich solche fragen beantworten soll ohne das es mir nachher eventuell negativ ausgelegt wird.
Ich muss dazu sagen das meine große Tochter wirklich sehr schlau ist und ihrem alter ein ganzes Stück voraus ist.
Hat jemand von euch Erfahrungen in der Art gemacht und kann mir hier jemand ein paar Tipps geben? Ich möchte da keine Fehler machen, dazu liebe ich meine Kinder viel zu arg und ich möchte deshalb kein Theater mit meiner Ex haben. Mir ist Wichtig das nichts über die Kinder geht und sie da reingezogen werden. Sie sollen das einfach gut verarbeiten können.
Ich bin da gerade echt ein bisschen hilflos, vor allem weil sich die fragen der Kinder häufen.

Gruß Teldor
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 46
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Mo Jan 17, 2011 7:20 pm

Hallo Teldor,
schön mal wieder von Dir zu lesen und schön daß es Dir so gut geht!
Hört sich doch alles prima an.
Das mit dem Eishockey kann ich verstehen,ich fahre ab und zu nach Köln und schau mir Spiele der Haie an und obwohl ich nix von den Regeln verstehe bin ich trotzdem immer hin und weg von der tollen Stimmung dort! Very Happy

Was Deine Kinder und Max betrifft so ist es schade,daß sie sich ihm nach so langer Zeit immer noch nicht angenähert haben.
Du kannst da aber auch nicht viel machen,außer sie nicht gegen ihn aufzuhetzen.
Aber das machst Du ja sowieso nicht.

Und was Dich und Nadine betrifft so kann ich dazu nur sagen,schön daß ihr diese besondere Freundschaft habt!
Ich habe auch so jemanden und möchte ihn nie mehr missen. Very Happy
Sowas ist besser als sich gleich in die nächste Beziehung zu stürzen.

Leb Dein Leben so weiter und bleib glücklich!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Mo Jan 24, 2011 2:39 pm

Hallo zusammen,

Manchmal passieren Dinge im Leben mit denen man(n) nicht rechnet.

Die, die meine Geschichte kennen, die wissen dass ich mit Ex abgeschlossen habe und das wird sich auch nicht mehr ändern.

Doch das hier ist jetzt eine Erfolgsgeschichte was das Thema KS angeht.

Nadine 1 ist wieder Aktuell, I love you

Nachdem wir uns nach nur ein paar Wochen Beziehung getrennt haben, ich habe es damals beendet, sind wir jetzt wieder zusammen.
Wir hatten von April bis letzte Woche keinen Kontakt zueinander, wir sind uns in der Zeit zwar mal über den Weg gelaufen, aber wir haben uns trotzdem gegenseitig Ignoriert.

Letzte Woche sind wir uns wieder über den Weg gelaufen, wir haben uns beim Eishockey getroffen. Zwar nicht geplant, aber irgendwie konnten wir die Augen nicht voneinander lassen.
An diesem Abend ist außer schauen und 2-3 Sätze nicht wirklich was gewesen, aber es hat Wirkung bei uns beiden gezeigt.

Dann folgte am nächsten Tag ein reger Austausch von SMS in denen wir sehr Ehrlich und offen zueinander waren. Letztendlich haben wir ein Treffen ausgemacht für den nächsten Tag.

Um in Ruhe reden zu können, haben wir uns bei mir getroffen und haben sehr lange miteinander gesprochen. Es ging auch nicht viel um das was passiert war, sondern vielmehr darum was wir beide erwarten und uns für die Zukunft wünschen und vorstellen.

Nun das Treffen war am Freitag….und….naja, wir haben das ganze Wochenende zusammen verbracht. Einzelheiten würden jetzt zu lange werden, aber wir hatten echt viel Spaß miteinander…in jeder Hinsicht. Very Happy

Nadine(1) und ich, sind jetzt gerade sehr glücklich und ich hoffe dass es auch so bleibt. Das Grinsen in meinem Gesicht ist wie eingebrannt. Ich freue mich auf das was auf mich/uns zukommt. Ich hoffe, naja, ich bin mir fast sicher, dass wir dieses Mal einen anderen besseren Weg zusammen gehen. Wir sind eben beide „gewachsen“ in den letzten Monaten. cheers


Gruß Teldor (immernochgrins)
I love you
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 46
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Mo Jan 24, 2011 4:38 pm

Arme Nadine 2...
Jetzt ist die schöne Zeit mit Dir für sie ja wohl vorbei... Rolling Eyes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Di Jan 25, 2011 11:33 pm

Hey Teldor!

Ich freue mich wahnsinnig für Dich!!Damals war es einfach noch nicht an der Zeit und ich erinnere mich noch sehr gut!War das nicht die junge Frau,die Du per Zufall wiedergetroffen hast?Im Bus oder irgendwie sowas war da doch.Es war eine gute Bekannte,zu der Du Dich mit einem Mal hingezogen gefühlt hast und umgekehrt-durch einfache Berührungen,oder?Hat sie nicht zuletzt auf Deinem Schoss gesessen?Die Gefühle sind damals förmlich explodiert Very Happy

Ich freu mich wirklich sehr für Dich und wünsche Dir ganz,ganz viel Glück!Ich bin mir sicher,dass ihr jetzt einen guten Weg zusammen finden werdet!....Man sieht sich immer 2x im Leben...mindestens Very Happy Und...ALLES HAT EINEN SINN!! Twisted Evil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Mi Feb 09, 2011 2:01 pm

Hallo zusammen,

@Katjaaniza,
so würde ich das nicht sagen, unsere tiefe Freundschaft hat weiter bestand. Wir sind uns gegenseitig immer noch sehr Wichtig und unsere Gespräche führen wir immer noch.
Ok, das Schmusen geht nun nicht mehr…..aber es war uns beiden klar das wenn einer von uns in eine Beziehung geht sollte dies ein Ende hat.
Das haben wir schon vor langer Zeit besprochen.
Da unsere miteinander die letzten Monate so oder so eher Freundschaftlich war und nicht in eine Paarbeziehung geführt hat, zeig das wir uns zwar sehr mögen, aber für eine feste Partnerschaft nicht ausreichend Gefühle da waren/sind.
Wir sind eben beste Freunde, auch wenn es immer heißt, Mann und Frau können nicht beste Freunde sein ohne das was läuft.

@Äuglein,
Richtig, genau um diese Nadine geht es.
Wir sind beide sehr Glücklich und es passt einfach alles. Nicht nur weil wir ein gemeinsames Hobby (Eishockey) haben, es sind alle Dinge die sehr gut laufen. Unsere Kinder verstehen sich prächtig, das haben die vier sich schon bevor wir wieder zueinander gefunden haben.
Im Moment sind wir dabei unsere Wochenenden mit unseren Echsen so zu tauschen das die KinderWE´s und die KinderfreienWE´s aufeinander fallen um noch mehr Zeit für uns alle zu haben und Aktivitäten gemeinsam zu zweit, oder eben zu sechst unternehmen können.

Wir haben das auch im Vorfeld mit unseren Kindern besprochen wie sie darüber denken und ob es für sie auch ok ist wenn wir das so machen.
Natürlich haben wir diese Gespräche unabhängig voneinander geführt um „Gruppenzwang“ zu vermeiden. Meine beiden (einzeln befragt) und Nadine ihre zwei (auch einzeln befragt) haben es sehr begeistert aufgenommen und nun können sie es kaum noch abwarten bis wir die Zeit zusammen verbringen werden. Das wird ab März so sein, da fallen dann die WE´s aufeinander.
Uns ist auch klar das es am Anfang Friede, Freude, Eierkuchen sein wird, aber das es auch Tage geben wird wo nicht alles Rund läuft…..wie eben bei jeder Familie.
Auf jeden Fall sehen Nadine und ich in eine Zukunft mit einer Patchworkfamilie die beste Vorzeichen hat gut zu Funktionieren.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Für alle anderen die hier auch noch mitlesen und meine Geschichte kennen oder auch nicht kennen, kann ich sagen,

Prüft die Gefühle zu euren Echsen ganz genau!...Ist es verletzter Stolz? Ist es die, oder der Onitis? Ist es die Gewohnheit die nach einem Back ruft? Ist es wirklich Liebe die euch dazu treibt den anderen zurück haben zu wollen?

Ich kann euch aus meiner Erfahrung sagen dass ich am Anfang auch nichts mehr wollte als meine Ex zurückzugewinnen. (Wer es genauer wissen will, Geschichte nachlesen)

Nun, das prüfen, die Vorfälle und das auf und ab im letzen Jahr hat mir in vielen Dingen die Augen geöffnet.
Ich bin zutiefst Verletzt worden und es hat sehr lange gedauert den Schmerz zu verkraften. Die Zeit und das Nachdenken über die Jahre mit meiner „Frau“ haben mir aber gezeigt das ich erstens,
wohl nie die Trennung einfach wegstecken kann und so tun könnte als ob nie was gewesen wäre. Irgendwann kommt es in dir hoch und die Wunden kommen wieder zu Tage. Ob im Streit oder einfach nur in Dir drin. Der Nährboden für Misstrauen ist gelegt und die Narben werden bleiben.

Zweitens,
ist mir klar geworden das alle Strategien egal von wem diese Empfohlen werden, nur eine gewisse Zeit funktionieren werden / funktionieren können. Ich glaube nicht dass jemand in der Lage ist sich so zu verbiegen, so zu verändern, und dass dieses Dauerhaft anhält. Wer es doch schafft, hat hiermit meinen Respekt.
Jeder von uns hat seine Charakterstruktur und wird aus dieser nie ganz rauskommen. Irgendwann fällt man in sein Muster zurück, wenn auch nur in gewissen oder kleinen Dingen.
Ich glaube nur das es kein Mensch dieser Welt wert ist sich selbst ein stück weit aufzugeben um ein neuer Mensch zu werden und das für einen Menschen der einen verlassen hat! Das steht für mich im völligen Widerspruch.
Lieber nehme ich die Erfahrung aus der vergangenen Beziehung mit um meine nächste besser und stabiler zu führen. Ich bleib mir selbst, meinem Umfeld und in meinem Fall, meinen Kinder treu.
Verändert hat mich das ganze, das ist keine Frage. Ich werde bestimmt auch nicht noch mal die gleichen Fehler machen wie in meiner Ehe. Nur werde ich diese Veränderung mit einem neuen Menschen teilen der nicht gleich die Flinte ins Korn wirft und mit mir durch gute wie durch schlechte Zeiten geht.

Drittens,
ich denke jeder ist in dem Augenblick wo es zur Trennung kommen könnte bereit sich und das große ganze zu ändern und was für die Beziehung zu tun.
Wen der andere Partner dann die Trennung trotz dieser Bereitschaft wirklich durchzieht, dann ist es diese Beziehung und der Gegenüber auch nicht wert sich auf verlorenem Boden zum „Affen“ zu machen.
Denn jeder hat mindestens eine Chance verdient und man sollte diese auch bekommen. Wenn diese Chance nicht gegeben wird, dann ändere ich mich lieber für mich und einen neuen Menschen um völlig unbefangen wieder glücklich zu sein, ohne Altlasten die in einer aufgefrischten Beziehung immer im Boden sein werden.
Vielleicht bin ja gar nicht ich es der sich ändern muss, vielleicht ist es ja der, oder die Ex wo an sich Arbeiten muss.

Das soll nicht heißen dass die Strategien generell nicht funktionieren können und dass sie reiner Nonsens sind. Ich glaube nur dass je länger ein Paar zusammen war die Chancen erheblich sinken weil es sehr schwer ist alte Muster aufzubrechen und durch neue zu ersetzen.

Egal wie lange die KS nötig ist, unmöglich ist es nicht, das zeigen die Erfolgsgeschichten.
Im Grunde muss das jeder für sich selbst herausfinden und ausprobieren.

Ich kann euch nur sagen, entweder ihr zieht das zu 100% durch, oder es wird nicht funktionieren.

Gruß Teldor

PS: Ach ja, mit Ex herrscht ein Verhältnis von Gegenseitigem Respekt für das jeweilige „neue“ Leben. Wir verstehen uns nach wie vor was Kinderfragen angeht. Ansonsten lassen wir uns gegenseitig in Ruhe und es gibt keinen Grund tiefgehende Gespräche zu führen. Sie ihr Leben, ich mein Leben (Punkt).
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 46
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gast am Mi Mai 04, 2011 10:11 pm

Hi Teldor!

Es sind schon wieder ein paar Monate vergangen und ich würde mal wieder gern wissen,wie es Dir so geht?Wie läuft Deine Beziehung?Was treibt Ex mit Max?Sind sie noch immer so happy?Wie schaut es mit Scheidung aus und wie geht´s Deinen Mädels?

Gönn uns doch mal wieder ein Update Laughing

Lg Äuglein

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Mi Jun 01, 2011 1:49 pm

Hallo zusammen…..Hallo Äuglein,

dann mal ein Update von mir.

Die Beziehung mit Nadine läuft sehr gut. Wir sind nach wie vor sehr glücklich und verbringen viel Zeit miteinander. Ein bis zweimal sind wir unter der Woche zusammen und die Wochenenden gestallten wir auch gemeinsam, ob mit oder ohne Kinder.
Das Patchwork mit den Kids klappt auch Prima, die vier Kinder sind sehr gerne zusammen und verstehen sich prächtig. Klar gibt es mal Zickereien, aber das ist bei allen Kindern so, egal ob Geschwister oder wie bei uns im Patchwork.
Meist sind wir bei mir im Haus…. klar…..Garten mit Terrasse und Balkon, Hof mit Schaukeln und Kinderlager, 12 Zimmer, 3 Etagen, da fühlen sich nicht nur die Kinder wohl, Nadine fühlt sich bei mir auch sehr wohl.
Unser gemeinsamer Freundeskreis von Nadine und mir bestärkt uns zusätzlich durch volle Akzeptanz. Wenn wir kommen….*lach*….dann ist Aktion und Leben in der Bude *grins*
Auch Persönliche Dinge von Nadine und ihren beiden halten Zusehens Einzug bei mir im Haus.
Im Juli/August geht’s für 3 Wochen nach Spanien in den Urlaub. Da freuen wir uns alle schon sehr drauf. Das wird ein Spaß.

Ex und Max sind nach wie vor zusammen. Umgezogen sind sie noch nicht, ich weiß auch nicht ob noch und wie da die Pläne sind. Ist mir auch egal was die beiden treiben.
Ob sie noch Happy sind? Keinen Plan, ich hab da keinen Einblick mehr und will ihn auch gar nicht haben.
Ich rede mit Ex nur wenn es um die Kinder, Steuer, Scheidung geht.
Scheidung ist in Planung und wird in den nächsten Monaten durchgezogen…genauen Termin gibt’s noch nicht. Ich bin nur froh das Ex auf einen Versorgungsausgleich verzichtet und wir das ganze über einen gemeinsamen Anwalt klären.

Zu meinen Mädels,
diese Entwicklung ist einerseits ganz toll, andererseits erschreckend.

Toll ist, dass meine beiden Mädels Nadine und ihre beiden Kinder voll akzeptieren und die vier Kinder schon fast wie Geschwister handeln. Sie schlafen zu viert im Gästezimmer, oder je zu zweit im Stockbett, oder auch jedes Kind für sich allein in einem Zimmer, ist ganz unterschiedlich, je nach Laune.
Meine beiden können es immer kaum erwarten bis wieder ein gemeinsames Wochenende ist.
Ausflüge, Grillen, Inlinerfahren, Spielplatzbesuche, Bootfahren usw. macht eben zu viert/sechst noch mehr Spaß.
Die Tage wo wir „allein“ sind (immer Mittwoch ab 14.00 Uhr bis Donnerstagmorgen) sind aber für meine Mädels und mich genau so Wichtig wie die gemeinsame Zeit zu sechst. Da haben sie ihren Papa für sich ganz allein und das möchte ich auch gern weiter so lassen.
Kuscheln, Spielen, Unterhalten usw. muss eben auch nur zu dritt möglich sein.

Erschreckend ist das meine Kinder immer öfter „negatives“ bezüglich Mama sagen, vor allem meine ältere Tochter (7 Jahre).
Es kommen fragen wie:
„Papa, wann darf ich selbst entscheiden wo ich immer wohnen will?“
„Gell Papa, wir dürfen immer hier im Haus wohnen, auch wenn wir Erwachsen sind?!“
„Papa, du bist nicht so gemein wie Mama“
„Papa, wenn du was erklärst verstehe ich es immer, bei Mama verstehe ich es manchmal gar nicht so Richtig“
„Unser Zuhause ist hier, bei Mama sind wir nur weil wir müssen“
„Ich hab die Mama lieb, aber dich hab ich viel lieber“

……ich könnte die Liste noch länger machen, aber das sind so die „krassen“ Aussagen.

sogar gegenüber Nadine kommen Aussagen wie:

„Darf ich Mama zu dir sagen, nur im Spiel?“
„Du bist eine viel bessere Mama wie die andere“

Extrem finde ich das „wie die andere“…..irgendwie wirft das kein gutes Bild auf meine Ex.

Ich weiß nicht so recht wie ich das ganze behandeln soll. Also ob ich Ex drauf ansprechen soll oder eher „meinen Vorteil“ draus ziehen soll. Tipps nehme ich gern entgegen.

Klar rede ich mit meinen Mädels über solche Aussagen und sag meine Meinung/Erklärung dazu. In gewisser Hinsicht verteidige ich sogar Mama, denn das ist sie und wird sie auch immer sein.

Meine Ex berichtet mir ab und an das sie Probleme mit den beiden Mädels hat und sie Strafen aussprechen muss……mmmhh…..komisch nur das ich das eigentlich nie muss.

Ich bin ein Strenger Vater, ich hab meine Linie bei der Erziehung, ich bin Konsequent aber sehr Fair. Es gibt Regeln und Pflichten. Wir haben sehr viel Spaß und wir lachen sehr viel.
Die Kinder von Nadine hören bestens auf mich und halten sich ebenso an die Regeln und Pflichten wie meine beiden.
Ich bin sogar an den Wochenenden (Samstag von 6.00 bis 17.00 Uhr) mit den Kindern allein. Nadine Jobt nebenbei in einem Casino.
Zu Spitzenzeiten, wenn Nachbarskinder auch noch da sind (und die sind sehr gern bei uns), dann habe ich 7 Kinder bei mir im Haus und das läuft immer ohne Probleme ab.
Ich koche sehr gern und die Kinder lieben mein Essen. Manchmal komme ich mir vor wie ein kleiner Kinderhort. Es ist schon Klasse wenn 4-7 Kinder am Tisch sitzen und essen oder zusammen im Haus/Hof/ Garten toben und spielen.

Also ich kann sagen, (UNS) MIR GEHT’S SUPERGUT Very Happy

Liebe Grüße
Teldor
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 46
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Teldor am Mo Sep 19, 2011 12:18 pm

Hallo zusammen,

mal wieder ein Update von mir.

So genau weiß ich gar nicht wo ich Anfangen soll, in den letzten 3 Monaten ist viel passiert.

Erst mal zum Urlaub den wir, Nadine+2Kids und ich +2Kids, gemacht haben.
Der Urlaub war echt sehr schön und es gab auch keine Probleme mit den Kids und dem Umfeld des Urlaubs. Es waren alles in allem drei tolle Wochen.

Ein Wermutstropfen bleibt aber. Nadine und ich hatten zweimal größeren Streit miteinander. Ich muss gleich vorweg sagen, dass Nadine ein Zwilling im Sternzeichen ist und diesen Zwilling packt sie manchmal aus.
Ich mag den Zwilling aber gar nicht, denn dieser Zwilling kann sehr verbohrt, engstirnig und launisch sein, kommt noch dazu dass dieser Zwilling dann auf einmal jegliche Art der Kommunikation abbricht und sich in sein Schneckenhaus zurückzieht.
Dann hab ich keine Chance an sie ranzukommen und ein vernünftiges Gespräch zu führen.

Ich bin aber ganz und gar nicht der Typ der nicht reden will und kann. Wenn ich oder mein Gegenüber was falsch gemacht hat, oder etwas nicht in Ordnung ist, dann möchte ich so was gerne besprechen und dem ganzen auf den Grund gehen um eine klare Situation zu haben.

Nadine redet dann plötzlich gar nichts mehr, reagiert auf keine Nachfrage oder spricht aus was ihr missfallen hat.
Erst nach vielen Stunden und immer wieder nachfragen was eigentlich los ist habe ich so nach und nach herausbekommen was in ihr vorgeht.

Beide male war sie angefressen wegen meiner Ex…..ich hab das ganze nicht so recht verstanden.
Einmal hab ich wohl zu lange mit meiner Ex telefoniert, es waren nicht mal 10 Minuten und wir haben uns über die Kinder ausgetauscht. Nadine war das aber zu lange und ich hab Aussagen bekommen wie „Dann geh doch wieder zu ihr zurück wenn ihr euch so toll unterhalten könnt“
Sie versteht es nicht das Ex und ich was die Kinder angeht ein gutes Verhältnis haben und dies auch Wichtig ist.

Nadine selbst hat ein sehr schlechtes Verhältnis zu ihrem Ex….wenn überhaupt, dann geht die Kommunikation der beiden über SMS oder den Anwalt.
Ich tue mich da schwer dieses zu verstehen, denn wenn es um die Kinder geht, dann sollte man Erwachsen und Vernünftig sein und normal miteinander reden egal was sonst in der Beziehung/Trennung alles schief gelaufen ist.

Das war dann auch der Grundstein für unseren nächsten Streit.
Nadine redet auch in Gegenwart ihrer Kinder schlecht über deren Papa. Ich finde das nicht gut und das hab ich ihr auch gesagt.
Dann war da wieder dieser Zwilling…den halben Tag hat sie nicht ein Wort mit mir geredet.
Erst am nächsten Tag, nachdem ich mehrmals Nachgefragt habe ob sie jetzt sauer ist weil ich meine Meinung dazu gesagt habe, hat sie angefangen zu reden.
Aber es kam nicht das was ich erwartet habe. Ich dachte sie ist sauer weil ich sie Kritisiert habe.
Es kam dann die Aussage „Ja, ist schon klar, behalte du doch dein gutes Verhältnis zu deiner Ex, ist ja viel einfacher wenn du wieder zu ihr zurückgehst und deine Kinder nie gemerkt haben das ihr getrennt wart“
……mir haben dann etwas die Worte gefehlt und das ganze ist mal wieder in einem Streit geendet wo es letztendlich um meine Ex und mich ging.

Seit dem Urlaub haben wir noch ein paar Mal „Streit“ wegen dem ganzen Thema Ex gehabt.

Immer wieder ist Nadine angefressen wegen meiner Ex, obwohl wir eigentlich gar keinen Kontakt haben, außer es geht um die Kinder.

Nadine ist im Allgemeinen sehr Eifersüchtig, egal ob wegen Ex oder wegen anderer Frauen. Sobald ich mit einer Frau rede ist sie immer gleich angefressen „Wer war das?“ „Woher kennst du die?“ „Na, die gefällt dir“ „Kannst ja mit der mitgehen“ usw, meistens haben wir dann „Theater“ miteinander und der Zwilling ist wieder da.
Selbst bei gemeinsamen Freundinnen ist sie Eifersüchtig. Eigentlich darf ich nur mit Männern reden wenn es nach ihr geht.
Das ganze Nervt mich zurzeit sehr an. Ich weiß auch nicht wie ich ihr noch klar machen soll das ihre Eifersucht unbegründet ist.

Auf Dauer wir das aber ganz sicher unsere Beziehung sehr belasten.

Erst mal genug für heute, sonst wird das hier zu lange.

Gruß Teldor
avatar
Teldor

Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 46
Anmeldedatum : 19.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Blackhole am Mo Sep 19, 2011 1:55 pm

Hallo Teldor,

hab mir jetzt mal nur Deinen letzten Beitrag durchgelesen, da es ja eher um das "neue" Leben ging.

Leider hast Du mit dieser Ausage
Auf Dauer wir das aber ganz sicher unsere Beziehung sehr belasten.
bereits selber gesehen, dass dunklen Wolken aufziehen werden. Ich bin zwar etwas verwundert, dass du das alles auf das Sternzeichen des Zwilling abstellen willst aber o.k.

Du wirst ihr da nicht oder kaum helfen können. Sie ist gleich auf zwei Baustellen in ihrer Vergangenheit hängengeblieben. Einmal ist sie mit ihrem Ex im Klinsch (ich vermute sie ist verlassen worden) und wirkt daher noch immer verletzt und gleichzeitig zeigt sich eine Eifersucht, die eher grundsätzlicher Art zu seien scheint.
Wenn es nur darum ginge, dass Du nicht so intensiv mit Deiner Ex Kontakt haben solltest, könnte man dafür noch ein bißchen Verständnis aufbringen. Neeee, ich korrigiere mich. Kann man eigentlich auch nicht !!!! No
Das verstärkt ihr eigentliches Problem nur. Ihr Selbstwertgefühl ist im Ar.... Aber richtig. Ich vermute mal, sie ist im Altag ne taffe Frau, doch sowie emotionale Probleme (Dein Kontakt mit Frauen) auftreten kollabiert alles.

Ich kann Dir nur raten, nicht zurückzustecken !!!!! Wenn es allen die es was angeht gut tut pflege den kontakt mit der Ex wie bisher und den Kontakt zu Frauen. ICH BITTE DICH Cool Cool Cool Wer nicht innerlich ruht und mit sich zufrieden ist hat damit immer Probleme.
Wenn Du ihr helfen willst, lebe Dein Leben wie bisher. Sie muss alleine erkennen, dass das Problem bei ihr liegt.

lG Blackhole









avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  koc am Mo Sep 19, 2011 7:16 pm

Teldor schrieb:
Aber es kam nicht das was ich erwartet habe. Ich dachte sie ist sauer weil ich sie Kritisiert habe.
Es kam dann die Aussage „Ja, ist schon klar, behalte du doch dein gutes Verhältnis zu deiner Ex, ist ja viel einfacher wenn du wieder zu ihr zurückgehst und deine Kinder nie gemerkt haben das ihr getrennt wart“

Standard-Shittest...

Teldor schrieb:……mir haben dann etwas die Worte gefehlt und das ganze ist mal wieder in einem Streit geendet wo es letztendlich um meine Ex und mich ging.

... versagt!

Teldor schrieb:Nadine ist im Allgemeinen sehr Eifersüchtig, egal ob wegen Ex oder wegen anderer Frauen. Sobald ich mit einer Frau rede ist sie immer gleich angefressen „Wer war das?“ „Woher kennst du die?“ „Na, die gefällt dir“ „Kannst ja mit der mitgehen“ usw, meistens haben wir dann „Theater“ miteinander und der Zwilling ist wieder da.

Das ist kein Theater, sondern reines Drama! Wie zu behandeln, wurde oft genug erklärt!

Teldor schrieb:Selbst bei gemeinsamen Freundinnen ist sie Eifersüchtig. Eigentlich darf ich nur mit Männern reden wenn es nach ihr geht.
Das ganze Nervt mich zurzeit sehr an. Ich weiß auch nicht wie ich ihr noch klar machen soll das ihre Eifersucht unbegründet ist.

Gar nicht. Solche Auftritte nimmst du maximal mit einer Spockschen Augenbraue zur Kenntnis!
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Alf am Mo Sep 19, 2011 8:32 pm

Auf Dauer wir das aber ganz sicher unsere Beziehung sehr belasten.

Tut es das nicht schon?

Nadine ist im Allgemeinen sehr Eifersüchtig, egal ob wegen Ex oder wegen anderer Frauen. Sobald ich mit einer Frau rede ist sie immer gleich angefressen „Wer war das?“ „Woher kennst du die?“ „Na, die gefällt dir“ „Kannst ja mit der mitgehen“ usw, meistens haben wir dann „Theater“ miteinander und der Zwilling ist wieder da.

Wie wäre es mit einem nonchalanten: "ja, ich denke schon eine ganze Weile darüber nach, ob ich mit ihr mitgehe"?

Ich bin aber ganz und gar nicht der Typ der nicht reden will und kann. Wenn ich oder mein Gegenüber was falsch gemacht hat, oder etwas nicht in Ordnung ist, dann möchte ich so was gerne besprechen und dem ganzen auf den Grund gehen um eine klare Situation zu haben.

Wenn sie bockt, dann lass sie bocken. Gehe ein Bier trinken, oder schaue Fußball. Irgendwann kommt sie vielleicht dahinter, wie daneben die ganze Nummer ist.

Nadine redet auch in Gegenwart ihrer Kinder schlecht über deren Papa. Ich finde das nicht gut und das hab ich ihr auch gesagt.
Dann war da wieder dieser Zwilling…den halben Tag hat sie nicht ein Wort mit mir geredet.
Erst am nächsten Tag, nachdem ich mehrmals Nachgefragt habe ob sie jetzt sauer ist weil ich meine Meinung dazu gesagt habe, hat sie angefangen zu reden.
Aber es kam nicht das was ich erwartet habe. Ich dachte sie ist sauer weil ich sie Kritisiert habe.
Es kam dann die Aussage „Ja, ist schon klar, behalte du doch dein gutes Verhältnis zu deiner Ex, ist ja viel einfacher wenn du wieder zu ihr zurückgehst und deine Kinder nie gemerkt haben das ihr getrennt wart“

hier stimme ich koc zu.

Selbst bei gemeinsamen Freundinnen ist sie Eifersüchtig. Eigentlich darf ich nur mit Männern reden wenn es nach ihr geht.
Das ganze Nervt mich zurzeit sehr an. Ich weiß auch nicht wie ich ihr noch klar machen soll das ihre Eifersucht unbegründet ist.

Treibe es auf die Spitze. Sage ihr, dass Du nur ab und zu mal mit Deiner Ex vögelst, wenn Nadine gerade verhindert ist. Du schreibst, Du bist der Mensch der gerne redet, aber nicht ein rationales Argument wird ihr dieses Katastrophendenken austreiben können. Steh über den Dingen, aber steige auf den Mist nicht ein....es nagt jetzt schon an Dir.

Ich weiß nicht, ob ich diesen Drama, Bocken, Streit Zirkus lange mitmachen würde... Suspect

Viele Positives kann ich Dir hierzu leider nicht schreiben...


Alf

Anzahl der Beiträge : 1670
Alter : 43
Ort : Sto'Vo'Kor ... oder war es doch Berlin?
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex-Back beendet...und wie es da weiter geht...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten