Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mi Jul 03, 2013 1:08 pm

Hallo,

ich(22) wurde vor 5 Tagen, am Freitag von meinem Freund(24) verlassen, es ist sehr schmerzlich, und ich möchte ihn zurück gewinnen.

Aber zunächst mal zu den Umständen, kennengelernt haben wir uns vor 3 Jahren in der Berufsschule, damals war ich in einer Unglücklichen Beziehung, aus der er mir nach einem Jahr heraus half. Nach einem 2 monatigen Single dasein und vielen gemeinsamen Aktivitäten; gemeinsames Ausreiten mit meinen Pferden, Kino, Billard usw. hat er mich eines Abends beim Film kucken einfach geküsst. Mir kommen mal wieder fast die Tränen, wenn ich an das alles denke =,(

Naja das war vor 1 Jahr und 8 Monaten. Wir haben seit dem alles zusammen gemacht, auch wenn wir nicht zusammen wohnten, wir teilten die Hobbys des anderen und es gab eigentlich nichts, was der eine am anderen total doof fand oder überhaupt nich mochte, er hatte sogar Spaß an meinen Pferden und half mir immer tatkräftig, im gegenzug teilte ich das Hobby Mittelalter und ging völlig darin auf. Doch wir haben uns auch für sehr viele andere Dinge interessiert und haben so viel erlebt.

Es war die schönste Zeit in meinem Leben, doch es war nie einfach in unserer Beziehung. Was aber auch an unseren familiären Verhaltnissen lag, seine Familie ist sehr problematisch, vor allem die Beziehung zu seiner Mutter die sehr abhängig von ihm ist. Ich kam damit aber eigentlich recht gut zurecht und mochte seine mMutter auch, habe versucht ihn so gut es geht bei Problemen zu unterstützen und nur ab und an mal angemerkt, dass er die Bindung vielleicht ein bisschen lockern sollte....
Bei mir sit es jedoch auch nicht so einfach, ich habe 2 Pferde und betreue noch die beiden meiner Eltern, meien Mutter ist auch nicht so einfach, etwas Herrschsüchtig, hat sich aber aus der Beziehung größtenteils rausgehalten und mochte meinen Ex auch, wie eigentlich meine ganze Familie. Sie hielten mir auch den Rücken frei und kümmerten sich um die Pferde wenn ich bei meinem Ex zu Hause war.
Gestritten haben wir uns schon ab und an aber eigentlich haben wir uns immer super verstanden, das Problem an unseren Streits war nur, dass wir beide große Hitzköpfe sind und der Streit auch bei kleinen Sachen schnell eskaliert. Dann haut er gerne ab um dann aber am selben Tag noch wieder zu kommen und sich zu entschuldigen. ( das ist so 3-4 mal vorgekommen) Hatte aber bis jetzt nie Porbleme bereitet, weil wir eigentlich beide wissen, wie der andere tickt.

Doch letzte Woche wurde es schlimm, hatten uns am Dienstag am Telefon gestritten, weil ich ihm vorgeworfen habe, dass er es in 4 Wochen Urlaub nicht geschaft hat mich mal unter der Woche zu besuchen, worauf hin er entgegnete dass ich das ja auch nur selten tun würde ( man muss dazu wissen wir wohnen 60 km, 30 min mit dem auto auseinander) owohl mein Arbeitsplatz genau auf der Mitte liegt. Wir einigten uns darauf, dass ich versuche, nach Hause zu fahren, die Pferde versorge und dann wenigstens noch für den Abend zu Ihm kommen. Außerdem ging es darum, dass wir an diesem Wochendende obwohl abgemacht war bei mir zu sein, bei ihm sind weil er Montags eine neue Stelle antrat. Wir einigten uns darauf, das wir Sonntag Mittag von mir aus dann zu ihm fahren und Freitag & Samstag bei mir verbringen. Der Streit war vorbei, die ganze woche liebe Nachrichten via Wahtsapp, kein böses Wort mehr.
Freitag kam er zu mir , ich saß gerade auf einem unserer Pferde und war 5 min. vorher gesürzt und hatte mir die Schulter verzerrt. Er kam also, gab mir einen Kuss, erzählte von seiner Woche, wir versorgten die Pferde und wollten dann ein Eis bei McDonalds essen fahren, ich sagte trotz schmerzender Schulter zu und wir fuhren was essen, er war ganz normal.
Danach auf dem Parkplatz wollte ich noch einmal über den Streit am Telefon sprechen, wo er sofort ausplatzte und wir in eine Disskussion gerieten.
Das Resultat war ein 4 stündiger Streit über alles und jeden. Ich weinte viel, weil mir das alles sehr nahe ging und er änderte im Laufe des Gesprächs seine Meinung, Anfangs sagte er er liebe mich noch und wolle mich nicht verlieren, am ende sagte er er liebe mich aber er wüsste keinen Ausweg mehr und deshalb mache er Schluss.
Für mich ist in diesem Moment eine Welt zusammen gebrochen, ich war so wütend und verletzt, ich habe gebettelt und diskutiert, war unfair und habe eigentlich alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann.

Er hat dann alle seine Sachen mitgenommen und sagte als letzten Satz es tue ihm leid.
Samstag konnte ich es nicht fassen und es ging/geht mir die ganze Zeit dreckig. Ich bin dann am Sonntag hin gefahren und habe meine Sahchen geholt, wir haben geredet, ganz normal und er sagte dass er es sich im moment nicht vorstellen kann noch mal mit mir zusammen zu kommen, weil er nicht mehr könne.
Er sagte es ginge ihm genauso dreckig, nicht schlafen nicht essen etc. pp. Verhielt sich aber fast normal und nahm mich zum schluss in den Arm.

Was bedeutet das?!

Problematisch ist auch, das wir am kommenden Wochenende einen Mittelaltermakrt zusammen haben, auf dem wir auch Zelten, aber getrennt und das wir noch Karten für ein Konzert im August haben, wo wir auch zusammen hin wollten. Dazu war seine Meinung, wir könnten ja versuchen Kontakt als Freunde zu halten aber im Moment möchte er nicht das ich SMS schreibe oder anrufe.
Habe seit Sonntag auch nur eine knappe Antwort auf eine SMS mit dem Datum des KOnzerts gegeben, seit dem nichts mehr.

Ich liebe ihn immer noch und verstehe auch nicht ganz wieso er gegangen ist, ich will ihn wieder zurück haben, hab aber auch angst das er sich jetzt ne andere Sucht (auf Anfrage ob er wegen einer anderen Schluss mache, verneinte er)
Was kann ich tun?
Danke schon mal im voraus für eure Antworte und sorry, wegen des langen Textex =)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mi Jul 03, 2013 1:44 pm

Ich antworte später ausführlich. Bestell dir das Bluch : ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst. Lies es dir durch und dir werden einige Lichter auf gehen !!!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mi Jul 03, 2013 3:34 pm

Danke erst mal für die schnelle Antwort und den Tipp, habe in amazon mal so ein bisschen ins Buch gekuckt, weiß aber nicht so genau wie mir das weiterhelfen soll.....confused 
Eigentlich empfand ich mich weder als die jenige, die die Zügel in der Hand hat noch als die, die sich alles vor schreiben lässt.
Könnte mich oder meine Ex jetzt nicht einer besonderen Rolle zuordnen, sehe ich aber wahrscheinlich auch aus einem zu subjektiven Blickwinkel, es fällt mir momentan eben noch sehr schwer das alles von außen zu betrachten....

Momentan bin ich mir eben auch nicht so im klaren, wie ich weitermachen soll und ob es einen Sinn hat um die Beziehung zu kämpfen oder ob mein Ex nicht zurück kommt, egal wie ich mich verhalte....
Ja und wie ich mich eben verhalten soll, bevor ich hier einige threads gelesen habe, wollte ich eigentlich, versuchen ihm zu zeigen das wir das gemeinsam schaffen können, aber das ist ja anscheinend komplett falsch, halte aber seit Sonntag jetzt KS

Bin gespannt auf weitere Antworten, vielen Dank

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mi Jul 03, 2013 4:17 pm

Lies es einfach mal, kostet nicht viel, um die 10 Euro. Autoführerschein hast du ja schon....jetzt mach den *Beziehungsführerschein*

Momentan bin ich mir eben auch nicht so im klaren, wie ich weitermachen soll....
Du sollst garnicht weitermachen! Das Zauberwort heißt Kontaktsperre. Keine SMS( Nummer löschen) , kein FB (Ex löschen) jeden Kontakt zu ihm einstellen. Auch wenn es in den Fingern juckt, es muß von deiner Seite absolute Funkstille herrschen.

ob es einen Sinn hat um die Beziehung zu kämpfen

Ich kann die Frage bald nicht mehr hören/lesen Evil or Very Mad  Wie soll denn der ach so kämpferische Kampf aussehen? Ihn mit SMS bombardieren? Willst ihm nen Ferrari vor die Tür stellen? Ihm nackt ins Gesicht springen und sagen *nimm mich*? Vergiß diesen Kampf/Krampf! Jede SMS, jeder Kontakt wird ihn weiter von dir forttreiben. Das Konzert und auch das Fest , empfehle ich dir, mach etwas anderes. Sei nicht anwesend.
ich habe gebettelt und diskutiert, war unfair und habe eigentlich alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann.
Die Erfahrung hast du ja schon gemacht.

sehe ich aber wahrscheinlich auch aus einem zu subjektiven Blickwinkel, es fällt mir momentan eben noch sehr schwer das alles von außen zu betrachten....
Kannst du auch nicht weil alles durcheinander ist....aber wir sehen es von außen, deshalb der Rat, hör auf das was man dir hier schreibt! Der Scherz ist schneller vorbei und du kannst dich schneller auf dich konzentrieren.

versuchen ihm zu zeigen das wir das gemeinsam schaffen können,
Was willst du zeigen? Er hat sich von dir getrennt! Er *liebt* dich nicht mehr. Er will mit dir keine Beziehung mehr! Er will nicht mehr mit dir zusammen sein! Er will vermutlich auch keinen Sex mehr mit dir! Er will deine Nähe nicht mehr! Vielleicht erträgt er deine Nähe nicht mehr!

und jetzt gilt es heraus zu finden WARUM und welchen Teil DU dazu beigetragen hast! (deshalb das Buch)

Fang mal an zu hinterfragen: Warum wollte ich, dass er bei den Pferden dabei ist? War doch alleine deine Sache. Warum kommt er dich in 4 Wochen Urlaub nicht besuchen? Bist du so langweilig und hast nur Pferde im Kopf?
Wenn du nur Pferde im Kopf hast, ist das vollkommen in Ordnung....nur ER hat sich, um dir zu gefallen, verbogen. ER hat sich um dir zu gefallen seine Ziele aus den Augen verloren. Jetzt scheint er aufgewacht zu sein und hat sich wahrscheinlich hinterfragt ob er das noch länger mitmachen soll/will.
Klar habt ihr auch sonst viel zusammen gemacht, aber was hat jeder für SICH SELBST gemacht um weiter zu kommen? (nochmal Hinweis auf das Buch, sollte vom Autor so langsam Provision kassieren Twisted Evil )

Und was ist der Unterschied zwischen einer super guten Freundschaft  und einer Liebesbeziehung? Richtig : Sex. Glaubst du nicht, er wäre in seinem Urlaub des Öfteren bei dir vorbei gefahren (ich schreibe bewußt nicht *gekommen* Razz  ) wenn er vielleicht mal von dir in heißen sexy Klamotten überrascht worden wäre? Ich denke beim Thema Sex war bei euch die Luft/Lust raus......darauf nur für dich antworten, brauchst hier nix schreiben...

Hinterfrag mal dein Verhalten, dein Handeln, dein ICH, geh mal ganz tief in dich, vielleicht findest du da etwas, was ihn entfernt hat.

Mein Geschreibsel soll ein Tritt in den Hintern sein, damit du 1. aufwecken,(Bonny und Clyde verlassen....du träumst noch) und 2. anfängst nachzudenken !
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mi Jul 03, 2013 4:48 pm

Jep, der Tritt in den Hintern hat gesessen, muss aber einige Dinge klarstellen, mein Ex ist schon bevor er mit mir zusammen war geritten, hatte nur nie ein eigenes Pferd, also das Hobby hat er nicht von mir aufgedrückt bekommen.
Als wir uns kennen gelernt haben, lief das quasi über die Pferde, weil er Anfangs (als Berufsschulfreund) zu mir kam um bei mir/mit mir auszureiten.
Und nein, ich habe nich ständig Pferde im Kopf, wie ich schon sagte, haben meine Eltern sich um die Tiere gekümmert wenn ich weg war.
Das war auch nicht unbedingt selten, weil wir wie gesagt, auch andere Hobbys hatten außer den Pferden.

Und das mit dem Mittelalter markt gestaltet sich schwierig, weil ich eine Schauspielrolle zugesagt habe und nicht einfach weg bleiben kann. Und das Konzert ist in 2 Monaten, reicht das dann nicht mit der KS?

Zu deiner Aussage, er liebt mich nicht mehr, er hat ja gerade das Gegenteil von "ich liebe dich nicht mehr" gesagt, er hat ja eben gesagt er würde mich noch lieben, kann aber im Moment nich mehr und will keine Beziehung, das verstehe ich ja eben nicht....
Ich habe in den letzten Tagen viel darüber nachgedacht warum er ging, ich weiß das ich auch nicht alles richtig gemacht habe, aber muss man dann direkt Schluss machen?
Ich bin ja auch bereit an mir zu arbeiten, den ich weiß das ich nicht fehlerfrei bin
Naja, ich werde mir das Buch zulegen, vielleicht erschließt sich mir dann die Problematik.

Danke für die Antwort

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mi Jul 03, 2013 5:19 pm

weil wir wie gesagt, auch andere Hobbys hatten außer den Pferden.

und genau da liegt der Hund begraben! Alles schön gemeinsam, keiner geht mal einen anderen Weg....da verliert sich die Polarität und Peng ist die Beziehung tot.
Du verwechselst , wie die Meisten hier , *Liebe* mit emotionaler Abhängigkeit! Dazu aber wann anders mehr.

Und das Konzert ist in 2 Monaten, reicht das dann nicht mit der KS?

Nein! Eine KS mit Erfolg dauert mehrere Monate aber meistens Jahre.
Frag dich doch mal in einer ruhigen Minute, warum du so fertig bist. Warum dein Herzchen so weh tut. Warum du durchdrehst.

Wie ist denn ein Alkoholkranker drauf, dem man die Flasche wegnimmt? Der Alki ist fix und alle, der ganze Körper tut weh, er dreht durch!!

Da gibt es kein Unterschied! Alki ist abhängig von seinem Stoff.....Du bist emotional abhängig von Ex.......und das muß irgendwie in deinen Schädel rein......das hat nichts mit Liebe zu tun!!!

Du bist 22? Cool, ich wünschte mir, ich hätte den *Ritt durch die Hölle in deinem Alter durch gemacht, dann wäre in meinem Leben einiges anders gelaufen. (ok, damals gab es noch kein Interne taber egal.)

Nutze deine Verzweiflung, deine Trauer, deine Hilflosigkeit deinen Schmerz und das alles um die nächste Beziehung (Liebesbeziehung) glücklich und mit dir im reinen führen zu können. (und nicht wie ein Drogensüchtiger /Abhängiger)

Und das mit dem Mittelalter markt gestaltet sich schwierig, weil ich eine Schauspielrolle zugesagt habe
Aha, und jetzt? Die Menschheit erwartet von dir , dass du da erscheinst! Die Welt wird sich aufhören zu drehen, wenn du da nicht hingehst!!! Es wird Weltuntergangsstimmung herrschen!!!! Jaaa, die Welt und das Universum werden dir dankbar sein, wenn du dort dein Auftritt machst!

Oder ist es vielleicht besser du sagst das Ganze ab, weil DU DIR am WICHTIGSTEN bist?? Weil du dein Leben in den Griff bekommen möchtest und es dir überhaupt nicht gut tut deinem Ex zu begegnen?

Merkst was? Ihr seit in eurer Abhängigkeit von einender so *erkrankt* und jeder hat sich selbst und SEIN Leben aus den Augen verloren.

Was ist dein Leben ohne ihn? .........so jämmerlich, leer und traurig!!!.....Sehr bedenklich, findest du nicht??





avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mi Jul 03, 2013 5:44 pm

Mannomann, das sind aber mächtige Arschtritte die du da verteilst Hallole,

Mein Leben ohne ihn ist nicht jämmerlich leer, ich habe genug Freunde um etwas anderes zu unternehmen und an Hobbys und interessen mangelt es mir sicherlich nicht!
Ich war nicht mit ihm zusammen um einen Zeitvertreib zu haben, aber mit ihm hat es eben mehr Spaß gemacht.

Ich brauche ihn nicht, habe ich noch nie, will ihn trotzdem zurück weil er ein toller Mensch ist.
Und das traurige wird wohl vorbei gehen, es ist ja auch erst 5 Tage her....
Naja zur Ablenkung tue ich das was Frauen am 2. liebsten tun, zu meiner besten Freundin zum Haare schneiden gehen, muss mich nicht nur innerlich verändern sondern auch äußerlich.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mi Jul 03, 2013 5:52 pm

Shit....mein Tipp mit der neuen Frisur und dem tollen SCHUHLADEN wären erst später gekommen lol! lol! lol! 

So, aber wenn dein Leben ohne ihn ganz lebenswert ist, versetz dich in seine lage.......vielleicht ist sein Leben mit dir nicht so toll gewesen und daraus hat er die Konsequenz gezogen.

Aber ich merke schon , du denkst in die richtige Richtung.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mi Jul 03, 2013 5:55 pm

...und für meine Tritte bin ich hier bekannt!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Do Jul 04, 2013 9:12 am

Danke für den Tritt Surprised), hat mir ein bisschen die Augen geöffnet, nachdem alle meine Freunde sagen, dass er doof is und mich gar nich verdient hat, nur um mir was nettes zu sagen....
Und danke für den Tipp mit dem Schuhladen, das ist eine sehr gute Idee Cool 
Ne, Spaß bei seite, ich werde mal in mich gehen und nach dem Grund Suchen, warum das alles kapput gegangen ist, werde die KS solange aufrecht erhalten, bis ich weiß was mein Problem ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  DTF-IM am Fr Jul 05, 2013 12:28 am

Du machst das schon gut. Wichtig ist einfach, auch in den schwierigeren Momenten die KS gnadenlos zu halten.

Und Hallole's Tritte sind nicht nur Tritte, sondern eher Tornadokicks lol! 

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Fr Jul 05, 2013 9:38 am

Ja, aber diese "Tornadokicks" helfen endlich aufzuwachen, war im ersten Moment schockiert von der Härte und Direktheit, denn alle meine Freunde hatten mich natürlich mit Samthandschuhen angepackt und mir immer nur gesagt er sei das Arschloch und dass er mich nicht verdient hätte.
Somit musste ich erst mal schlucken als mir mal jemand sagte, dass nicht alles toll und rosa ist und das ich mich mal auf meinen Hintern setzen muss um was zu erreichen.
Das hat mir ganz ehrlich viel besser getan als das geseusel meiner Freunde, auch wenn es lieb gemeint war und ich ihnen sehr dankbar bin, dass sie für mich da sind. Doch ich realisierte das ich riesigen Mist gebaut hab.

Ich musste mir auch darüber klar werden, warum ich es noch einmal mit meinem Ex probieren will und dass das aus einem unabhängigen Verhältniss geschehen muss.
Kapiert hab ich das alles schon, es ist aber trotzdem sehr schwierig das wirklich umzusetzen und sich selbst immer wieder zu reflektieren.

Im Moment gehts mir psychisch relativ gut, ich denke zwar viel an meinen Ex aber es ist nicht dieses "Hilfe was mach ich jetzt blos ohne ihn", sondern eher "es war ne geile Zeit die wir zusammen hatten und ich werd sie nie vergessen". Ich weiß noch nicht genau ob es mir wirklich besser geht oder mein Kopf das alles nur beiseite schiebt und es mich später wieder einholt.

Naja es wird wohl noch ein langer Weg, aber ich werde versuchen ihn zu gehen und an mir selbst zu arbeiten, um wenigstens meine eigenen Fehler einzusehen und abzustellen. Die KS fällt mir im Moment nicht so schwer, denn er meldet sich auch überhaupt nicht bei mir und ich sehe es im Moment noch nicht als nötig mit ihm Kontakt aufzunehmen, weil ich selber auch Zeit brauche weil so viel durcheinander geworfen wurde, ich werde stark bleiben.

Danke für die Arschtritte und auch für das gute Zureden Surprised)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Fr Jul 05, 2013 11:38 pm

das ich mich mal auf meinen Hintern setzen muss um was zu erreichen.
Das ist nicht ganz richtig ....du sollst deinen Hintern bewegen und etwas ändern......aber das nur am Rande Twisted Evil 
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 08, 2013 10:23 am

Das weiß ich, is ja auch nur so ein Sprichwort.....

Jetzt hab ich aber ein neues Problem, ich habe natürlich nicht auf Hallole gehört und war am Wochenende auf dem Mittelalter Markt, habe mich aber meinem Ex fern geahlten und nur das nötigste geredet.
Wir haben 2 Tage dort gezeltet und am 2 Tag hatte er total schlechte Laune, meine Schwester fragte warum und er antwortete, das ich ja noch nicht mal richtig Hallo gesagt hätte (dazu muss ich sagen, ich habe hallo gesagt, bin aber als er versuchte ein gespräch anzufangen weggegangen, weil ich im Moment nichts über sein Leben wissen will und ihm auch nichts von mir erzählen möchte).

Dann musste er wegen familiärer Gründe am 2 Abend nach Hause und ich blieb da und hab mit ein paar Freunden gezubert (Zusammen in einem großen Holzbottich gebadet) und später mit ein paar Kumpels noch gut was getrunken (ohne besondere Vorkommnisse, ich habe mich auch in alkoholisiertem Zustand immer sehr gut im Griff).

Am nächsten Tag als mein Ex wieder aufs Gelände kam, sagte er Guten Morgen (ich saß mit ein paar Kumpels in der Sonne) und fragte, wie die letzte Nacht gewesen sei. Darauf Antwortete ein Kumpel, wir seien gestern Nacht "Eskaliert", was aber bei uns ein Wort für viel trinken ist Wink Und er sagte "Aha" kuckte mir in die Augen und sprach weiter "Und was heißt das? Eskaliert?!" zog dabei die Augenbrauen hoch und sah mich fragend an. Weiterreden musste ich zum gGlück nicht, das übernahm dann mein Kumpel und defakto ist ja auch nichts schlimmes passiert.

Doch dem war noch nicht genug, später saß er mit einem Kumpel beim rauchen auf der Wiese und sah, dass ich meinen Bikini (den ich beim ZUbern an hatte) zum trocknen aufgehängt habe. Er fragte den Kumpel warum mein Bikini dort hängen würde und dieser entgegnete, das ich Zubern gewesen sei, darauf hin mein Ex: Wie?! Alleine?! Kumpel: Ne, mit ihren Mädels und auch n paar Jungs. Mein Ex(total perplex, Gesichtsentgleisung³, wie mir der Kumpel später erzählte) Aha, Ok........ War laut dem Kumpel nicht erfreut darüber, hat aber wohl in der Richtung nicht sgesagt sondern nur doof gekuckt.

Ich weiß , ich hätte nicht hin gehen sollen, wollte aber eben nicht den Schwanz einziehen und das Wochenende auch mit meinen Freunde verbringen, und es war eigentlich auch recht spaßig.
Meine Frage ist eben, warum verhält er sich so komisch und warum interesssiert es ihn denn anscheinend doch, was ich mache?

Danke schon mal für die Antworten, Bitte reiß mich nicht in Stücke Hallole pale 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 08, 2013 10:56 am

So wie du dich verhalten hast war ganz ok. Warum solltest du nicht hingehen? Weil du jedem *Furz* den er lässt hinterfragst und interpretierst und nochmal hinterfragst. Alles verschwendete Zeit und blöde Gefühle. Seine Gegenwart zieht dich runter ob du willst oder nicht. Du verhältst dich in seiner Gegenwart nicht so frei und locker wie du es eigentlich willst/wolltest. ........

Meine Frage ist eben, warum verhält er sich so komisch und warum interesssiert es ihn denn anscheinend doch, was ich mache?

Etwas naiv die Frage, aber ich schieb das mal auf dein *hüstel* jugendliches Alter *hüstel* und  die wenige Erfahrung und Kenntnis über die Spezies MANN. Basketball 
Es ist egal wer wann warum und wieso Schluß gemacht hat. Tatsache ist, dass seine Ex mit anderen Jungs und Mädels im Bikini, gut angetrunken im Zuber zuberten. So, und jetzt kommt die Fantasie  des Mannes dazu! *Meine Ex, sitzt halb nackt im Zuber, hatte sie den Bikini wirklich an? Neee, das sagt sie nur. Hmmm hat sie vielleicht mit nem anderen geknutscht???..Scheiße, die hat es mit nem anderen getrieben oder mit allen gleichzeitig??!! MEINE Ex......Das war gestern ne Orgie!!!! Scheiße! * DAS sind die Gedanken eines Mannes, ob du das jetzt glaubst oder nicht. Da kommt das verletzte Ego raus, der Stolz. WEIL: *Meine Ex hat nach mir ins Kloster zu gehen und sich von niemandem anfassen zu lassen! Was besseres findet sie eh nicht, also ab ins Kloster!*
Lach nicht, aber so denken die meisten Männer.

Buchtipp: Wie Männer ticken
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Peradoro am Mo Jul 08, 2013 11:11 am

Da kann ich Hallole nur zustimmen Twisted Evil 

Hallole schrieb:Weil du jedem *Furz* den er lässt hinterfragst und interpretierst und nochmal hinterfragst. Alles verschwendete Zeit und blöde Gefühle
Wie Hallole schon schreibt, alles verschwendete Zeit, nutz die Zeit lieber für die Arbeit an dir selbst.
avatar
Peradoro

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 07.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 08, 2013 11:19 am

HHHMmmm,

ja, mag sein das ich etwas naiv bin...wahrscheinlich sogar SEHR naiv, aber nur noch mal zum Verständniss: das was er abgezogen hat hat also nur was damit zu tun, das er sich in seinem Stolz verletzt fühlt und meint er wär der Stecher Nr.1?
Aber das ganze kann ihm doch jetzt total am Arsch vorbei gehen, er hat mich abserviert, dann muss er auch mit den Konsequenzen leben und ich mein, das ist ja wohl auch etwas naiv zu denken, ich würde nie mehr jemand anderes anpacken und jetzt mein Leben lang nur ihm hinter her trauern.

Und außerdem sollte er mich, wo wir uns schon so lange kennen auch wissen, dass ich keine bin die mit dem erst besten Vogel in die Kiste steigt, auch nich wenn ich ne Flasche Rum intus hab.... Also ich war immer treu in der Beziehung und bin auch keine Schlampe, ja Sex is mir wichtig und es sollte auch gut funktionieren aber so billig bin ich nich, dass man mir ne Flasche Schnaps in die Hand gibt und ich dann mit jedem in die Kiste steig, hab ich nich nötig, so scheiße seh ich nich aus, als das ich irgendwas nehmen muss, da kann ich schon wählerisch sein Wink Ja ich weiß, das ist eingebildet, aber ich kanns mir leisten Razz

Aber im Klartext heißt dieses Verhalten, nicht das er doch noch mich für sich alleine Haben will, sondern nur ein kleines Ego oder wie?
Ich seh es nämlich nich ein, da einen auf betrübte, verklemmte Tussi zu machen, wenn er mich fallen lässt, sein Problem, er hätte mich in dieser Nacht ganz alleine für sich haben können wenn er wollte, ohne Bikini Wink
Aber er will ja nicht.

So jetzt hab ich natürlich auch am Wochenende Rat mit meinen Mädels gehalten, die waren auch schon mal in meiner Situation und sind jetzt wieder mit Ihren Exen zusammen. Die haben mir geraten, mich mit ihm zu treffen um noch mal über das Wochenende zu reden und ihn zu fragen, was er denn erwatet hätte, wie ich mich verhalten soll.
Ist das ne gute Idee oder soll ichs lieber lassen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 08, 2013 11:27 am

Und klar versuch ich das zu interpretieren was er da abzieht, will ja eben auch wissen ob wir noch mal ne Chance haben oder ob es vertane Liebsemüh ist, zu versuchen ihn zurück zu gewinnen.
Weil dann kann ich mir das ja auch schenken, meine nicht an mir zu arbeiten, aber dann kann ich mich ja auch anderen zuwenden Wink

Aber ich habe auch am Wochenende an mir gearbeitet, nämlich daran nicht dem Drang nach zugehen, mit ihm zu sprechen oder irgendwas für ihn zu machen, sondern mein eigenes Ding zu machen, hab ihn auch links liegen gelassen als er hilfe brauchte, ist nicht mehr meine aufgabe und es waren genug leute da die ihm helfen konnten.
Er hatte das aber anscheinend von mir erwartet, mir egal, wer mich abserviert braucht mich anscheinend nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 08, 2013 11:40 am

Also ich war immer treu in der Beziehung und bin auch keine Schlampe,
Er macht dich aber in seiner Fantasie zur größten Schlampe obwohl er weiß, dass es nicht so ist.

das ist ja wohl auch etwas naiv zu denken, ich würde nie mehr jemand anderes anpacken und jetzt mein Leben lang nur ihm hinter her trauern.
Genau das hast du aber nach seiner Fantasie und seinem Ego gefälligst zu tun...................................................jedenfalls so lange bis ER etwas zum vögeln gefunden hat!

Die haben mir geraten, mich mit ihm zu treffen um noch mal über das Wochenende zu reden und ihn zu fragen, was er denn erwartet hätte, wie ich mich verhalten soll.

Du hast das Buch noch nicht gelesen!!!!!!!!Mit diesem Treffen und dieser Frage manövrierst du dich so jämmerlich in die Rolle des Bittstellers/ Unterlegenen.
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

Wenn der Link nicht funktioniert, gib bei Youtube *Die nackte Wahrheit-Anruf bei Collin* ein


*psychoaggressiven Kontrollfreakanruf* immer wieder schön der Ausschnitt Twisted Evil 
*Hab ich verzweifelt geklungen??*..............Very Happy
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 08, 2013 11:59 am

Also ich hab das Buch "Ex zurück" gelesen und da stan dauch drinn man sollte erst mal nix machen, aber ich will 1. nich das er mich als Schlampe sieht, was sollte er mit ner Schlampe noch wollen? und 2. will ich nich, dass er sich irgend eine Scheiß Bitch in der Disko aufreist nur um dann festzustellen, "Fuck meine Ex war doch besser im Bett und eigentlich auch überhaupt" Das is dann wie mit nem Apfel der vom Baum gefallen ist, wenn er oben hängt und gut aussieht würde ich ihn essen, sobald er runter gefallen ist und den Boden berührt hat nicht mehr. Er soll sich vorher Gedanken machen, was er an mir hat und nicht erst 50 Schlampen ausprobieren.

Und das Buch hab ich schon daheim, ist jetzt mein nächstes nach "wie männer sich verlieben"

Ich habe auch zu meinen Mädels gesagt das es vielleicht nich das beste is, ihn zu nerven aber ich bin eben hin und her gerissen, weil ich das auch klar stellen will.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Peradoro am Mo Jul 08, 2013 12:03 pm

Aber im Klartext heißt dieses Verhalten, nicht das er doch noch mich für sich alleine Haben will, sondern nur ein kleines Ego oder wie?
Ganz genau, sonst hätte er wohl nicht Schluss gemacht oder?

Die haben mir geraten, mich mit ihm zu treffen um noch mal über das Wochenende zu reden und ihn zu fragen, was er denn erwatet hätte, wie ich mich verhalten soll.
Von so einem Gespräch Rate ich dir auch dringendst ab. Ich mein, wie soll so ein Gespräch mit dem Thema wohl verlaufen? Entweder A) du klingst verzweifelt... oder B) es gibt Stress oder was sehr wahrscheinlich ist C) alles beides... Bei so einem Gesprächsthema ist Ärger doch schon vorprogrammiert... Lass es.
avatar
Peradoro

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 07.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 08, 2013 12:09 pm

ist jetzt mein nächstes nach "wie männer sich verlieben"

Willst du das wirklich wissen??? Bitteschön :
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]



ihn zu nerven aber ich bin eben hin und her gerissen, weil ich das auch klar stellen will.

Es gibt nichts klar zu stellen. Ihr seit getrennt!!!! Du bist ihm keine Rechenschaft schuldig!!!
Warum denkst du, du müsstest etwas klar stellen????? Wie kommst du darauf?

avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 08, 2013 12:10 pm

@ Peradoro, da hast du wohl recht, klingt eigentlich logisch.
Will aber eben auch nich in Vergessenheit geraten, ich will nich einfach verschwinden und er denkt: Gut, zu denk Akten.
Natürlich sollte es dann wohl eher mit positiven Sachen sein als mit einem Streit über das Wochenende und wie Schlampig ich mich da angeblich verhalten habe.
Aber so wie er eben auch zu meiner Schwester gesagt hat, denkt er ich wäre böse mit ihm,is aber nich so, hab mich höflich verhalten aber eben distanziert.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 08, 2013 12:12 pm

@ Hallole ich will wie gesagt nicht das er denkt ihc wäre ne Schlampe, weil mit sowas will er ja wohl nich mehr zusammen sein,
übrigens kann ich den Link nicht sehen....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 08, 2013 12:17 pm

Bei Youtube eingeben:* Die nackte Wahrheit-Anruf bei Collin* und *Die nackte Wahrheit Teil 2*

Das denkt er auch nicht, das ist seine Fantasie.......Das hat alles mit Psychologie zu tun. Männer denken und handeln anders als Frauen!!!!!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten